SNOOPY Mix Felsberg/Beuern TH *7/2009 blau-schimmel

Benutzeravatar
thurma
Beiträge: 2324

Beitrag05.07.2013, 15:13 von thurma

http://www.tierheim-beuern.com/index.ph ... &Itemid=22

Gestatten, ich bin Snoopy, ein Cocker Spaniel-Mischling und möchte mich hier vorstellen.

Ursprünglich kam ich aus Polen, wurde mit 3 Wochen gerettet, weil meine Geschwister und ich brutal getötet werden sollten! Leider war meine bisherige Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage mich zu versorgen....

Traurig bin ich nun im Tierheim und warte auf eine neue Chance.Auch wenn ich so niedlich bin, kann ich auch ganz anders werden. Wenn es um Futter und bestimmte Bereiche (Sofa, Körbchen, Küche) geht, setze ich mich durch - ohne lange zu fackeln!

Eine ausgeprägte Ressourcenverteidigung wird das genannt, und sollte nicht unterschätzt werden! Deshalb werde ich nur in Zusammenarbeit mit einer empfohlenen Hundeschule vermittelt, denn ich habe bereits mehrfach gebissen - das soll nicht wieder passieren!

Beim Gassigehen verhalte ich mich lieb und laufe gerne mit jedem auch eine große Runde.
Bin ich aber mit "meinen" Menschen unterwegs, sollten uns andere nicht zu Nahe kommen, denn auch meine menschliche Begleitung wird gegen Andere verteidigt.

Anbei seht ihr mich mit meiner neuen Frisur :-)

Wie man sieht, fühle ich mich pudelwohl...
Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten
ist in den Hunden enthalten. F.K.
Pfotenabdruck von Maria und Meute

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Wohnort: Südwestpfalz

Beitrag03.02.2014, 16:59 von Sabine, Grille, Hummel

Zur Zeit ist die Homepage und alle damit verbunden Seiten nicht erreichbar.
Das Tierheim Beuern arbeitet an einer Lösung des Problems.
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Wohnort: Südwestpfalz

Beitrag11.10.2014, 22:56 von Sabine, Grille, Hummel

SNOOPY
Cocker Spaniel-Mix

geb. 06.07.2009
kastriert


Gestatten, ich bin Snoopy, ein Cocker Spaniel-Mischling und möchte mich hier vorstellen.
Ursprünglich kam ich aus Polen, wurde mit 3 Wochen gerettet, weil meine Geschwister und ich brutal getötet werden sollten!
Leider war meine bisherige Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage mich zu versorgen....

Traurig bin ich nun im Tierheim und warte auf eine neue Chance.
Auch wenn ich so niedlich bin, kann ich auch ganz anders werden. Wenn es um Futter und bestimmte Bereiche (Sofa, Körbchen, Küche) geht, setze ich mich durch - ohne lange zu fackeln!

Eine ausgeprägte Ressourcenverteidigung wird das genannt, und sollte nicht unterschätzt werden! Deshalb werde ich nur in Zusammenarbeit mit einer empfohlenen Hundeschule vermittelt, denn ich habe bereits mehrfach gebissen - das soll nicht wieder passieren!

Beim Gassigehen verhalte ich mich lieb und laufe gerne mit jedem auch eine große Runde.
Bin ich aber mit "meinen" Menschen unterwegs, sollten uns andere nicht zu Nahe kommen, denn auch meine menschliche Begleitung wird gegen Andere verteidigt.

Anbei seht ihr mich mit meiner neuen Frisur :-)

Kontakt:
Montag - Sonntag
Telefon: 0 56 62 - 64 82 von 13:00-16:00 Uhr
Fax: 0 56 62 - 8 87 93 59

Email: info@tierheim-beuern.com

Anschrift:
Tierheim Beuern
"Ein Heim für Tiere "e. V.
Steinbruchsweg 1 a
34587 Felsberg / Beuern


Copyright Text und Fotos by Tierheim Beuern "Ein Heim für Tiere e.V."
Dateianhänge
vf120591.jpg
vf120591.jpg (58.68 KiB) 1751 mal betrachtet
13vf3344.jpg
(161.91 KiB) 515-mal heruntergeladen
vf120586.jpg
vf120586.jpg (109.64 KiB) 1751 mal betrachtet
vf120626.jpg
vf120626.jpg (72.2 KiB) 1751 mal betrachtet
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Wohnort: Südwestpfalz

Beitrag19.09.2015, 14:22 von Sabine, Grille, Hummel

Update zu Snoopy!

Er hat jetzt eine Trainerin! :D

Hier ihr Bericht:
Snoopy ist kein einfacher, kleiner Kerl und um seine Chance auf Vermittlung zu erhöhen, befindet sich er seit gut 5 Monaten bei Hundetrainerin Ute Galuski, die ihn ehrenamtlich trainiert und mit ihm an seinem Verhalten arbeitet.

Anbei eine Beschreibung von ihr:

"Snoopy ist ein kleiner Hund, der gerne wie ein großer behandelt werden möchte.

So niedlich er auch auf den ersten Blick aussieht, so ungemütlich kann der "Kleine" werden, wenn man ihn nicht versteht.

Bedingt durch schlechte Erfahrungen und körperlich wie geistigen Schmerzen vor seinem Leben im Tierheim, baut er nur langsam Vertrauen auf und neigt in ungewohnten oder unangenehmen Situationen mitunter zu unerwünschtem Verhalten.

Nachdem Snoopy eine Goldimplantation erhalten hat, ist er weitestgehend von seinen körperlichen Schmerzen befreit, braucht aber weiterhin Physiotherapie und muss (noch) täglich entsprechende Übungen absolvieren. Auch an seinen Ängsten und Unsicherheiten wird mit homöopathischen Mitteln und Training weiter gearbeitet.

Snoopy ist seit ca. 5 Monaten zur Rehabilitierung bei mir und macht sehr gute Fortschritte.


Zumindest in der Anfangszeit braucht er Menschen, die sich mit ihm 2-4 Std. am Tag intensiv beschäftigen können. Ferner braucht der kleine Kerl eine oder mehrere Führungspersonen, die nicht nachlassen, ihn zu fordern und zu fördern. Und immer wieder die Herausforderung auf sich nehmen, auch unangenehme Dinge mit ihm durchzustehen.

Das Tragen eines Maulkorbes hat er gelernt und akzeptiert diesen gut. Ferner kann er die Grundkommandos aus dem Effeff und fährt gerne im Auto mit. Er benötigt körperliche und geistige Auslastung und ein Platz als Einzelhund wäre toll. Mit Katzen kann er sehr gut, andere Kleintiere sieht der kleine Cocker-Mix durchaus als Beute an.

Der freche, kleine Kerl ist sicherlich eine Herausforderung. Hat er aber erstmal Vertrauen gefasst zu seinem Mensch/en, ist er für jeden Spaß zu haben. Er liebt Suchspiele und läuft sehr gerne. Lange Wanderungen sind mit dem kleinen Mann durchaus möglich. Snoopy hat keine Probleme damit, vorrübergehend in einer Box zu bleiben.



Da scheint ja mal ein Lichtstreifen am Horizont für Snoopy aufzutauchen!

Vielleicht kann ein hundeerfahrener Interessent mit der Trainerin zusammen arbeiten!
Snoopy hat eine Chance verdient! Es sind jetzt schon 6 lange Jahre im Tierheim!
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild


Zurück zu „Cocker in Not“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast