...was für ein Schicksal

Antworten
Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3485
Registriert: 07.03.2012, 16:09

...was für ein Schicksal

Beitrag von Einstein » 12.10.2017, 09:02

Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11038
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: ...was für ein Schicksal

Beitrag von Buddy » 12.10.2017, 13:31

Was eine bewegende Geschichte.

Da sieht man wieder man schaut den Leuten nur vor den Kopf
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1829
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: ...was für ein Schicksal

Beitrag von Uschi » 12.10.2017, 17:02

Da verschlägt es mir die Sprache
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Maxi2001
Beiträge: 169
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: ...was für ein Schicksal

Beitrag von Maxi2001 » 12.10.2017, 17:25

Bin nur sprachlos! Der Mensch ist immer noch unter entwickelt! :cry: :cry:
Gaby mit Blondie und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Benutzeravatar
churrita
Beiträge: 207
Registriert: 14.08.2015, 10:42

Re: ...was für ein Schicksal

Beitrag von churrita » 13.10.2017, 21:56

Es ist schockierend, was Menschen immer wieder Tieren an tun.
Es müssen endlich hohe Strafen her, solche Leute gehören angezeigt.
Man kann nur hoffen, dass die mit ihrem Kind besser umgehen.

Hoffe, die Fellnase findet ein neues liebevolles Zuhause und hat noch viele glückliche Jahre.
Liebe Grüße Gabriela und Coralee mit Churri u. Leila tief im Herzen
BildBild

Antworten