Seite 3 von 3

Re: bin ja

Verfasst: 09.05.2017, 08:11
von cockerclaudi
Vera hat geschrieben:Ich hoffe, ich begehe mit meinem Statement keinen Fehler, soviel ich weiss, ist mit dem Hund folgendes passiert:

er wurder erwachsen und verträgt sich mit dem alten Rüden in der Familie nicht mehr und zwar derart, dass es schon arge Verletzungen für den älteren Hund gegeben hat.

So ein Zustand ist in einer Familie sehr schwer zu händeln finde ich und ich denke auch, dass die CoSeNot ihn gut vermitteln wird. Es ist auch noch jemand anderes involviert, es wird heftig gesucht und so lange bleibt der Hund in der Familie.
Mambine hat geschrieben:Der Hund ist nach wie vor in seinem Zuhause und wird von dort aus in ein neues Zuhause vermittelt.

Solche Dinge passieren und niemand ist hier verpflichtet über seinen Hund zu berichten, auch dann nicht, wenn er bei Cosenot auf der Vermittlungsseite steht. Dort steht er, weil er von dort übernommen wurde.

Dieser Thread ist doch mal wieder das beste Beispiel, warum viele hier nur noch lesen statt zu schreiben. Ich schreib hier jedenfalls deswegen schon lange nicht privates mehr.

um allen Illusionen und Fantasien aus dem Weg zu räumen, möchte ich hier dies bestätigen

es war noch nie ein Geheimnis, öffentlich das Tagebuch und im Text stehen auch die Gründe

es stimmt auch, was Vera und Ulrike schreiben, dem ist nichts mehr hinzuzufügen
so ist auch dieses geklärt

Re: bin ja

Verfasst: 09.05.2017, 08:19
von Buddy
Danke das du was dazu geschrieben hast.

Ich drücke alle Daumen das ihr die richtigen Leute findet für ihn.

Re: bin ja

Verfasst: 09.05.2017, 12:27
von Sabine, Grille, Hummel
Verschoben (oder gelöscht) wird ein Beitrag auf Anfrage. Diese Anfrage bestand durch einen User des Forums. Ergo wurde der Beitrag VON MIR in die Vermittlungsrubik verschoben. Warum kann man nicht auf die Wünsche von den Forenusern eingehen?

Der Wunsch war gerechtfertigt. Denn was soll ein Vermittlungshund in anderen Rubriken? Da findet ihn doch keiner.

Und unabhängig davon. Warum soll dem Wunsch nicht nachgegangen werden? Gehts um priv. Befindlichkeiten oder weil es "dieser" Verein ist?
Die Hundebesitzerin ist Userin dieses Forums! Was hat das mit irgendwelchen Animositäten, wenns um Vereinen geht, zutun?
Es stehen auch Patenhunde in "Cocker in Not" des vermutlich gemeinten Vereins. Sollen die rausfliegen?
Das hätte dann mit Neutralität nichts mehr zu tun.

Re: bin ja

Verfasst: 09.05.2017, 12:27
von Sabine, Grille, Hummel
Schön das alles - wie es scheint - geklärt wurde.

Schade das es mit dem Hund im Haushalt nicht geklappt hat.
Wünsche bei der Vermittlung alles Gute.

Re: bin ja

Verfasst: 11.05.2017, 20:24
von Ursula
Hallo,

ich bin dann doch erstaunt, das es hier mittlerweile langt das ein User um das Verschieben in Cocker in Not bittet und es wird ausgeführt. Obwohl er/sie/es mit dem Hund um den es geht nichts weiter zu tun hat. Die Halterin des Hundes ist Forenmitglied und war hier am 9.5.17 im Forum um ein Statement ab zu geben, ich habe nicht gelesen das sie eine Verschiebung in diesen Bereich wollte oder verlangt hat. In meinen Augen ist es alleine Ihre Sache ob Sie den Tread in einen anderen Bereich verschoben haben will.

LG Ursula

Re: bin ja

Verfasst: 02.12.2017, 10:16
von Buddy
Er hat sein Zuhause gefunden habe ich grad gelesen