Ich wollte einen Hund - Teil 4

Benutzeravatar
Zulle
Beiträge: 2637

Beitrag27.10.2015, 20:54 von Zulle

Und weiter ... :D

Ich wollte einen Hund - Teil 4
Im Nachbarhaus wohnte eine alte Frau. Sie hieß Frau Gehre. Ich mochte sie nicht besonders, da sie mir unappetitlich erschien. Aber sie hatte einen Hund. Einen alten, steifbeinigen Foxterrier, der ihr auf seltsame Weise ähnelte. Mehrmals wöchentlich klingelte ich am Nachmittag an ihrer Tür. Und bot mich an, den Foxterrier auszuführen. Meistens willigte sie ein. Dann zottelte ich mit Otto die Straßen entlang. Manchmal wies sie mich auch mürrisch ab. In diesen Fällen schlenderte ich nach Hause und dachte nach. ... weiterlesen →
Grüße von Petra
Alma (5) & Edvin (10)

ALLE TAGE SIND GLEICH LANG, NUR VERSCHIEDEN BREIT. (UDO. L.)

Benutzeravatar
Shorty
Beiträge: 1650

Beitrag02.11.2015, 21:44 von Shorty

Bild




Wie im realen Leben,
die allein erziehende Mutter wird ins Mutter-Kind-Heim abgeschoben und der verantwortungslose Vater bekommt zur Belohnung eine Hängematte..tztztz

Wie immer einfach nur schön Deine Erzählungen.
Ich warte auf Teil 5
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten

Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 696
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag04.11.2015, 10:07 von TC Stahl

Wie immer sehr schön erzählt. Ein Genuss, dich zu lesen ... bzw. deine Geschichten :D

Ich bin gespannt, wann du endlich deinen ersehnten Hund bekommst. Und wie es dann weiter ging ...
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.

Benutzeravatar
Charlotte
Beiträge: 2345

Beitrag04.11.2015, 10:18 von Charlotte

Petra, Deine Texte sind genial.....das könntest Du auch hauptberuflich machen.
Ich brauche keine guten Vorsätze. Ich bin mit den schlechten noch gar nicht durch.
(SCHWARZER-KAFFEE.NET)

Benutzeravatar
churrita
Beiträge: 200

Beitrag04.11.2015, 20:33 von churrita

Hallo Petra,
der vierte Teil macht schon neugierig auf den nächsten.

Ja, die Meerlis können zu zweit schon sehr produktiv sein. :wink:

Freue mich schon auf die Fortsetzung...
Dankeschön
Liebe Grüße Gabriela und Coralee mit Churri u. Leila tief im Herzen
BildBild

Catrin
Beiträge: 2141

Beitrag05.11.2015, 14:46 von Catrin

Frau Gehre ... hatte einen Hund. Einen alten, steifbeinigen Foxterrier, der ihr auf seltsame Weise ähnelte.
Vielleicht ist das des Rätsels Lösung. Sobald jemand einem Tier ähnlich wird/sieht, tritt es in sein Leben. Zuerst der Goldhamster Phillip, dann Helene, die Griechische Landschildkröte und Napoleon, das Meerschweinböckchen. So näherst du dich langsam deinem Traum an....

Bild

Bin gespannt, ob, wann und welcher Hund es denn vielleicht wird.

Und natürlich auch von mir ein dickes Lob für deine Schreibkünste *g*
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Shorty
Beiträge: 1650

Beitrag12.11.2015, 13:43 von Shorty

..........ich warte und warte und warte.

Wann kommt Teil 5
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten

Benutzeravatar
Zulle
Beiträge: 2637

Beitrag12.11.2015, 15:09 von Zulle

Bald.
Eines darf ich Dir schon verraten: Ich kenne das Ende Bild!
Grüße von Petra
Alma (5) & Edvin (10)

ALLE TAGE SIND GLEICH LANG, NUR VERSCHIEDEN BREIT. (UDO. L.)

Benutzeravatar
Charlotte
Beiträge: 2345

Beitrag12.11.2015, 15:20 von Charlotte

Bald.
Eines darf ich Dir schon verraten: Ich kenne das Ende Bild!
Ich rate mal.....es endet mit einem sehr charmanten Springer, einer lieblichen Cockerdame und einer Wundertüte ...von der die Autorin den Inhalt auch noch nicht soooo genau kennt.
Aller guten Dinge wurden drei. :D
Ich brauche keine guten Vorsätze. Ich bin mit den schlechten noch gar nicht durch.
(SCHWARZER-KAFFEE.NET)

Benutzeravatar
Zulle
Beiträge: 2637

Beitrag12.11.2015, 16:04 von Zulle

Moment. Erstens kennt die Autorin bereits JEDES Wort (bis zum bitteren Ende).Bild Und zweitens ist das absolute Finale nach 3 Jahren Cockerforum natürlich kein Geheimnis mehr *ggg*.

Jedoch schauen wir soweit in die Zukunft der sympathischen Protagonisten unserer kleinen Erzählung (vorerst) nicht.
:)
Grüße von Petra
Alma (5) & Edvin (10)

ALLE TAGE SIND GLEICH LANG, NUR VERSCHIEDEN BREIT. (UDO. L.)

Benutzeravatar
Shorty
Beiträge: 1650

Beitrag12.11.2015, 19:46 von Shorty

Red nicht drumrum.........her mit Teil 5
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten

Benutzeravatar
churrita
Beiträge: 200

Beitrag13.11.2015, 17:00 von churrita

:roll:
Dauert ja nicht mehr lange, dann kommt der Nikolausi und der steckt uns dann den 5. Teil in das Stiefelchen....freu mich schon -c-
Bitte bitte Nikolausi....
Liebe Grüße Gabriela und Coralee mit Churri u. Leila tief im Herzen
BildBild

Benutzeravatar
Shorty
Beiträge: 1650

Beitrag13.11.2015, 17:12 von Shorty

Ich kann Teil 5 schon lesen :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten

Catrin
Beiträge: 2141

Beitrag13.11.2015, 17:26 von Catrin

Etwa hellsichtig?
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Shorty
Beiträge: 1650

Beitrag13.11.2015, 17:35 von Shorty

Etwa hellsichtig?
ein wenig :D
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3439

Beitrag13.11.2015, 17:36 von Einstein

Etwa hellsichtig?
wer im Forum schreibt, kann vorab das lesen, was unter dieser Rubrik erstellt wurde...
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)


Zurück zu „Erzählt & Recherchiert (Journal)“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast