Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Benutzeravatar
marieluise
Beiträge: 2843
Registriert: 06.02.2008, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von marieluise » 23.03.2017, 18:53

Bild
heute haben wir die Urne von Tommy erhalten und nun stehen beide Urnen bei uns im Wohnzimmer auf dem Schrank. Links die Urne ist die von Tommy und rechts ist die Urne von Bonny.
Ich bin froh, daß Tommy jetzt wieder zu Hause ist. Lieber wäre mir natürlich, er würde hier noch herum wuseln.

Liebe Grüße
Marieluise mit Tommy & Bonny für immer im Herzen

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14710
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von Vera » 24.03.2017, 10:12

Eine sehr schöne Urne habt ihr ausgewählt, Marieluise! Sie passt farblich gut zu Tommy - so wie sein Fell war: schwarz mit hellen Flecken.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
marieluise
Beiträge: 2843
Registriert: 06.02.2008, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von marieluise » 16.10.2017, 10:16

Ich vermisse Tommy immer noch so sehr. Es gibt keinen Tag, an dem wir nicht über unsere beiden geliebten Vierbeiner Bonny & Tommy sprechen, die ja leider so kurz hintereinander von uns gegangen sind. Die beiden waren etwas ganz Besonderes für uns und unser Leben.
Liebe Grüße
Marieluise mit Tommy & Bonny für immer im Herzen

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11127
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von Buddy » 16.10.2017, 11:38

Sieben Monate, wo ist die Zeit geblieben ?

Aber es könnten auch 7 Jahre vergangen sein, sie leben in unseren Erinnerungen weiter. Die kann uns niemand nehmen
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 2076
Registriert: 20.05.2007, 11:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von Amigo » 16.10.2017, 16:40

Liebe Marieluise,

dass ist für mich so nachvollziebar wie es dir geht. Mir geht es ja nicht anders.
Eine Zeit lang geht es so einigermaßen, dann plötzlich fällt man wieder in ein tiefes Loch und der Schmerz ist kaum zu ertragen.

Unsere geliebten Fellnasen sind ab jetzt: "Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah".

Zum heutigen Gedenken an Tommy ein lieber Gruß und eine virtuelle Umarmung
von Jessica mit Amigo im Herzen
Amigo (04.02.2002-26.06.2017) -Geliebt und Unvergessen-

Benutzeravatar
marieluise
Beiträge: 2843
Registriert: 06.02.2008, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von marieluise » 16.10.2017, 17:46

Hallo Jessica,
vielen lieben Dank für Deine lieben Worte. Ja ich weiß, Du trauerst ja auch erst seit einiger Zeit. Es fällt einem so schwer. Wie Du auch schreibst, es gibt Tage, da geht es ganz gut und man ist abgelenkt und dann kommen wieder Tage, da trauert man nur und denkt an die schöne Zeit zurück, die nie mehr wieder kommt, auch wenn man es noch so gerne möchte. Es bleiben einem nur die Erinnerungen und die bleiben für ewig.
Liebe Grüße
Marieluise mit Tommy & Bonny für immer im Herzen

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 2076
Registriert: 20.05.2007, 11:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von Amigo » 01.11.2017, 20:23

„Wenn ihr mich sucht, sucht in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.“

Im heutigen Gedenken an unsere so geliebten und schmerzlich vermissten Fellnasen ein lieber
Gruß von Jessica mit Amigo für immer im Herzen
Amigo (04.02.2002-26.06.2017) -Geliebt und Unvergessen-

Benutzeravatar
marieluise
Beiträge: 2843
Registriert: 06.02.2008, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Tommy ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 13.03.2017

Beitrag von marieluise » 02.11.2017, 09:30

Danke Jessica, das ist sehr lieb. Ja sie bleiben für immer in unseren Herzen, auch wenn es immer noch weh tut.
Liebe Grüße
Marieluise mit Tommy & Bonny für immer im Herzen

Antworten