Welpen und Nachzucht

Antworten
Guenter
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2016, 20:36

Welpen und Nachzucht

Beitrag von Guenter » 22.11.2016, 16:34

-w- hallo Cockerfan
Wir haben ein Cocker Blauschimmel mit Loh.
Ausgebildet in Obedience Gruppe II. Teilnehmer Landesmeisterschaft und Papiere vom ICR.
Ausstellungssieger CACIB mit Zuchttaglichkeit vom IRJGV EHU.
Ich suche einen Deckrueden.
VDH Rueden duerfen nicht.
Obwohl hier die Farbe und Aussehen deckungsgleich waeren.
Hat jemand eine Idee zur Loesung des Problems.
Dateianhänge
Familie 20160717_205600.jpg
Unsere Kim Fabrice vom Cockerhof
Familie 20160717_205600.jpg (294.76 KiB) 1258 mal betrachtet

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4732
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Kati&Julie » 22.11.2016, 16:44

Man wird ja wohl in den eigenen Reihen nen Deckrüden finden!
WIE um alles in der Welt soll hier ein Forum weiterhelfen???

Zu deiner Anspielung VDH..... wenn du so gerne VDHZ-Deckrüden verwenden möchtest,
dann züchte doch einfach über den VDH ...

Bei deiner Frage bleibt für mich persönlich der bittere Beigeschmack, nicht genau zu wissen,
ob es sich nicht um einen Fake handelt um das Forum bissl aufzumischen...
Bild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11033
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Buddy » 22.11.2016, 18:07

Kann mir einer den Buchstabenkaudererwelsch erklären Bitte.

Und eine Vorstellung wäre nett.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Birgit M.
Beiträge: 658
Registriert: 10.11.2012, 17:49
Wohnort: Rietberg

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Birgit M. » 22.11.2016, 18:25

Guenter hat geschrieben: Obwohl hier die Farbe und Aussehen deckungsgleich waeren.
Nee, sorry...das Aussehen ist nicht wie ein Cocker Spaniel vom VDH.
Entweder ist das ein ganz schlechtes Foto
oder der Cocker sieht ganz wenig nach einem rassetypischen Cocker aus.
Auf dem ersten Blick habe ich sogar an einen Cocker-Mix gedacht.
Und ich glaube auch nicht, dass das ein Blauschimmel mit Loh ist.
Sieht verdammt nach Schwarz-Weiß mit Loh aus.
BildBild

Benutzeravatar
Bagpiper
Beiträge: 1120
Registriert: 05.03.2010, 14:29
Kontaktdaten:

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Bagpiper » 22.11.2016, 19:15

Der IRJGV und angeschlossene Vereine sind nicht so klein, dass du dort in den eigenen Reihen nichts findest. Aber möglicherweise wirst du halt etwas weiter fahren müssen, als nur 50 km.

Ausstellungssieger mit CACIB kannst du nicht mit einem CACIB der FCI vergleichen. Da gelten ganz andere Anforderungen. Sollte deine Hündin wirklich gut sein, kannst du sie ja in einem VDH-Verein vorstellen und wenn sie wirklich gut ist, wird sie auch übernommen. Dann stehen die die Türen offen.
Gerti und Connor (mit Piper und Ikon im Herzen)

Benutzeravatar
Bagpiper
Beiträge: 1120
Registriert: 05.03.2010, 14:29
Kontaktdaten:

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Bagpiper » 22.11.2016, 19:23

[url]http://www.wallenburghunde.com/unsere-hunde.html[/url]

Wenn es sich hier um dieselbe Hündin handelt, so ist es schon "etwas spät" für einen Wurf. Oder hatte sie schon mal Welpen?
Dateianhänge
kim_allein.jpg
kim_allein.jpg (21.27 KiB) 1200 mal betrachtet
Gerti und Connor (mit Piper und Ikon im Herzen)

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9001
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Karin » 22.11.2016, 20:08

Buddy hat geschrieben:Kann mir einer den Buchstabenkaudererwelsch erklären Bitte.

Und eine Vorstellung wäre nett.
Pffff, mir sagt gerade nur IRJGV was, internationaler Rasse,,Jagd und Gebrauchshundeverein. Das ist Dissidenz soweit ich weiß, also nicht dem VDH angeschlossen.
Der Rest? ....
So furchtbar nach Cocker sieht das hübsche Mädchen noch nicht mal für mich Laien aus.

LG

Karin

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11033
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Buddy » 22.11.2016, 21:13

Tut sie für mich auch nicht.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Bella
Beiträge: 1457
Registriert: 21.11.2006, 11:49

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Bella » 23.11.2016, 15:11

wir hatten hier schon mal eine Cockerdame vom Cockerhof in Moers:

viewtopic.php?t=7466
Geboren 2005, auch schwarzschimmel mit loh

sonst ist aber wenig bis gar nichts über den Kennel zu finden... nur dieser Kontakt: http://www.icr-ev.de/zuechterlisten-lis ... -cockerhof

Also scheint die Anfrage wohl doch eher kein fake zu sein...
Liebe Grüße
Bella

Benutzeravatar
Cockermama
Beiträge: 1407
Registriert: 05.11.2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Cockermama » 23.11.2016, 15:46

Bella hat geschrieben:sonst ist aber wenig bis gar nichts über den Kennel zu finden... nur dieser Kontakt: http://www.icr-ev.de/zuechterlisten-lis ... -cockerhof

Also scheint die Anfrage wohl doch eher kein fake zu sein...
Nur weil man im Internet wenig bis nichts über einen Cockerhof in Moers (Herkunft des Hundes) findet,
bedeutet es ja nicht, dass die Frage des Users ein Fake sein muss.

Offenbar gibt es die Hündin und den Besitzer ...
daher könnte man zunächst schlicht davon ausgehen, dass die Anfrage echt ist.

http://www.wallenburghunde.com/unsere-hunde.html

Ich glaube kaum, dass jemand die Identität von Kims Herrchen benutzt ... :roll:

Allgemein / bezieht sich auf keinen Beitrag:
Man kann einem neuen User nicht "vorwerfen", diese oder andere Themenkategorie(n) ohne Vorstellung zu benutzen,
wenn das System oder die Vorgaben für die Nutzung des Forums es offensichtlich ermöglichen.

Liebe Grüße,
Nana
Zuletzt geändert von Cockermama am 23.11.2016, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Unseriöser Tierschutz? Illegaler Tierschutz?
Infos gerne an: tierschutz-lug-und-trug at mail.de
FB-Gruppe Tierschutz - Lug und Trug?!

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4732
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Kati&Julie » 23.11.2016, 15:55

Ja dass es kein Fake ist hab ich schon kapiert, leider bleibt für mich dann nur noch die Alternative dass diese Person unglaublich Nichtwissend ist, um es mal beschönigt auszudrücken
Bild

Benutzeravatar
Mambine
Beiträge: 1268
Registriert: 08.08.2009, 22:57

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Mambine » 23.11.2016, 17:41

Sehr schön gesagt; Katie.

Vermutlich nach dem Motto: Unserer Hündin soll einmal im Leben werfen.
Herzliche Grüße

Ulrike und Mambo

Benutzeravatar
Cockermama
Beiträge: 1407
Registriert: 05.11.2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Welpen und Nachzucht

Beitrag von Cockermama » 23.11.2016, 17:54

Kati&Julie hat geschrieben:leider bleibt für mich dann nur noch die Alternative dass diese Person unglaublich Nichtwissend ist, um es mal beschönigt auszudrücken
Ja klar, keine Frage, Kati, ich kann Dich verstehen und Deine Sicht auf die Frage nachvollziehen,
vor allem, da Du selbst sehr verantwortungsvoll züchtest.

Die Frage deutet für mich (nach meinem Verständnis) eine Richtung an, die man nicht befürworten kann.
Falls Günter noch mal schreibt, könnte man - wenn man wollte (weiß ich noch nicht *lach*) - noch Fragen stellen.

Ich finde die Empfehlung von Bagpiper gut:
Bagpiper hat geschrieben:Sollte deine Hündin wirklich gut sein, kannst du sie ja in einem VDH-Verein vorstellen und wenn sie wirklich gut ist, wird sie auch übernommen. Dann stehen die die Türen offen.
Ich vermute, dort erfährt man dann auch alle nötigen Voraussetzungen für eine Zuchtzulassung.

Liebe Grüße,
Nana
Unseriöser Tierschutz? Illegaler Tierschutz?
Infos gerne an: tierschutz-lug-und-trug at mail.de
FB-Gruppe Tierschutz - Lug und Trug?!

Antworten