Diskussionskultur im Cockerforum

Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 692
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag05.06.2012, 16:37 von TC Stahl

Das Cockerforum zeichnet sich seit Gründung durch den freundlichen Umgang der Mitglieder untereinander ab. Nicht umsonst wird es zuweilen als "Wohnzimmer" bezeichnet. Im Vordergrund stehen die Cocker und Ehrencocker sowie deren Menschen.

Dennoch bedarf es auch hier einiger Regeln und Moderatoren, die deren Einhaltung bewahren. Anders, als in manch anderen Foren, legen wir jedoch Wert auf Transparenz, Mitbestimmung, Verbundenheit mit allen Mitgliedern und Offenheit gegenüber Neumitgliedern.

Im Folgenden finden sich einige Verhaltensregeln und Infos zu den Moderatoren.

-> (N)Etiquette

-> Die Moderatoren

-> Rechtliche Hinweise (Urheberrecht, Haftung u.s.w.)

-> Links auf andere Webseiten

Wenn Diskussionsbedarf besteht oder Fragen aufkommen, könnt ihr dies hier tun -> http://www.cockerforum.de/viewtopic.php?f=54&t=12778
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.

Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 692
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag06.06.2012, 11:26 von TC Stahl

Wie Forum-Mitglieder miteinander umgehen, ergibt sich aus allgemein üblicher Sittlichkeit und rechtlichen Rahmenbedingungen. Seid höflich und verhaltet euch respektvoll - die Achtung vor jedem einzelnen Menschen ist auch und gerade im Internet unabdingbar. Bedenkt: Dieses Forum ist in vielen Bereichen für jedermann (und -frau) einsehbar. Diverse Suchmaschinen (Google & Co.) haben so gut wie alle Themen dieses Forums in ihren Index aufgenommen. Theoretisch haben also Milliarden Menschen auf der ganzen Welt Zugriff auf das, was hier so getrieben wird. Doch auch in den nur Mitgliedern zugänglichen Rubriken können noch immer einige hundert Menschen mitlesen.

Folgende Verhaltensregeln möchte ich im speziellen erwähnen:

- Niemand darf an den Pranger gestellt, herabgewürdigt oder gar gemobbt (-> Wikipedia) werden! Dies gilt sowohl für einzelne Personen als auch für Personengruppen.

- Tatsachenbehauptungen (-> Wikipedia) über Personen, Organisationen oder Unternehmen sollen unterlassen werden. Dabei ist es unerheblich, ob ihr die Behauptung beweisen könnt.

- Bleibt sachlich!. Diskussionen sollen nie ins Persönliche abrutschen. Anschuldigungen, Vorwürfe oder gar Beleidigungen gegenüber anderen Diskussionsteilnehmern haben hier keinen Platz. Keine wertenden Aussagen über Personen! (es sei denn, sie sind positiv)

- Bleibt beim Thema! Besonders im Bereich "Rat und Info" soll stets das Problem bzw. die Info des Thema-Erstellers im Fokus stehen

- Handlungen und Aussagen von Moderatoren, die sie im Rahmen ihrer Funktion tätigen, sollen nicht öffentlich kommentiert werden. Ihr könnt euch per PN jederzeit an den jeweiligen Moderator oder mich als Admin wenden. Damit ihr offizielle Moderatoren-Aussagen von privaten unterscheiden könnt, nutzen sie dafür eine grüne Textfarbe.


Reaktionen
Wird gegen die Regeln verstoßen, treten die Moderatoren resp. Admin auf den Plan...
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.

Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 692
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag06.06.2012, 11:26 von TC Stahl

Moderatoren sind Mitglieder aus der Forum-Gemeinschaft, die für die Einhaltung der oben stehenden Verhaltensregeln sorgen. Dazu stehen ihnen verschiedene Instrumente zur Verfügung. Grundsätzlich werden Moderatoren tätig, sobald eine der Regeln verletzt wurde. Dies kann auch prophylaktisch geschehen.

Es gibt zwei Arten von Moderatoren: Globale Moderatoren mit Zugriff auf alle aktive Rubriken und Rubrik-Moderatoren. Letztere haben die Aufgabe, bestimmte Rubriken zu verwalten.

Eine Liste aller Moderatoren und Admins könnt ihr auf der Team-Seite einsehen

Wann greifen Moderatoren ein?

Mahnende Worte
-> die Diskussion droht, aus dem Ruder zu laufen (Thema, Niveau...)
-> ein Mitglied verstößt gegen allgemeine Verhaltensnormen (per PN/eMail)

Verschieben/Teilen von Threads (Themen)
-> es gibt eine passendere Rubrik
-> Es wurden die Regeln 1 und 2 verletzt (ab in den Tresor)

Thread sperren
-> Die Diskussion läuft wiederholt aus dem Ruder

Verwarnen eines Mitglieds (nur Globale Moderatoren)
-> Verstöße gegen die Regeln 1 und 2
-> Neueröffnung eines zuvor gesperrten Themas
-> Bei Verstößen gegen die Regeln 3 und 4 kommt es auf Häufigkeit, zuvor erfolgte Ermahnungen und dem Ermessen des Moderators/Admins an
WICHTIG: Erhält ein Mitglied in kurzer Zeit mehrere Verwarnungen, kann durch die Admins auch mal eine Zwangspause verordnet werden.

Gibt es einen Verhaltenskodex für Moderatoren?

Die Moderatoren des Cockerforums kommen aus der Forum-Gemeinschaft und bleiben auch dort. Sie nehmen an Diskussionen teil, wie jedes andere Mitglied. Deshalb gelten natürlich auch für sie die Verhaltensregeln.

Beim Einsatz ihrer Mod-Rechte sollen sie ruhig und überlegt vorgehen. Manchmal sind mahnende Worte effektiver als gleich zu sperren bzw. zu verwarnen.

Wer sich ungerecht behandelt fühlt, kann sich jederzeit an mich wenden. Zuvor sollte jedoch eine direkte Aussprache mit dem jeweiligen Moderator erfolgen.

Um die Moderatoren vor Zensurvorwürfen zu schützen, können sie Beiträge anderer Mitglieder weder löschen noch editieren. Sie können jedoch ganze Threads oder einzelne Beiträge in einen Tresor verschieben, wo sie in Ruhe durch das Mod-Team geprüft werden.
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.

Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 692
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag06.06.2012, 11:43 von TC Stahl

Ohne Recht und Gesetz geht es (leider) nicht. Deshalb folgend ein paar Hinweise zu diversen rechtlichen themen die für ein Forum relevant werden können.

Haftungsfrage

Es haftet jedes Mitglied bei Rechtsverstößen (insbes. Unwahre Tatsachenbehauptung, Beleidigung etc.) selbst. Der Betreiber - also ich - steht entgegen mancher verbreiteter Ansicht nicht zwischen euch und der Staatsanwaltschaft. Ich bin lediglich dazu verpflichtet, Rechtsverstöße bei Kenntnisnahme (also Hinweis per eMail, Telefon etc.) unzugänglich zu machen und ggf. auf Anordnung der Staatsanwaltschaft (ev. richterl. Beschluss) persönliche Daten eures Accounts heraus zu geben. Das Internet und damit auch das Cockerforum ist kein rechtsfreier Raum. Auch bewegt ihr euch hier nicht anonym.

Urheberrecht und Zitate

Sehr wichtig in einem Forum ist das Urheberrecht. Grundsätzlich gilt: Alles, was andere geschrieben, gezeichnet, fotografiert oder gedreht haben, darf nicht einfach so ins Forum gestellt werden.

Ausnahme davon ist das sogenannte Zitieren. Also einen Textausschnitt ins Forum stellen und - ganz wichtig - eigenen Text dazu schreiben. Wichtig: Immer Autor und/oder die Quelle des Werkes nennen!

Also:

- Bei Texten von Zitaten nur Ausschnitte zitieren. Verwendet am besten den entsprechenden BB-Code.

- Fotos, Bilder, Videos oder Tonaufnahmen dürfen grundsätzlich nicht ohne Erlaubnis des Urhebers ins Forum gestellt werden.
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.

Benutzeravatar
TC Stahl
Beiträge: 692
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag25.06.2012, 18:45 von TC Stahl

Das Setzen von Links ist einer der Kernbestandteile des Internets. Deshalb dürft und sollt ihr fleißig auf andere Quellen im Web verweisen. Schaut euch die verlinkten Webseiten aber bitte vorher an.

Ausnahme Fremde Shops!

Eine kleine Ausnahme von der freien Verlinkung gibt es: Es sollten keine Shop-Seiten verlinkt werden. Ein Shop ist jede Webseite, über die direkt etwas bestellt werden kann.

Ausnahme von der Ausnahme: Mitgliederangebote

Einige Mitglieder haben eigene Shops bzw. bieten Dienstleistungen an. Diese dürfen natürlich auch verlinkt werden. Jedoch bitte in der Rubrik Marktplatz. Dort ist von vorn herein klar, dass es sich um ein kommerzielles Angebot handelt.
Euer Admin :)

Die Freiheit des Einzelnen findet ihre Grenzen bei den Rechten der Anderen.


Zurück zu „Logbuch“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast