Zobelhündin aus 36154 Hosenfeld bei Fulda vermisst!!!

Gesperrt
Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Zobelhündin aus 36154 Hosenfeld bei Fulda vermisst!!!

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 15.04.2008, 19:18

Eine 2 jährige zobelhündin ist seit dm 14.04. mittags verschwunden. Die Leute haben 2 Cocker und die andere Hündin hat eine Fährte aufgenommen und Shila ist hinterher. Die eine kam zurück und Shila leider nicht und ist auch bis jetzt noch nicht wieder aufgetaucht Ich hoffe es ist ihr nichts passiert und sie finden sie wieder.
Verschwunden ist sie in 36154 Hosenfeld das ist bei Fulda.

Sollte sie gesichtet oder gefunden werden, bitte melden unter:

werratal-cocker@t-online.de
oder
Tel. 06650 91 88 91

Hier ein Foto von ihr
Dateianhänge
16_1208279600_Shila vermisst.jpg
16_1208279600_Shila vermisst.jpg (48.98 KiB) 1727 mal betrachtet

heike u max brummelbär
Beiträge: 756
Registriert: 06.02.2008, 20:15

Beitrag von heike u max brummelbär » 15.04.2008, 19:54

Hoffentlich findet sie bald nachhause wir denken fest an die kleine Maus

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14819
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Vera » 15.04.2008, 20:36

hoffentlich hat sie sich wirklich "nur" verlaufen......

und natürlich drücke ich auch die Daumen, dass sie bald gefunden wird!! :roll:
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Cockerlady
Beiträge: 686
Registriert: 18.01.2006, 12:15

Beitrag von Cockerlady » 15.04.2008, 21:05

Ach Du meine Güte - jetzt haut es mich aus dem Stuhl!!!!
Shila kenne ich persönlich, sie ist Ronja's Schwester.
Ich drücke Simone und Harald alle erdenklichen Daumen und Pfötchen...Ich hoffe auch nur, dass Shila sich "nur" verlaufen hat, sie ist eine wunderschöne Cockerine...

Werde mit Simone fiebern, dass sie ganz schnell wieder daheim ist

Betroffene Grüße von
Marina mit Tina und Ronnie und den Lieblingsgästen Dancer und Ulyssa :P
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 16.04.2008, 16:45

Hallo ihr lieben,
vielen Dank fürs Daumen drücken und besonderes allen die die Nachricht weiter verteilt haben


Sie ist wieder da!!!!


Heute Morgen kam der erlösende Anruf von einem Förster, dass sein Hund sie aufgespürt hat. Sie lag fix und fertig auf einer Wiese am Wald ca. 7 km von ihrem Wohnort entfernt. Er hat sie mitgenommen und dann gleich angerufen. Sie hatten ja Gott sei Dank allen Förstern in der Gegend Bescheid gegeben. Ich bin so froh dass alles so gut ausgegangen ist. Nicht auszudenken was alles hätte passieren können sie war fast 2 Tage und 2 ganze Nächte allein da draussen

Kopie aus einem anderen Forum!

Gott sei Dank!!!!!!!! :D :D :D
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Sandy
Beiträge: 2144
Registriert: 19.02.2008, 11:45
Wohnort: Mainhausen

Beitrag von Sandy » 16.04.2008, 16:50

Mein Gott das arme Mäuschen, wenn ich mir vorstelle meine Lilly würde 2 Tage und Nächte alleine draussen rumirren ich würd wahnsinnig werden vor Angst :(

Aber Gott sei Dank ist sie gefunden worden. Jetzt heisst es erstmal ganz viel kuscheln und schmusen damit sie den Schock verkraftet -gg- .

Gruß Sandy mit Lilly

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 16.04.2008, 16:57

Sandy ich sage Dir, Du läufst innerlich Amok! :(
Sprech' da aus Erfahrung! :?
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14819
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Vera » 16.04.2008, 18:36

puhhh - da bin ich auch froh, dass das so gut ausgegangen ist.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

heike u max brummelbär
Beiträge: 756
Registriert: 06.02.2008, 20:15

Beitrag von heike u max brummelbär » 16.04.2008, 19:37

Wir freuen uns daß sie wieder da ist

Benutzeravatar
Maleika
Beiträge: 5526
Registriert: 25.08.2007, 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Maleika » 16.04.2008, 19:56

Ich freue mich auch mit den Besitzern und der kleinen Maus.

Meinem Mann ist unsere Daisy mal weg gelaufen, aber sie ist nach Hause gleaufen. Anstatt , dass er vernünftig geschaut hätte, hat er sie gerufen und beim überqueren der Straße ist sie unters Auto gekommen.
Sie muß so geschrien haben, dass die ganze Siedlung wach war. und dann im Schock weg gelaufen.
Mein Mann hat die Hunde nach Hause gebracht und ich habe mich schon gewundert, warum er sofort wieder weg ist. Ich bin sofort hinterher und habe das ganze Elend erfahren.
Nachdem schon 15 Leute gesucht haben, bin ich mit zitternden Knien nach Hause, habe sofort alle TA und die Polizei angerufen.
Die haben mich erst mal blöd angemacht, was ich mir einbilde, sie suchen den Hund nicht. Das müssen sie ja auch nicht, sie sollen es nur aufnehmen. 3 Stunden später kam ein Anruf, dass eine Cocker Hündin auf einem Parkdeck gefunden wurde.
Ich bin sofort zu der Firma hin gefahren, meine Daisy stand so unter Schock, dass sie mich nicht erkannte.
Sie hatte Zuhause Welpen im Alter von 4 1/2 Wochen.
Erst als ich Wurle Wurle gerufen habe, kam sie zu mir und hat sich an den Hals geworfen.
Sie hatte äußerlich nur 2 kleine Verletzungen.
Ich habe mit dem TA telefoniert und er meinte, ich solle sie erst zur Ruhe kommen lassen. Daisy wußte nicht mal mehr , dass sie Welpen hat.
Ich war so fertig, das kann ich niemand sagen, aber mein Hund war wieder hier.
Übrigens der Autofahrer ist einfach weiter gefahren, das hat den nicht im geringsten interessiert.

Liebe Grüße
Rosalie

Benutzeravatar
Sandy
Beiträge: 2144
Registriert: 19.02.2008, 11:45
Wohnort: Mainhausen

Beitrag von Sandy » 17.04.2008, 11:24

Oh Rosalie,

wenn man sowas liest wird einem ganz schlecht :(
Gott sei Dank ist es nicht schlimmer ausgegangen!

Gruß Sandy

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9120
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Beitrag von Karin » 17.04.2008, 14:27

Da bin ich mit den Besitzern froh, dass es so gut ausgegangen ist!

Rosalie: wie schrecklich!

LG

Karin

Benutzeravatar
Sabine mit Timmy
Beiträge: 98
Registriert: 04.02.2008, 17:03

Beitrag von Sabine mit Timmy » 17.04.2008, 14:49

Gottseidank ein Happy End für Shila und auch für Daisy ...
Viele liebe Grüße von Sabine und Timmy
Bild

Gesperrt