Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

schwaste
Beiträge: 8
Registriert: 30.04.2016, 21:45

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von schwaste » 01.05.2016, 20:48

Hallo alle zusammen,

vielen herzlichen Dank für alle Hinweise und Ratschläge. Wir werden alle Ideen weiter verfolgen.

Danke für die vielen lieben mitfühlenden Worte.

Was der Tierschutzverein damit wirklich zu tun hat, weiß ich leider nicht. Es gibt jemanden, der einem Tierschutzverein unterstellt, dieser hätte Mona zur Vermittlung auf seiner Seite gehabt. Natürlich gibt es dafür keine Beweise. Der Tierschutzverein weist natürlich alle Vorwürfe von sich. Was wir davon wirklich halten sollen, wissen wir noch nicht.

Hier noch sämtliche Kontaktdaten von uns, habe ich gestern Abend total vergessen. Vielen Dank für den Hinweis.

Manuela Schwaldt
Parkstraße 27
57539 Breitscheidt
schwaldt@arcor.de
01 77 - 413 25 77 oder
01 71 - 338 79 15
Facebook: https://www.facebook.com/manuela.schwaldt

Danke für alles.


Manuela mit der unendlich vermissten Mona :-(

Benutzeravatar
churrita
Beiträge: 216
Registriert: 14.08.2015, 10:42

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von churrita » 01.05.2016, 21:50

Hallo Manuela,
habe gerade Deine Suchmeldung bei FB geteilt und auch Freunde in Holland zum Teilen aufgefordert.

Vielleicht hilft es und Ihr bekommt Euere Mona wieder.
Liebe Grüße Gabriela und Coralee mit Churri u. Leila tief im Herzen
BildBild

schwaste
Beiträge: 8
Registriert: 30.04.2016, 21:45

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von schwaste » 01.05.2016, 22:09

Vielen Dank, auch für's Teilen bei Facebook. Alles hilft irgendwie weiter.

Benutzeravatar
A.N.N.
Beiträge: 2751
Registriert: 20.04.2012, 14:48
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von A.N.N. » 02.05.2016, 09:10

Heute finde ich nun wieder Zeit, das Forum durchzulesen. Ich habe deine Suchmeldung auf FB auch geteilt und wünsche und hoffe auf einen guten Ausgang. Gebt die Hoffnung nicht auf.
Liebe Grüße
ANN mit FEE und LOONA

BildBild
BildBild

schwaste
Beiträge: 8
Registriert: 30.04.2016, 21:45

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von schwaste » 18.09.2016, 13:47

Hallo alle zusammen,

unsere liebe Mona wird weiterhin schmerzlich vermisst. Wir haben schon so viel versucht, leider bisher weiterhin ohne jegliche Rückmeldung oder gar Sichtung.

Daher noch einmal meine Bitte: Mona könnte sich zwischenzeitlich überall in Deutschland oder sogar im Ausland aufhalten. Wer uns helfen kann/möchte - Bitte druckt das Suchplakat aus und hängt es an einer Stelle/an mehreren Stellen in Eurer Umgebung auf, an welcher/an welchen viele Menschen auf unsere Suche aufmerksam gemacht werden können. Bei Facebook sind wir seit Januar sehr aktiv, aber wir brauchen noch Unterstützung außerhalb des Internets. Gerade viele ältere Menschen sind nicht so viel im Netz unterwegs. Vielen herzlichen Dank! Wir sind so unendlich verzweifelt, in unserer Familie gibt es eine große Lücke, seit Mona nicht mehr bei uns ist.

Ich danke allen ganz herzlich, die uns bisher unterstützt haben und allen, die uns auch zukünftig unterstützen.

Viele liebe, aber sehr traurige, Grüße und trotzdem allen einen schönen Sonntag.

Manuela & Familie
Mona ENTLAUFEN.pdf
(226.81 KiB) 42-mal heruntergeladen
Dateianhänge
TASSO_Suchplakat_159798.jpg
TASSO_Suchplakat_159798.jpg (124.2 KiB) 1286 mal betrachtet

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1943
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von Uschi » 19.09.2016, 11:20

Ich frage meinen TA, ob ich das Plakat bei ihm aushängen darf
Uschi mit Luna, Douscha und Kessy im Herzen
(Immer wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten Dich so, als wärst Du nie gegangen. Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung)

schwaste
Beiträge: 8
Registriert: 30.04.2016, 21:45

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von schwaste » 19.09.2016, 12:53

Vielen Dank an alle hier, die uns behilflich sind und noch sein werden!

Danke an Uschi für Deine Unterstützung und Nachricht.

Wir wollen einfach noch weiter auf ein Wunder hoffen, obwohl schon dazu oftmals die Kraft fehlt.
Mona fehlt uns so sehr!!! :-(

DANKE!!!

Manuela

schwaste
Beiträge: 8
Registriert: 30.04.2016, 21:45

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von schwaste » 29.04.2018, 10:36

Hallo zusammen, leider wird Mona nach wie vor schmerzlich vermisst. Es gibt keinerlei Hinweise. Viele liebe Grüße. Manuela

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1943
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von Uschi » 29.04.2018, 14:14

Das tut mir leid. Hoffentlich geht es gut, wo immer sie ist.
Uschi mit Luna, Douscha und Kessy im Herzen
(Immer wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten Dich so, als wärst Du nie gegangen. Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung)

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11428
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von Buddy » 29.04.2018, 21:12

Nie irgendwelche Hinweise bekomnen ? Wurde sie vielleicht gestohlen ?
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14823
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Cocker-Hündin Mona schmerzlich vermisst - Bitte um Hilfe

Beitrag von Vera » 30.04.2018, 06:29

Es tut mir sehr leid für euch - diese Ungewissheit ist so schlimm, ich kann euch gut nachfühlen.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Antworten