bin gerade voll traurig!

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3563

Beitrag12.04.2012, 10:34 von EB

Ohje, da kenn ich mich jetzt ÜBERHAUPT nicht aus, ich kann nur wünschen, dass Ihr bald eine gute Lösung findet und werde alle Daumen dafür drücken!
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Mara Prinz

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443

Beitrag12.04.2012, 10:36 von Kira2011

Danke Vera. Aber Dortmund ist für mich nicht erreichbar. Bin ja aus Österreich :-)

Aber dass es von den Augen kommt und dann aber nur wenn sie erhöht liegt??? Am Boden ist nix. Null. Niemals. Sie liegt vor mir, ich kann mich runterbeugen, kann von der Seite kommen, von hinten... Überall. Niemals passiert was.

Ich weiß es klingt jetzt vielleicht blöd, aber kann es nicht auch sein dass sie Bett und Couch als ihre Ressourcen ansieht?

Danke EB fürs Daumen drücken. Ich werd alle mittel in Bewegung setzen um der kleinen und uns zu helfen. Meine kleine Knutschkugel ist mir ja wichtiger als alles andere. Da wird jetzt nichts unversucht gelassen....
Bild

Benutzeravatar
Edda & Sadie
Beiträge: 1964

Beitrag12.04.2012, 10:51 von Edda & Sadie

Ich weiß es klingt jetzt vielleicht blöd, aber kann es nicht auch sein dass sie Bett und Couch als ihre Ressourcen ansieht?
Genau so ist es!

LG Eddas & Sadie
Edith mit Sadie und Cocker Lukas im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Cocker Oma Cati
Beiträge: 2971
Wohnort: Lauenstein/Ith
Kontaktdaten:

Beitrag12.04.2012, 11:01 von Cocker Oma Cati

Hallo Bernadette,

Kira ist 11 Monate alt.
Noch voll in der Entwicklung.
Eine Wesensveränderung KANN auch hormonell bedingt sein.
War sie bereits einmal läufig ?
Wenn ja wann ?
Sie ist von einem guten Züchter der bei den Elterntieren alle Vorsorgeuntersuchungen gemacht hat ?
Dann würde ich auf eine Augenerkrankung NICHT tippen.
Einen Trainer zu befragen heißt NOCH eine Meinung einholen !
Vielleicht sollte Kira sich erst einmal bei Euch entwickeln und erwachsen werden.

VG
Oma Cati
"Ein Hund ist der einzige Freund den man sich kaufen kann"

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443

Beitrag12.04.2012, 11:13 von Kira2011

Cathi:

Ja Kira war bereits einmal läufig, der beginn war am 18 Februar. Also ist es jetzt gut ein Monat her das alles vorbei ist.
"Leider" ist sie ja aus einer Privatzucht, ohne Papiere etc....
Mein aller aller aller erste Gedanke waren auch Hormone bzw... eine Scheinträchtigkeit? Wo sich mich vielleicht als Beschützer sieht..... Are da sie ja gestern auch gegen mich gegangen ist... Hm.....
Denkst du auch an sowas wenn du wegen Hormonen tippst?
Bin gespannt auf deine Meinung.

Ich gebe Kira alle zeit erwachsen zu werden und sich zu entwickeln, nur hole ich mir jetzt eben Tipps ein, um dem aus dem Weg zu gehen dass ich was falsche mache, bzw. vielleicht auch schon gemacht habe! :-(
Bild

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3441

Beitrag12.04.2012, 11:26 von Einstein


Ich gebe Kira alle zeit erwachsen zu werden und sich zu entwickeln, nur hole ich mir jetzt eben Tipps ein, um dem aus dem Weg zu gehen dass ich was falsche mache, bzw. vielleicht auch schon gemacht habe! :-(
Liebe Bernadette, alles zusammen kann auch z u v i e l sein, hier 2 oder 3 Meinungen, da noch ein Tipp und dort einer - Du selbst verunsichert und nervös und Dein Hund noch nicht ganz erwachsen... - schnell kann da eines zum anderen kommen und in der besten Absicht wird genau das Gegenteil erreicht von dem was man möchte.
Schnell schliessen sich auch die einen und anderen Tipps aus oder bringen einen "Erfolg" der nach hinten los geht.

Bleib erst mal ruhig und wenn Du dann etwas unternimmst, dann hol die wirklich sach- und fachkundige Hilfe und befolge dann die Anweisung von dort und zwar nur diese Anweisungen (nicht noch eine von hier und da und dort).

LG Lisa
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443

Beitrag12.04.2012, 11:35 von Kira2011

Ja habts eh recht. Dann wird's bestimmt gleich mal zu viel des guten.

Ich tendiere jetzt in diese Richtung dass ich sie jetzt Ärztlich durchchecken lasse und wenn da HOFFENTLICH nix rauskommt werde ich mich erneut mit dieser Trainerin in Kontakt setzen. Einstweilen werde ich wirklich Tagebuch führen, vielleicht finde ich ja auch selber schon mal einen "Fehler", und mit logischem Hausverstand inzwischen an die Sache herangehen!
Bild

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 8979

Beitrag12.04.2012, 12:25 von Karin

Ich würde bis auf Weiteres Bett und Sofa verbieten, so furchtbar viel falsch kannst Du damit nicht machen. Also nicht runterzerren oder schreien oder so, sondern ruhig und gelassen unterbinden.
Dann die Geschichte mit den Augen: PRA ist eine erbliche Augenkrankheit, heißt in Langform Progressive Retina Atrophie und bedeutet fortschreitende Ablösung der Regenbogenhaut. Ärzte der Dortmunder Liste gibt es auch anderswo, auf der HP gibt es sicher eine Liste. Das würde ich checken lassen.
Eventuell ist sie aber auch scheinschwanger und weiß nicht recht, was mit ihr passiert? Bett als "Wurfhöhle", wird verteidigt?

Ich drück die Daumen, dass alles einen leicht zu beseitigenden Auslöser hat!

LG

Karin

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 10921

Beitrag12.04.2012, 13:25 von Buddy

Nicht verunsichern lassen von zig Meinungen.

Wir hier können wie der Trainer nur Vermutungen aussprechen da wir den Hund nicht erleben und sehen.

In Österreiche werdet ihr auch Augenspeziallisten haben, google das mal. Und wenn ein Trainer vor Ort ist, sieht er auch ob die Probleme evtl. krankheitsbedingt sind.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4692
Kontaktdaten:

Beitrag12.04.2012, 15:31 von Kati&Julie

Sag mir woher du genau kommst, dann kann ich dir einen
Augenspezialisten in deiner Nähe per PN nennen!
War letztens auch erst bei einem Spezialisten, um mit
Joy die jährliche Augenuntersuchung für die Zucht zu machen,
da wurde der Hund mit der Spaltlampe untersucht.
Man kann dabei feststellen, ob der Hund PRA oder Katarakt hat.
Bild

Benutzeravatar
Alexx
Beiträge: 386

Beitrag12.04.2012, 17:48 von Alexx

Hallo Bernadette,

so wie ich das gelesen habe und auch die Meinungen der anderen hört es sich für mich eher danach an, als ob irgendetwas gewesen ist, was ihr oder der Schwiegervater nicht gemerkt hat im Umgang mit dem Hund, ich denke nicht dass es etwas mit der Gesundheit zu tun hat. Viel eher damit dass irgendjemand eine zügige Bewegung gemacht hat die sie falsch gedeutet hat und jetzt als Drohung wahrnimmt. Ich würde eher zu einem Trainer mit dem Tagebuch tendieren, damit ihr schnell rausfindet was es war und die Verknüpfung wieder korrigieren könnt.

Ich drück die Daumen und für jetzt sei erstmal nicht zu traurig wir denken an dich. :D

LG Alexx -w- -w- -w-
Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometer Stammbaum.
Bild
Wer Tiere quält ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornhem drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun. (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
Isis
Beiträge: 574
Wohnort: Springe

Beitrag12.04.2012, 18:22 von Isis

Huhu,

leider kann ich nicht viel dazu sagen. Es tut mir nur Leid für euch und ich hoffe ihr bekommt es in den Griff :) Fühlt euch mal geknuddelt.

Worauf ich hinaus wollte:
Unser damaliger Cocker hatte von jetzt auf gleich angefangen nach mir zu schnappen. Also wenn ich von der Seite kam, etc. Der Grund war - er hatte einen Tumor hinterm Auge.
Ich will dir keine Angst machen - dir damit nur ans Herz legen es gesundheitlich abchecken zu lassen.
Ich drücke jedoch die Daumen, dass es keine gesundheitliche Ursache hat.

Lg Sarah
Bild

Liebe Grüße von Sarah, Cocker Isis und Goldendame Loona

Benutzeravatar
Fienchen
Beiträge: 1723
Kontaktdaten:

Beitrag12.04.2012, 18:28 von Fienchen

Fühl Dich mal lieb gedrückt, das ist ja doof.

Hm, mein erster Gedanke war ... scheinschwanger?
Maddi verhält sich dann immer etwas zickerig und brummelig.
Liebe Grüße von Danny mit Maddi und Buster und Samtpfoten Missy und Muffin

Bild

Bild

Benutzeravatar
Rani
Beiträge: 2897

Beitrag12.04.2012, 19:40 von Rani

Da hab ich ,zum Glück,auch keine Erfahrungen mit.
Ich drücke Euch aber die Daumen,das sie gesund ist und ihr das wieder in den Griff bekommt.
Vielleicht ist es auch "nur" pubertäres Verhalten?
Silke mit Rani und Ayka tief im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443

Beitrag12.04.2012, 19:52 von Kira2011

Vielen dank euch allen für die netten Worte... War jetzt arbeiten, daher meld ich mich erst jetzt wieder.

Heute am Vormittag, ich war alleine zuhause, war alles wie immer, Kira ganz normal..... Gut ich dann Arbeiten, mein Mann nach hause gekommen, jetzt am Abend musste er nochmal weg, daher hat er mir nur kurz am Telefon gesagt dass er nochmal mit Kira auf der Couch lag, sie ihn direkt ansah und als er ihr ein bussi auf den Kopf geben wollte hat sie wieder gegrummelt. Nur ganz leicht, also er nannte es nicht mal wirklich erwähnenswert, aber sie hat gegrummelt.
Deshalb glaub ich persönlich auch eher an ein "Problem" dass wir übersehen haben im Umgang mit einem Mann! Also vielleicht gar nicht mit meinem, sondern ich weiß ja auch nicht wer bei den Schwiegereltern immer wieder zu Besuch ist wenn wir nicht da sind.
Anscheinend hat sie ja jetzt ein definitives Problem mit der männlichen Person.

Ich wurde begrüßt wie wenn ich Jahre weg gewesen wäre und sie sitzt auch gerade auf meinem Schoss und leckt mir das Gesicht und die Hände ab :-D wie gesagt, alles ganz normal.

Ich sags euch, konnte mich in der Arbeit auch nicht wirklich konzentrieren weil meine Gedanken ständig um sie kreisen.
Eine Situation mit meinem Mann und Kira ist mir eingefallen an dem Tag als sie auch das erste mal auf der Couch geknurrt hat:

Es war am Morgen, wir waren ein paar Ostersachen besorgen und Kira war mit. Als wir nach Hause kamen hat sie nach langer Zeit wieder einmal ein Schweinsohr bekommen. Sie hat genagt, genagt, genagt. Also mein Mann dann ca einen Meter neben ihr vorbei ging hat sie ihn angeknurrt. Er hat sie aus der Situation geholt und ins andere Zimmer geschickt.... paar Minuten gewartet, sie wieder rausgeholt und das Ohr wieder gegeben. Das passierte ca 3 mal, dann hat sie nicht mehr geknurrt als er vorbei gegangen ist.
Tja und an besagtem Tag hat sie ihn dann auf der Couch das erste mal angeknurrt.....

Seht ihr vielleicht einen Zusammenhang? Kann es nicht sein dass sie bitterböse auf ihn ist? Das er sich getraut hat sie von ihrem geliebten Schweinsohr wegzuholen? Hmmm fragen über fragen die in meinem Kopf geistern. Ich hoffe ich belästige euch nicht zu sehr damit.....
Bild

Benutzeravatar
Kira2011
Beiträge: 443

Beitrag12.04.2012, 19:53 von Kira2011

Ach ja und wegen der Scheinschwangerschaft? Hätte sie da vielleicht auch noch andere Anzeichen die ich merken sollte? Ich mein, sie schleppt nix mit sich rum... eigentlich ist sie ansonsten so wie früher......
Bild


Zurück zu „Fragen & Antworten - Ratschläge“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste