bin ja

Benutzeravatar
myelle
Beiträge: 69

Beitrag27.03.2017, 22:00 von myelle

@-Karin

Am 07.03.2017 wurde von S.H. auf Facebook gefragt, wo Yakari sei, den sehe man kaum:

Zitat von C.G. zu ihrem gepostetem Foto welche 3 ihrer Spaniels zeigen (Besitzerin von Yakari) auf FB: "6. März um 10:07 ·meine Seelenhunde"

Zitat von S.H. zu dem öffentlichen Post auf FB: "Hübsche Hunde. -f- Aber sag mal, wo ist yakari, den sieht man kaum?"
7. März um 08:28

Öffentlich, blieb bis heute, 20 Tage später, eine Antwort aus. Geschwindigkeit scheint relativ, Ansichtssache und Charaktereigenschaft zu sein. Möglicherweise an die Meinung gekoppelt "aus den Augen, aus dem Sinn". Individuell anwendbar. Aber vielleicht auch einfach nur eine Bedarfsamnesie ;-).
Mit lieben Grüssen
Angie


Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte!

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 10994

Beitrag28.03.2017, 06:54 von Buddy

Ich habe per Pn angefragt. Schauen wir mal was kommt.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Henri
Beiträge: 82

Beitrag28.03.2017, 15:13 von Henri

... von CoSe zu CoSe

Benutzeravatar
myelle
Beiträge: 69

Beitrag12.04.2017, 19:44 von myelle

Ich habe per Pn angefragt. Schauen wir mal was kommt.
nett von dir und was kam? Das ist ja nicht ungestüm, wenn ich nach guten 2 Wochen mal nachfrage :-)

... von CoSe zu CoSe
ja vielleicht auch ein Anwärter als "Patenhund" -w-
Mit lieben Grüssen
Angie


Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte!

Benutzeravatar
Lexi
Beiträge: 131
Wohnort: Biel Be
Kontaktdaten:

Beitrag01.05.2017, 21:26 von Lexi

Ich habe per Pn angefragt. Schauen wir mal was kommt.
nett von dir und was kam? Das ist ja nicht ungestüm, wenn ich nach guten 2 Wochen mal nachfrage :-)
Und immer noch keine Antwort...
Lexi aus Biel.

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 10994

Beitrag01.05.2017, 21:51 von Buddy

Ich habe per Pn angefragt. Schauen wir mal was kommt.
nett von dir und was kam? Das ist ja nicht ungestüm, wenn ich nach guten 2 Wochen mal nachfrage :-)
Und immer noch keine Antwort...
Woraus schließt du das ?
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
myelle
Beiträge: 69

Beitrag02.05.2017, 12:24 von myelle

-d- eine Gegenfrage als Antwort zu stellen ist ja ganz hilfreich Buddy. Es hilft ungemein weiter. Vielen Dank dafür. -d-
Mit lieben Grüssen
Angie


Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte!

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 10994

Beitrag02.05.2017, 13:57 von Buddy

-d- eine Gegenfrage als Antwort zu stellen ist ja ganz hilfreich Buddy. Es hilft ungemein weiter. Vielen Dank dafür. -d-
Ich sehe da keine Frage sondern eine Feststellung. Deswegen habe ich gefragt.

Was ich ehrlich gesagt sehr schade finde das sich nicht die Mühe gemacht wird eine Signatur zu lesen uns mich mit meinem richtigen Namen anzusprechen statt mit dem Nick.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
myelle
Beiträge: 69

Beitrag02.05.2017, 15:43 von myelle

Richtig zitieren von Beiträgen wäre einfach, WENN wenigstens du dich daran hieltest und nicht einfach alles als Zitat nimmst. Denn auch du hast dir nicht die Mühe gemacht, direkt mit Namen anzusprechen, der in der Signatur steht, du hast dir noch nichtmal die Mühe gemacht und wenigstens mit dem Usernamen anzusprechen. Wenn du mit deinem Usernamen eine Identitätskrise hast, können andere nichts dafür. (schreibe es halt hinter deinen Usernamen "Buddy, die mit Claudia angesprochen werden möchte"). Also was soll deine Nölerei jetzt?

DOCH! Ich habe gefragt, dass siehst du ganz einfach an dem Satzzeichen welches auch Fragezeichen genannt wird.
Ich habe per Pn angefragt. Schauen wir mal was kommt.
nett von dir und was kam? Das ist ja nicht ungestüm, wenn ich nach guten 2 Wochen mal nachfrage :-)
Ich sehe da keine Frage sondern eine Feststellung. Deswegen habe ich gefragt.

Was ich ehrlich gesagt sehr schade finde das sich nicht die Mühe gemacht wird eine Signatur zu lesen uns mich mit meinem richtigen Namen anzusprechen statt mit dem Nick.
Was auch ich ehrlich sehr schade finde,ist, dass du als Moderatorin dir nicht die Mühe machst das zu zitieren, an denjenigen, dem du was mitzuteilen hast. Liebe Buddy (und da bleibe ich dabei! Denn schliesslich erhalte ich die Emails auch so:
"-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: tc-stahl@tiuz.de
Sent: Monday, May 1, 2017 9:51 PM
To: myelle
Subject: Benachrichtigung über neue Antwort — „bin ja“

Hallo myelle,

du erhältst diese Benachrichtigung, weil „Buddy“ dich im Thema „bin ja“ auf
„CockerForum.de“ zitiert hat. Du kannst den folgenden Link benutzen, um die
erstellte Antwort anzusehen.

Du kannst dir den Beitrag, in dem du zitiert wurdest, ansehen, wenn du
folgenden Link aufrufst:
viewtopic.php?p=260059#p260059
......"

Weiter wäre es einfach nur minimaler Anstand, wenn du schon gross ankündigst, dass du per Pn wegen Yakari anfragst, dass du dann auch kurze Rückmeldung gibst. Egal ob nun Infos zur Geschichte offen dargelegt würden oder nur die Info käme, man möchte dies hier nicht diskutieren. Selbst wenn du keine Antwort auf deine (für mich überflüssige Pn-Anfrage) erhalten haben solltest, wäre das in einem kurzen Satz mitteilbar gewesen. Wozu überhaupt eine Pn-Anfrage? War doch eindeutig erkennbar anhand des Links zu Yakari, dass er ein neues Zuhause sucht. Wozu das ganze Gesülze? Es wurde um Thread-Verschiebung gebeten, da Yakari anscheinend ein neues Zuhause sucht.
Liebe Moderatoren, bitte den Thread in Rubrik “Cocker in Not” verschieben.

Yakari steht zur Vermittlung:

http://cosenot.bboard.de/board/ftopic-8 ... 8-830.html
Mit lieben Grüssen
Angie


Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte!

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 10994

Beitrag02.05.2017, 16:37 von Buddy

Es ist doch schön das ich mir in dem Ton sagen lassen muss was ich zu tun und zu lassen habe.

Ganz ehrlich du glaubst doch nicht nach all dem Theater hier das ich auf Geheiß Threads verschiebe in dem es um die Vermittlung von Hunden dieses Vereins geht. Wenn jemand ihn ins Forum einstellen möchte kann er dies gerne tun.

Weiterhin werde ich hier keine Inhalte von Pns die an mich gerichtet sind preisgeben. Egal wie oft da nachgefragt wird.

Ich habe geschrieben ich frage nach ja. Das heißt aber nicht das ich die Antwort hier veröffentliche.


Und es wäre sehr nett wenn du myelLe Deinen Ton mir gegenüber ändern würdest.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14649
Kontaktdaten:

Beitrag02.05.2017, 16:43 von Vera

ich kann es nicht fassen, was hier von Myelle für eine Wortklauberei veranstaltet wird......kopfschüttel
Vera mit Winnie und Pebbles
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3463

Beitrag07.05.2017, 10:19 von Einstein

Wenn Myelle fertig ist, mit ihren Wortklaubereien und versteckten Gifspritzen in alle Richtung, dann wäre es vielleicht mal ganz toll wieder zur "SACHE" zu kommen und einmal zu klären, was nun mit dem armen Hund geschehen ist, so es denn rauszufinden war. Sicher muss das nicht von Forennutzern eingefordert werden, die sich nur dann auf die Plattform wagen, wenn sie stänkern möchten. Es gibt aber auch noch andere, die das Schicksal berührt und die sich für das Tier interessieren ohne zu verurteilen oder zu lästern.

Wenn man diesen thread allerdings von Anfang an liest, fragt man sich schon, was ist passiert..., warum....?
Und das ganz sicher nicht aus Sensationslust oder Neugier.

Keiner wird im Detail wissen wollen, welches menschliche persönliche Schicksal vielleicht dahintersteckt, um einen Hund abzugeben - da reicht ein Hinweis, aus privaten Gründen wohl aus.

Wenn aber ein Hund ein neues Zuhause sucht, ist es wohl für den potentiellen neuen Besitzer - der ja u.a. auf diesem Wege gefunden werden soll - sicher interessant zu erfahren, was mit dem Hund passiert ist.
Einer Unverträglichkeit im Zusammenleben mit anderen Hunden kann man sehr leicht aus dem Wege gehen, wenn er als Einzelhund aufgenommen wird.
Für eine extreme Eifersucht auf ein neues Familienmitglied o.ä. gibt es auch gute Lösungen für alle.... etc.

Das alles kann man sicher lösen, wenn man informiert wird und vor allem ohne zu stänkern!
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14649
Kontaktdaten:

Beitrag07.05.2017, 12:58 von Vera

Ich hoffe, ich begehe mit meinem Statement keinen Fehler, soviel ich weiss, ist mit dem Hund folgendes passiert:

er wurder erwachsen und verträgt sich mit dem alten Rüden in der Familie nicht mehr und zwar derart, dass es schon arge Verletzungen für den älteren Hund gegeben hat.

So ein Zustand ist in einer Familie sehr schwer zu händeln finde ich und ich denke auch, dass die CoSeNot ihn gut vermitteln wird. Es ist auch noch jemand anderes involviert, es wird heftig gesucht und so lange bleibt der Hund in der Familie.
Vera mit Winnie und Pebbles
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Mambine
Beiträge: 1262

Beitrag07.05.2017, 14:54 von Mambine

Der Hund ist nach wie vor in seinem Zuhause und wird von dort aus in ein neues Zuhause vermittelt.

Solche Dinge passieren und niemand ist hier verpflichtet über seinen Hund zu berichten, auch dann nicht, wenn er bei Cosenot auf der Vermittlungsseite steht. Dort steht er, weil er von dort übernommen wurde.

Dieser Thread ist doch mal wieder das beste Beispiel, warum viele hier nur noch lesen statt zu schreiben. Ich schreib hier jedenfalls deswegen schon lange nicht privates mehr.
Herzliche Grüße

Ulrike und Mambo

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3463

Beitrag08.05.2017, 00:04 von Einstein

Danke für die sachliche Info!

Dann heißt es jetzt Daumen drücken, dass der kleine Kerl ein Zuhause findet, dass ihm gerecht wird und der
ältere Rüde wieder zur Ruhe kommen kann und seine alten Tage noch lange Genüssen kann!
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 10994

Beitrag08.05.2017, 06:40 von Buddy

Dann drücken wir dem kleinen Kerl die Daumen das es schnell mit einem guten Zuhause funktioniert und für alle Ruhe einkehren kann.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-


Zurück zu „Cocker in Not“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast