SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3579
Registriert: 07.03.2012, 16:09

Re: SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Beitrag von Einstein » 29.10.2012, 08:56

Warum in die Ferne schweifen, wenn auch hier bei uns noch viel Gutes getan werden muss? Es wird m. E. sehr viel Aufmerksamkeit nach aussen gerichtet und viel zu oft werden die "kleinen" Aktionen hier bei uns, vor Ort vergessen oder einfach übersehen.

Meine Überlegung oder Anregung wäre es, sich direkt für eine Sache vor Ort stark zu machen und die Kosten zu übernehmen:
z.B. die Kosten zu tragen für den Hund eines Obdachlosen (hier gab es doch mal eine ganz tolle Vermittlungsaktion), oder für eine Familie/einen Senior wo ein Hund ein gutes Zuhause bekäme, leider aber die finanziellen MIttel fehlen um einen Hund zu halten.

In der heutigen Zeit gibt es oft sehr viel Liebe für ein Tier, viel Verantwortung die übernommen werden möchte, aber nicht immer die finanziellen Mittel um dieser Liebe und Verantwortung gerecht zu werden und von Luft und Liebe kann man ein Tier leider nicht ernähren, noch pflegen etc....

Alternativ finde auch so etwas interessant und fördernswert:
http://www.vier-pfoten.de/website/outpu ... language=1

Gibt es so etwas auch in Deutschland? Auch das wäre eine sinnvolle Sache!
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3579
Registriert: 07.03.2012, 16:09

Re: SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Beitrag von Einstein » 09.11.2012, 19:02

*Schubs*

Das sehr wichtige Thema ist leider ein wenig untergegangen!
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
thurma
Beiträge: 2324
Registriert: 02.05.2012, 12:15

Re: SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Beitrag von thurma » 21.11.2012, 13:13

Ich möchte das Thema auch gerne nochmals schubsen...

Habe nun für mich beschlossen, wohin ich an Weihnachten spenden werde. Vielleicht interessiert es ja doch den einen oder anderen Forie, oder käme sogar für die Spendenaktion in Frage?
http://www.animalsasia.org/?de

LG
Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten
ist in den Hunden enthalten. F.K.
Pfotenabdruck von Maria und Meute

Benutzeravatar
Mambine
Beiträge: 1332
Registriert: 08.08.2009, 22:57

Re: SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Beitrag von Mambine » 21.11.2012, 18:21

Ich schlage "Hand und Pfote" vor, einen kleinen Verein, der sehr effektiv nur einem Tierheim in Ungarn hilft:

http://www.handundpfote-tierschutz.de/i ... 5&Itemid=6
Herzliche Grüße

Ulrike und Mambo

Benutzeravatar
donnysfrauchen
Beiträge: 182
Registriert: 12.09.2012, 14:53
Wohnort: Burgdorf b. Hannover

Re: SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Beitrag von donnysfrauchen » 22.11.2012, 15:00

Ich habe letztes Jahr für den Tiere in Not e. V. gespendet.

http://www.tiere-in-not-ev.de/

-w-
LG Martina
mit Jenny und dem unvergessenen Seelenhund Donny -f-

Benutzeravatar
Emil310811
Beiträge: 53
Registriert: 08.03.2012, 14:08
Wohnort: München

Re: SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Beitrag von Emil310811 » 22.11.2012, 15:51

Auch als Neulinge sind wir gerne bei einer Spendenaktion dabei - ob im Ausland, alte Hunde oder, oder, oder -> egal auf wen die Entscheidung fällt wir sind dabei !!!!!!
LG Tanja mit Emil

Benutzeravatar
ela
Beiträge: 198
Registriert: 25.12.2010, 14:50
Kontaktdaten:

Re: SPENDENAKTION Weihnachten 2012

Beitrag von ela » 22.11.2012, 22:15

Ich bin der Meinung erst mal die Mißstände in unserem eigenen, doch so reichen?! Land zu beheben.
Baustellen gibt es da genug und deshalb möcht ich das Tierheim Cuxhaven vorschlagen.

Nach dem Wechsel der Leitung vor einigen Jahren hat sich dort in der Führung einiges zum positiven geändert (früher hatte es einen sehr schlechten Ruf, dementsprechend hat auch kaum einer sein Geld dorthin gespendet). Leider ist die Bausubstanz sehr marode und das Grundstück bietet kaum Platz für Neuerungen.
Somit sucht der Tierschutz nach einem geeigneten Objekt in daß das Tierheim umziehen kann.
Im Moment scheitern die Verhandlungen mit dem Landkreis zum großen Teil auch an dem Punkt Geld, wer wieviel wozu geben kann. Wer das meiste zahlt, hat das sagen.
Aber es ist allmählich Zeit das etwas passiert und mit entsprechendem Startkapital im Rücken hat das Tierheim eine bessere Verhandlungsposition und mehr Spielraum gegenüber dem Landkreis... aber macht euch selbst ein Bild: http://www.tierheim-cuxhaven.de/
..siehe Video am unteren Ende der Seite
Bild
Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, das er sich auf die Reise freut...
...ich bin diplomatisch :-)

Antworten