Regeln für "Cocker in Not"

Antworten
Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 704
Registriert: 23.11.2004, 17:22
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von TC Stahl » 24.10.2012, 10:27

Diese Rubrik kann sowohl von Forum-Mitgliedern als auch den Vereinen selbst genutzt werden. Allerdings gibt es ein paar besondere Regeln:

- Es darf pro Tag nur ein Thread je Verein/Orga geöffnet werden. Wenn ein Verein mehrere Notfälle hat, bitte diese in einem Beitrag zusammenfassen.

- Links auf weitere Informationen sind erwünscht. Jedoch nur auf die spezielle Vermittlungsseite mit entsprechenden Infos zu dem Notfall. Keine Startseiten, Übersichten oder Mitglieder-Foren!

- Im Notfall-Thread darf auch nur über den speziellen Notfall diskutiert/informiert werden.

- Das Moderatoren-Team behält sich vor, Threads zu sperren oder gar in geschützte Bereiche zu verschieben. Es gibt keinen Anspruch auf Veröffentlichung.

- Neu-Mitglieder, die Notfälle einstellen wollen, sollen sich und ihre Orga zunächst oder kurz nach dem Eintrag in "Mitglieder unter sich" vorstellen.
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.

Roseria
Beiträge: 43
Registriert: 28.11.2011, 15:59

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von Roseria » 24.10.2012, 13:27

Du hast die Regel vergessen, dass ein bestimmter Verein hier namentlich nicht genannt werden darf. :wink:
Die Forensoftware verfremdet den Namen. Einträge mit Hinweis auf den Verein werden gelöscht.

Aber OK, das ist das Recht eines jeden Foreninhabers.
Wer hier seine Notfälle veröffentlicht, muss akzeptieren, eventuell auch kritisiert zu werden. Selbstverständlich sind auch hier Verleumdung und Schlammschlachten nicht erlaubt.
Damit denkt jeder ahnungsloser Fori, dass nur der Verein (der nicht genannt werden darf) gemeint ist.

Meinst Du nicht, dass hier Schlammschlachten selbst gemacht sind ?

Übrigens: Fori CockersuchenZuhause durfte zwei Einträge einzeln machen.
Für Norbert gilt da wohl ne Ausnahme. :lol:

Schauen wir mal, ob die Regeln eingehalten werden.
Wenn es der Ruhe im Forum dient, sind sie ja sinnvoll.

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11428
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von Buddy » 24.10.2012, 13:54

Norbert hat die Threads eingestellt bevor Thomas die Regeln gepostet hat. Daher sind noch zwei Threads da.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Roseria
Beiträge: 43
Registriert: 28.11.2011, 15:59

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von Roseria » 24.10.2012, 14:02

Buddy,
eigentlich widerholst Du nur, was ich gesagt hab. :wink:
Regeln gelten hier nicht für alle. :wink:

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11428
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von Buddy » 24.10.2012, 14:08

Ne ich wiederhole es nicht, ich habe erklärt warum es so ist.

Die Regel kamen von Thomas nachdem von den Mods angefragt wurde wie wir solche Postings handhaben sollen.

Und ich heisse nicht Buddy :wink: :wink:
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Roseria
Beiträge: 43
Registriert: 28.11.2011, 15:59

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von Roseria » 24.10.2012, 14:12

Sorry, Claudia :wink:

Aber nach den Regeln hätten die Einträge von Cockersuchenzuhause genauso gelöscht werden müssen, wie die von Catha.

Oder verseh ich da was fasch ?

Ich will ja nicht, dass solche Einträge gelöscht werden, will nur gleiches Recht für alle.

Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 704
Registriert: 23.11.2004, 17:22
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von TC Stahl » 24.10.2012, 15:20

Regeln wurden aktualisiert.

@Roseria: Unterlasse deine Sticheleien.

1. Die Regeln wurden erst heute Mittag aufgestellt.

2. Die Sperre eines bestimmten Vereins ist eine Altlast, die nunmehr bis auf weiteres aufgehoben ist. Sollte das missbraucht werden, erfolgt wieder die Sperrung.

3. Im Cockerforum wird nichts gelöscht. Nur in geschützte Bereiche verschoben. Im Mod-Team wird dann besprochen, was mit den Threads zu tun ist.
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.

Benutzeravatar
thurma
Beiträge: 2324
Registriert: 02.05.2012, 12:15

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von thurma » 24.10.2012, 15:32

Danke Thomas, habe gerade erst bemerkt, dass wir zeitgleich Themen bearbeiten und ich daher Themen nicht finden konnte....
LG
Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten
ist in den Hunden enthalten. F.K.
Pfotenabdruck von Maria und Meute

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11428
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Regeln für "Cocker in Not"

Beitrag von Buddy » 24.10.2012, 16:19

Danke Thomas.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Antworten