Hugo und Hanna1

Antworten
Kala
Beiträge: 4
Registriert: 30.12.2017, 21:46

Hugo und Hanna1

Beitrag von Kala » 30.12.2017, 22:08

Hallo, mich kennt hier keiner, aber ich habe nach Cockerfreunden gesucht. Ich heisse Tanja und habe von dem Verein Projekt Pusztahunde einen Mischlingshund adoptiert. Ich bin dort super betreut worden, alles geht offen transparent und ehrlich zu. Es sind ein paar Leute die es sich zur Aufgabe gemacht haben, 2 Tierheime in Ungarn zu betreuen. Man wird nicht nur vorher sondern auch nachher noch betreut. Wir haben dort unseren absoluten Traumhund gefunden. Bitte nicht falsch verstehen, ich nehme gern Tiere den ich noch eine Chance geben möchte auf. Nun sind dort zwei Cockerspanier in der Vermittlung und ich dachte vielleicht ist hier jemand oder kennt hier jemanden, der diesen beiden Fellnasen einen schönen Lebensabend ermöglichen kann. Es wäre einfach schön, wenn die beiden nochmal ein anderes Leben kennen lernen könnten. Hier einmal die Seite falls jemand Interesse hat. Viele Grüsse Tanja
https://www.projekt-pusztahunde.de/inde ... /notfaelle

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2049
Registriert: 11.02.2005, 15:30
Wohnort: Möhnesee/NRW

Re: Hugo und Hanna1

Beitrag von Thomas » 31.12.2017, 18:48

Hallo Tanja,
süß, die beiden. Hoffentlich finden sie bald ein Zuhause.
Warum Cocker in Ungarn unbeliebt wurden, kann ich nicht verstehen.

Liebe Grüße
Thomas
Mit Charly im Haus und Joe tief im Herzen- man sollte niemals "Nie" sagen...

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11385
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Hugo und Hanna1

Beitrag von Buddy » 01.01.2018, 13:29

Sind nicht viele Ts Cocker aus Ungarn ? Spricht doch ehr dafür das die Rasse beliebt ist wenn immer wieder welche über sind
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Kala
Beiträge: 4
Registriert: 30.12.2017, 21:46

Re: Hugo und Hanna1

Beitrag von Kala » 01.01.2018, 17:33

Hallo, stört euch bitte nicht an dem “beliebt“ sein. Das Problem ist das diese alten und Kranken Hunde kaum eine Chance in Ungarn haben vermittelt zu werden. Sie haben schon grosses Glück, wenn sie in das Tierheim kommen und nicht in die Tötung. Es sind andere Hunde beliebter in Ungarn siehe “Zuhause in Ungarn gefunden“. Dabei sind die Cocker so liebenswürdig! Aber jeder hat ein anderes Beuteschema ;)

Kala
Beiträge: 4
Registriert: 30.12.2017, 21:46

Re: Hugo und Hanna1

Beitrag von Kala » 09.01.2018, 18:02

Hallo liebe Cocker Freunde. Hanna1 kommt jetzt nach Deutschland. Hat nicht noch irgendjemand Platz für den lieben Hugo, der sonst ohne seine Hanna zurückbleiben muss?
LG
Tanja

Duffy
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2018, 21:46

Re: Hugo und Hanna1

Beitrag von Duffy » 17.01.2018, 21:35

Schade, dass ich nicht wusste, das auch hier Cocker vemittelt werden, ich hätte einen älteren Rüden gesucht, jetzt aber doch ein Weibchen genommen. Ich hoffe, es findet sich ein guter Platz für den armen Kerl!

Kala
Beiträge: 4
Registriert: 30.12.2017, 21:46

Re: Hugo und Hanna1

Beitrag von Kala » 21.01.2018, 17:06

Hallo, schön das es auch Menschen gibt die ältere Hunde nehmen. Ich habe auch einen älteren Hund genommen. Soviel Liebe die mir entgegen gebracht wird. Natürlich gibt es die eine oder andere gesundheitliche Baustelle aber das bekomme ich tausendfach zurück. Hannah1 ist jetzt in Deutschland, ich hoffe bald Bilder von ihrem neuen Zuhause zu sehen. Sie hat es so was von verdient. Jetzt fehlt noch der liebe Hugo. Wünsche Dir Duffy ganz viel Spass mit Deiner kleinen Dame. LG Tanja

Antworten