bin gerade voll traurig!

Benutzeravatar
joschi
Beiträge: 108
Registriert: 19.02.2012, 20:56

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von joschi » 12.04.2012, 20:58

Was macht sie,wenn sie alleine auf der Couch sitzt und dein Mann oder Du geben ihr einen Schmatzer (Kussi) .
es könnte auch Eifersucht sein.

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443
Registriert: 10.07.2011, 08:29

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Kira2011 » 12.04.2012, 21:04

Ja eben, mein Mann war ja heut allein. Weil ich dachte die letzten Tage auch dass sie eifersüchtig ist. Aber eben heute war er allein und sie hat gegrummelt.

Und wie gesagt, jetzt bin ich alleine mit ihr zuhause und es ist alles absolut kein Thema.... Ich sags euch....Ich bin verwirrt hoch 10 :-D :-D
Das mit gestern dass sie mich angeflogen ist, da geb ich mir mittlerweile selber auch ein bisschen Schuld dran. Wahrscheinlich waren wir beide zu übermütig miteinander und ich war ev. auch zu grob mit ihr. Kann gut möglich sein. Is halt schwer abzuschätzen.
Aber sie ist halt kein Welpe mehr der mit sich machen lässt was man will..... Ist ja auch ok, nur eben beissen, schnappen.... sollte auf keinen Fall passieren.
Bild

Benutzeravatar
Fienchen
Beiträge: 1723
Registriert: 16.04.2008, 15:40
Kontaktdaten:

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Fienchen » 12.04.2012, 21:12

Ach Du, Maddi hat mich beim balgen auch schonmal inne Lippe erwischt.

Das war so hochgepuscht und iwie meine eigene Schuld. Passieren kann das.

Ich bin mir ganz sicher, daß Ihr das wieder in den Griff bekommt! !
Liebe Grüße von Danny mit Maddi und Buster und Samtpfoten Missy und Muffin

Bild

Bild

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443
Registriert: 10.07.2011, 08:29

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Kira2011 » 12.04.2012, 21:18

Ja ich glaube auch. Denke sehr positiv. Mein "problem" ist nur dass ich meine Gedanken momentan nicht abschalten kann, weil ich das Gefühl habe irgendwas ganz banales übersehen zu haben. Ich habe irgendwie das Gefühl das die Lösung ganz nah und ganz logisch ist und ich einfach momentan zu eingeschränkt denke.
Die kleine Stinknase ist mir halt so unglaublich wichtig.... brauch ich euch eh nicht erklären und ich wünsch mir einfach dass dieses "Problem" schnell wieder gelöst ist und sie auch wieder rundum glücklich ist.....
Bild

Benutzeravatar
Jaschka
Beiträge: 99
Registriert: 01.02.2012, 16:14

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Jaschka » 12.04.2012, 21:52

Kira2011 hat geschrieben: Die kleine Stinknase ist mir halt so unglaublich wichtig.... brauch ich euch eh nicht erklären und ich wünsch mir einfach dass dieses "Problem" schnell wieder gelöst ist und sie auch wieder rundum glücklich ist.....
Das wünsch ich Dir auch! Und eine gute ruhige erholsame Nacht. Es braucht vielleicht auch Zeit, bis sich die Sache klärt. Lass Dich nicht zu sehr verwirren!
lieber Gruss Sabine mit Robin

Bild

Benutzeravatar
juella
Beiträge: 391
Registriert: 24.03.2012, 10:35

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von juella » 12.04.2012, 22:01

Dein Mann soll mal probieren sie auf der Couch nur unterm Kinn zu kraulen und ihr dabei nicht in die Augen schauen. Wenn sie dann nicht grummelt, dann ist es kein UO Problem, sondern die Art wie er auf sie zugeht. Erst in die Augen schauen und dann auf den Kopf fassen/küssen kann von einem jungen noch unsicheren Hund auch schnell mal als Drohung mit Schnauzgriff aufgefasst werden. Wenn sie trotzdem grummelt muss dein Mann an der Unterordnung mit ihr arbeiten, denn ich denke dann verteidigt sie die Ressource Couch.
Jule und Ella

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443
Registriert: 10.07.2011, 08:29

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Kira2011 » 13.04.2012, 05:22

Guten morgen allerseits.

Puuh das ist definitiv nicht meine lieblingszeit zum aufstehen :-(

Wollte einen futzikleinen Teilerfolg mitteilen:
Habe gestern noch auf mein Herz gehört und mal versucht dass zu tun was es mir im moment sagt. Als mein Mann heim kam hab ich ihm gesagt dass er die Kleine mal richtig bedüddeln soll.. Also ein richtiges verwöhn Programm falls die Ursache wirklich in meiner geglaubten Angst liegt.
Na gut,er sie gekuschelt was das zeug hält, noch ne runde gespielt, leckerchen gegeben ect ect......

Im Bett dann hab ich mich mal gaaanz nah an ihn rangelegt weil Kira ja immer bei mir kuschelt :-) so hab ich mir gedacht muss sie ja fast auch an ihn ran wenn sie bei mir sein will :-)
Natürlich immer im Hintergedanken alles abzubrechen falls etwas sein sollte...
Naja, man hat gemerkt dass sie seeehr vorsichtig war. Hast voll gut an ihrem Blick und der Körperhaltung ablesen können, daher hat sich meine Theorie mit der "Angst" nochmal gestärkt.
Wir haben sie dann beide gestreichelt usw... UND: Sie ist dann auf seiner Brust eingeschlafen und die ganze Nacht so gelegen. :-D :-D -f- -f- -f-

Plan: Momentan wird mal er alles übernehmen soweit wir beide zuhause sind, vom Füttern, bis zum spielen und alles drum und dran, damit sie wieder vertrauen zu ihm fasst.



Ich wünsch euch inzwischen allen einen schönen Tag.
Und ein herzliches Danke nochmal für die aufbauenden Worte gestern.
Glg Bernadette
Bild

Benutzeravatar
Askim
Beiträge: 1650
Registriert: 01.03.2012, 09:14
Wohnort: St. Michael/Obersteiermark
Kontaktdaten:

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Askim » 13.04.2012, 08:48

schick dir mal eine pn mit "vertrauensärzten für augenuntersuchungen" in deiner gegend :)

LGR :)

Benutzeravatar
Alexx
Beiträge: 386
Registriert: 21.01.2012, 19:34

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Alexx » 13.04.2012, 10:02

Hallo Bernadette,

hört sich sehr gut an, auch dass dein Mann jetzt erst mal alles übernimmt. -c- -c- -c-

Denke dass es schon der richtige Weg ist. Aber ich denke auch dass bei deinen Schwiegereltern etwas mit einem "Mann" oder gar mit deinem Schwiegervater war was für deine kleine Stinknase bedrohlich war und dass sie jetzt auf "alle" Männer überträgt. Wichtig wäre raus zu finden was es genau war was sie als bedrohlich empfand, so dass ihr genau daran arbeiten könnt, sonst besteht u.U. die Gefahr, dass sie zuschnappt wenn sie wieder bei den Schwiegereltern ist und eine ähnliche Situation erfolgt.

Weiterhin aber toi,toi,toi

LG Alexx
Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometer Stammbaum.
Bild
Wer Tiere quält ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornhem drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun. (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4754
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Kati&Julie » 13.04.2012, 13:38

Askim hat geschrieben:schick dir mal eine pn mit "vertrauensärzten für augenuntersuchungen" in deiner gegend :)

LGR :)
Hatte ich schon gemacht ;-)
Bild

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443
Registriert: 10.07.2011, 08:29

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Kira2011 » 13.04.2012, 13:59

Vielen dank für eure Pn`s !!!!!!!!! Ihr seit echt spitze. Werd mir nächste Woche gleich einen Termin geben lassen.

So, heute ist probe aufs Exempel! :-D Wir sind jetzt beide zuhause! :-D
Momentan ist alles bestens, sie ist normal, bis auf dass sie weiterhin vorsichtig auf meinen Mann zugeht.
Ich habe unten auch nochmal gefragt ob ihnen nicht irgendwas einfällt. Irgendwas... Aber nichts.
Aber ich muss auch sagen dass sie vorher noch nie mit Hunden zu tun hatten, daher kann ich mir gut vorstellen dass sie es auch nicht bemerkt haben wenn etwas war was Kira erschreckt hat.
Obwohl sie ja unten auf meinen Schwiegervater total normal zugeht.... Was mich in der Theorie das es unten passiert ist wieder nicht bestärkt.
Naja, kommt Zeit kommt hoffentlich rat!!!
Bild

Benutzeravatar
Askim
Beiträge: 1650
Registriert: 01.03.2012, 09:14
Wohnort: St. Michael/Obersteiermark
Kontaktdaten:

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Askim » 13.04.2012, 14:54

ach super kati :D

ja lass dir einen termin geben und das mal richtig kontrollieren!
LGR :)

Benutzeravatar
Cocker Oma Cati
Beiträge: 2979
Registriert: 01.03.2008, 19:30
Wohnort: Lauenstein/Ith
Kontaktdaten:

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Cocker Oma Cati » 13.04.2012, 17:48

Kira2011 hat geschrieben:Ach ja und wegen der Scheinschwangerschaft? Hätte sie da vielleicht auch noch andere Anzeichen die ich merken sollte? Ich mein, sie schleppt nix mit sich rum... eigentlich ist sie ansonsten so wie früher......

Hallo Bernadette,

das "Herumschleppen" von Spielsachen als Welpenersatz geschieht erst später wenn Kira scheinträchtig sein sollte.
Das MUSS sie aber nicht sein, genausowenig solltest Du Dich nicht auf eine Augenerkrankung festlegen.
Da müßten schon andere Auffälligkeiten gewesen sein.

Wahrscheinlich wird Kira jetzt erwachsen und verändert sich.
Dann sollte auch die Erziehung angepaßt werden und nicht jedes Verhalten auf Fehler von Euch zu sehen sein.
Sie ist kein Kuschelbaby mehr und muß lernen.
Macht doch aus der Hundeerziehung keine Wissenschaft und versucht doch ohne fremde Hilfe erst mal den Hund zu verstehen.
Man muß auch nicht zimperlich sein wenn der Hund mal knurrt um sich durchzusetzen. Machtproben werden nicht mit liebevollen "würdest Du bitte mal " verhindert. Schmeiß sie vom Sofa wenn sie knurrt und zeig ihr was DU von ihr willst.
Anpassung nur von den Menschen ? Alles für den Hund ?
Eine gute Partnerschaft ist immer beidseitig, das muß man dem Hund deutlich machen.
Man darf seinen Hund lieben , auch mit ins Bett nehmen, aber sich NICHT auf der Nase herumtanzen lassen.

Wenn Du mal beobachten könntest wie Hundemütter ihre Kinder erziehen, da würdest Du auch erfahren wie das klappt.
All Eure Experimente mögen gut gemeint sein, versteht sie Kira überhaupt ???? :roll:

VG
Oma Cati
"Ein Hund ist der einzige Freund den man sich kaufen kann"

Benutzeravatar
lighty
Beiträge: 3026
Registriert: 21.07.2009, 20:58
Wohnort: Magdeburg

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von lighty » 13.04.2012, 20:16

Hallo Bernadette,

Wenn du die Augen ausschliessen kannst, würde ich auch so verfahren wie Oma Cati sagt, wenn sie aufmuckt runter vom Sofa!
Ich hab das heute ganz toll bei Alana von meinen Eltern beobachten können, meine Eltern sind manchmal etwas nachlässig und geben zu schnell nach wenn der Machtkampf Cocker- Mensch in Gange ist.
Z.b springt Alana immer in der Küche einem vor den Füssen rum wenn Mama darin herumwuselt. Sie Versucht Alana dann immer rauszuschicken aber Cockerkind ignoriert das Eiskalt. Die verkriecht sich dann untern Tisch aber Rausgehen?? Nö könnte sie ja was verpassen.

Heute war ich bei meinen Eltern aber ohne Nelly so konnte ich Alana´s Verhalten mal wieder schön beobachten es war wieder die Küchensituation, ich sagte zu Mama "Du musst schon Kosequent sein wenn sie wirklich raus soll" Dann hab ich sie rausgeschickt mit einem "Alana!! RAUS!!! und Madame verließ die Küche, ich bin nicht laut geworden jedoch bestimmend und hab ganz klar ausgedrückt was ich von ihr wollte.
Mama war ganz geschockt das der Hund auf mich hört und für Alana war ich die böse Tante Sandra :D :D

LG Sandra
Cockis sind die süssesten Fellnasen der Welt

Benutzeravatar
Ameera
Beiträge: 2035
Registriert: 01.12.2010, 13:01
Kontaktdaten:

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Ameera » 13.04.2012, 21:41

Hallo Bernadette, ich kann mir gut vorstellen, wie traurig ihr seid. Eure kleine Kuschelmaus wird aufmöpfig und versucht sich... Aus der Ferne und nicht miterlebt kann man aber schlecht Hilfe geben. Nur tröstende Anteilname!
Ich tendiere allerdings auf Grund ihres Alters sehr zu der Antwort von Oma Cati. Mit 11 Monaten ist so eine pupertäre Phase und da wird gern getestet. Sie fühlt sich schon so groß und ist doch noch nicht reif. Seine Ansprüche durchsetzen, will aber probiert werden. Ihr müsst ihr Sicherheit geben und mit liebevoller Konsequenz zeigen, wo ihr Platz bei euch ist. Sie kann es nicht wissen. Sie wird sich aber besser und sicherer fühlen, wenn sie eine klare Linie kennenlernt und sich auf euer Handeln verlassen kann. Ihr werdet das schon hinbekommen und in ein paar Monaten vielleicht sogar darüber lächeln. So wie es auch meist bei den erwachsenen Kindern ist, die ihre Eltern während der Pupertät stressten und wo man sich manchmal fragte, ob die das Kind im Kreissaal wirklich nicht vertauscht hatten!? (Spreche da aus Erfahrung!)
Liebe Grüße von Anett und Cocki Ameera
Bild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11127
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: bin gerade voll traurig!

Beitrag von Buddy » 14.04.2012, 07:53

Ich sehe das wie Anett und Oma Catie.

Den Aspekt einer gesundheitlichen Problematik würde ich nicht aus den Augen verlieren, es abklären zu lassen schadet nicht.

In dem Alter testen sie gerne mal aus wie weit sie gehen können und knurren, man kann ja Erfolg haben und sie lassen einen in Ruhe und man hat gewonnen.

Durchsetzten der gegebenen Kommandos, egal was vom Hund kommt.

Lanya hat solche Dinge in dem Alter mit Grummeln quietiert. Das war bei einem 40 kg Hund nicht wirklich witzig, aber sie musste dann trotzdem vom Sofa.

Oder Yuri gestern, er lag bei mir auf dem Sofa am Fussende, ich habe mich bewegt und er meinte grummeln zu müssen weil er sich gestört gefühlt hat. Danach lag er im Körbchen. Fertig.

Durchsetzten heisst ja nicht das man dem Hund gegenüber körperlich werden muss, nur darauf bestehen, das gemacht wird was man gesagt hat.
Und das beim ersten Mal und bitte nicht nach der fünften Aufforderung.

Wie Anett schon sagte, es ist wie bei den pubertierenden Kindern. Ich freue mich auf die nächsten Wochen, einen Rüden von gut 12 Monaten und einen Sohn mit 14 Jahren. Wo kann ich einziehen ?????????????? 8) 8) 8)
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Antworten