Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2006
Registriert: 11.02.2005, 15:30
Wohnort: Möhnesee/NRW

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von Thomas » 01.07.2015, 21:27

Hallo John,
vielen Dank für deine Mühen auch von uns.
Liebe Grüße auch an Elisabeth.

Alles Gute Thomas und die Damen

John2412

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von John2412 » 03.07.2015, 11:42

Folg. Antwort vom STINKFUSS FARM gerrade erhalten:


Vielen Dank für Eure großzügige Spende! Sie ist schon eingegangen :).
Die besten Spenden sind immer die, die unerwartet kommen.
Wie Ihr bestimmt noch wisst haben wir unseren Spaniel aus Serbien bekommen weil der Jäger ihn dort einschläfern wollte. Trotz Ellis Blindheit ist sie einfach toll und hat sich als Bezugsperson mein Papa ausgesucht – mit dem sie auch zu allen Einkäufen mit ihm mitfährt.
Da wir in der letzten Zeit auch zwei teure OPs hatten sind wir über Euren Zuschuss sehr glücklich.
Danke danke danke von den Tieren und den Zweibeinern von der Stinkfußfarm
Dunja Weiszhar

Benutzeravatar
MEmma
Beiträge: 1434
Registriert: 01.01.2014, 19:22
Wohnort: LK Oldenburg

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von MEmma » 03.07.2015, 14:02

Schön das sie sich so freuen -w-
LG Meike mit Charlotte
Und Emma im Herzen

Tauber Hund? Na und!

BildBild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11080
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von Buddy » 03.07.2015, 17:09

Dann habe wir da was gutes getan.

Schön
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

John2412

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von John2412 » 05.07.2015, 15:41

Hallo Herr John Hession,

herzlichen DANK für Ihre Email. DANKE auch für Eure Bereitschaft die Gnadenhofhunde zu unterstützen. Vielen herzlichen DANK. Bitte gehen Sie unter www.Hundegnadenhof.de und dort unter die Rubrik "Über uns" dort finden Sie alle Infos bezüglich der Bankdaten. Liebe Grüße vom Hundegnadenhof - Werner Schneider




Von: JOHN HESSION [mailto:john24129825atgmail.com] Gesendet: Mittwoch, 1. Juli 2015 15:17 An: infoathundegnadenhof.de Betreff: KONTO DATEN ZWECKS ÜBERWEISUNG EINER SPENDE | Nachricht über Hundegnadenhof.de

Nachricht von JOHN HESSION:

Sehr geehrter Damen und Herren

können Sie mir bitte Ihrer Bankverbindung mitteilen damit ich Ihn einer Spende in höhe vom €175,00 Überwesien kann in Namen Mitglieder der Cocker Hilfe. Details können Sie hier erfahren.

viewtopic.php? f=59&t=16563&start=96

mfg

John Hession

-

Benutzeravatar
A.N.N.
Beiträge: 2701
Registriert: 20.04.2012, 14:48
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von A.N.N. » 06.07.2015, 11:46

Super, so konnten wir Elli schon mal helfen und John alles richtig gemacht.

Demnach geht ein 2. Teil dann auch noch an einen Gnadenhof? Das wäre wirklich schön, auch denen etwas gutes zu tun.
Liebe Grüße
ANN mit FEE und LOONA

BildBild
BildBild

John2412

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von John2412 » 06.07.2015, 11:50

Es ist schön überwiesen ANN. Übrigens STINKFÜSSFARM ist auch ein Gnadenhof

Benutzeravatar
A.N.N.
Beiträge: 2701
Registriert: 20.04.2012, 14:48
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von A.N.N. » 06.07.2015, 13:06

John2412 hat geschrieben:Es ist schön überwiesen ANN. Übrigens STINKFÜSSFARM ist auch ein Gnadenhof
prima und danke für die Aufklärung, mir sagte es nämlich nichts.
Liebe Grüße
ANN mit FEE und LOONA

BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11080
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Wer hilft mit? ~ Ein Hunde Rolli für Moppy

Beitrag von Buddy » 06.07.2015, 23:24

Supi.

Freu mich. Nun kommt auch eine Spende dem Yuriebenbild Anton und seinen Kumpels zu gute.

Freu mich für beide Gnadenhöfe.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Antworten