TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Antworten
Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Catrin » 17.10.2016, 18:08

Ein Gerichtsdrama:

Heute, 17.10.2016 - ARD - 20:15 Uhr
Zur Verhandlung steht der Abschuss eines Passagierflugzeugs durch den Luftwaffen-Major Lars Koch. Am 26. Mai um 20:53 Uhr geht im nationalen Lagezentrum für Sicherheit im Luftraum die Meldung der Entführung eines Passagierflugzeugs auf dem Weg von Berlin nach München ein. Der Entführer droht, die Maschine auf ein vollbesetztes Fußballstadion stürzen zu lassen.
[...]
Darf man 164 unschuldige Menschen töten, um 70.000 zu retten? Die Anklage der Staatsanwältin lautet auf Mord an 164 Menschen. Lars Koch habe sich zum Herrn über Leben und Tod gemacht. Ein Leben kann niemals gegen ein anderes aufgewogen werden.
http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... index.html

Die Zuschauer fällen das Urteil!

Wenn ich mich nicht täusche, geht dieses Drama auf ein Theaterstück zurück, oder Petra?

LG Catrin
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Cockermama
Beiträge: 1407
Registriert: 05.11.2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Cockermama » 17.10.2016, 18:25

Catrin, wie gut, dass Du daran erinnerst.

Ich hätte es sicher verpasst, dabei freue ich mich schon seit Tagen darauf.

Liebe Grüße,
Nana
Unseriöser Tierschutz? Illegaler Tierschutz?
Infos gerne an: tierschutz-lug-und-trug at mail.de
FB-Gruppe Tierschutz - Lug und Trug?!

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11038
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Buddy » 17.10.2016, 18:31

Ich hab es heute mehrfach im Radio gehört.

Da gibt es ein Theaterstück zu ja.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Zulle
Beiträge: 2643
Registriert: 11.06.2012, 19:44

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Zulle » 17.10.2016, 18:55

Catrin hat geschrieben: Wenn ich mich nicht täusche, geht dieses Drama auf ein Theaterstück zurück, oder Petra? LG Catrin
Ja. Ich habe es im Deutschen Theater hier in Berlin gesehen. Es war interaktiv, also unter Einbeziehung des Publikums. Welches am Ende quasi das Urteil verantworten mußte. Es lief so, dass kurz vor Ende des Stückes alle Zuschauer den Saal verlassen mußten, um nach einer kurzen Pause wieder hinein zu gehen. Dabei gab es 2 Sorten Türen zur Benutzung (je nachdem, wie man selbst entschieden hatte): Schuldig ODER Nicht schuldig. An den Türen stand Personal und hat gezählt, wieviel Menschen durch die Schuldig bzw. Nicht schuldig - Tür gingen. Diese Zahl wurde benutzt, um am Ende auf der Bühne das offizielle Urteil zu fällen. Je nach Stadt fiel es wohl ziemlich unterschiedlich aus ..... Großer Diskussionsstoff! Bin gespannt, wie es filmisch umgesetzt wird. Lars Eidinger als Verteidiger. Besser geht's nicht.

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9003
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Karin » 17.10.2016, 19:32

Darf ein Flugzeug mit 100+x Passagieren abgeschossen werden, um mehrere Tausend am Boden zu retten?

Die alte Zwickmühle: wenn aber in diesem Flugzeug Deine Frau mit Kind, Dein Sohn mit Familie sitzt .... was dann?

Andererseits sterben die Passagiere bei dem Attentat auch.

Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Catrin » 17.10.2016, 19:34

Danke, Ank... Petra *ggg*

Mir sagt Lars Eidinger allerdings gar nichts. Ich und Namen... aber das Gesicht des Kampfpiloten kommt mir bekannt vor.

Mal schauen, wie "bundesweit" entschieden wird. Evtl. schlafe ich ja mal nicht ein und kann mich aktiv beteiligen.

LG
l
offline... der neue Luxus


Zulle
Beiträge: 2643
Registriert: 11.06.2012, 19:44

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Zulle » 18.10.2016, 10:58

Und, schön vor der Glotze gepennt oder brav abgestimmt oder bis in die Nacht diskutiert? :) Es ist ja zu diesem komplexen und schwierigen Thema medial schon vieles - wenn nicht sogar alles - gesagt worden. Sowohl im Vorfeld, als auch danach.

Anbei nur noch schnell ein Interview mit dem (gerade aus dem Bett gefallenen *ggg* ? ) "Strafverteidiger":
https://www.youtube.com/watch?v=_jaxbku4FO0

Benutzeravatar
Askim
Beiträge: 1650
Registriert: 01.03.2012, 09:14
Wohnort: St. Michael/Obersteiermark
Kontaktdaten:

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Askim » 18.10.2016, 11:42

also ich fands echt megainteressant...vor allem den runden Tisch danach und auch die Abstimmung, die in der Schweiz, in Österreich und auch in D recht eindeutig war!
Welche Welten da aufeinander prallen, Justiz, Heer und Menschlichkeit...

nun am Telefon ist wohl leicht abzustimmen, aber wie würds uns im echten Leben gehn?????
man kann nur froh sein, niemals in so eine Situation zu kommen und es auch miterleben zu müssen...

Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Catrin » 18.10.2016, 11:44

Nicht gepennt - zumindest zu dem Zeitpunkt - aber auch nicht abgestimmt... es war ja die Rede von 15 Minuten und gerade als ich zum Hörer griff, war Schluss.

Die Zeit zum Abstimmen war m.M.n. aber generell zu kurz.

Die Diskussion danach habe ich mir nicht mehr angeschaut... hätte auch nicht mehr viel davon mitbekommen...

Wichtig fand ich persönlich die Beispiele und welche Auswirkungen es hat, ob man selbst die Verantwortung übernehmen, d.h. entscheiden muss oder über jemanden urteilt, der es getan hat.

Das beschränkt sich ja nicht nur auf solche dramatischen Entscheidungen über Leben und Tod, sondern betrifft auch ganz alltägliche Dinge. Wie gerne geben wir als Mensch Entscheidungen ab und damit die Verantwortung. Wenn es dann nicht so läuft, wie von uns erwartet, können wir im Zweifel ver-urteilen, ohne uns selbst "schuldig" gemacht zu haben.

Ich hoffe, dass an den maßgeblichen Stellen unserer Gesellschaft Menschen sitzen, die die Verantwortung nicht scheuen und auch schwierige Entscheidungen treffen ...

LG
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Askim
Beiträge: 1650
Registriert: 01.03.2012, 09:14
Wohnort: St. Michael/Obersteiermark
Kontaktdaten:

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Askim » 18.10.2016, 11:51

also ich habs erschreckend gefunden, das in Österreich in diesem Fall der Pilot die Entscheidung treffen müsste...
es gibt zwar eine Vorentscheidung vom Verteidigungsministerium, dh sollten dort ein Nein kommen, dann ist es ein Nein...
ABER sollte es kein Nein geben, muss der Pilot das selbst entscheiden und verantworten...
In Wirklichkeit scheinen diese maßgeblichen Stellen, die Verantwortung sehr wohl zu scheuen und diese schwierige Entscheidungen abwälzen zu können :(

http://tvthek.orf.at/profile/Am-Schaupl ... n/13891296

so noch den link gefunden...ab Minute 18 :shock:

Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Catrin » 18.10.2016, 12:43

Askim hat geschrieben:In Wirklichkeit scheinen diese maßgeblichen Stellen, die Verantwortung sehr wohl zu scheuen und diese schwierige Entscheidungen abwälzen zu können
Das war ja auch ein Aspekt dieses Falles. Hinterher als Vorgesetzter zu sagen, man hätte auch geschossen, ist "einfach". Aber wenn es evtl. der eigenen Karriere schadet, überlegt man "oben" evtl. etwas länger... zu lang ... bis man nicht mehr selbst entscheiden muss. Kalkül?
l
offline... der neue Luxus


Zulle
Beiträge: 2643
Registriert: 11.06.2012, 19:44

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Zulle » 18.10.2016, 13:21

Hier kann man sich die (auch möglich gewesene) andere Entscheidung anschauen. Das heißt, Lars Kochs Verurteilung:

http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... g-100.html

---------------------------------------------------------------------------------
Die ethische Frage dieses fiktiven Falles ist so vielschichtig, dass sie eigentlich gar kein schwarz-weiß-Denken zuläßt. Der Gag aus meiner Sicht (wenn man das so lax sagen darf) besteht darin, dass man während des gesamten Stückes immer auf der Seite dessen ist, der gerade spricht. Die Argumentation der Staatsanwaltschaft ist genauso schlüssig wie die der Verteidigung. Darin liegt der Reiz des Stoffes. Ob man nun Zuschauer das Urteil fällen lassen muß, hm ….. Wahrscheinlich ist es ein dramaturgischer Kniff, damit das geneigte Publikum aufmerksam bleibt.

Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: TV Tipp heute: "Terror – Ihr Urteil"

Beitrag von Catrin » 18.10.2016, 13:53

Zulle hat geschrieben:Die ethische Frage dieses fiktiven Falles ist so vielschichtig, dass sie eigentlich gar kein schwarz-weiß-Denken zuläßt.

Der Fall an sich ist ja gar nicht so fiktiv (s.u.) und wie der Pilot anmerkte, er hatte nicht die Zeit, lange zu überlegen. Soll heißen, die Entscheidung an sich erfordert ein schwarz-weiß-Denken - die Fragen und das Urteilen danach erlauben ein Abwägen, ein Für-und-Wider, ethische Aspekte ...

Zur Fiktion der geschilderten Ereignisse:
Man denke an 9/11, wo sich die Frage eines Abschusses mangels Abfangjäger nicht stellte ... genauso wenig wie die Evakuierung des Pentagon (eine Parallele zum Fußballstadion). Beide Punkte werden von den Kritikern an der offiziellen Darstellung übrigens hinterfragt.
Zulle hat geschrieben:Die Argumentation der Staatsanwaltschaft ist genauso schlüssig wie die der Verteidigung.
Ja, so ging es mir auch. Allerdings habe ich mich entschieden.

Leider kann ich die andere Urteilsverkündung gerade nicht hören... Evtl. heute gegen Abend.
l
offline... der neue Luxus


Antworten