Welpenhandel

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4791
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Welpenhandel

Beitrag von Kati&Julie » 13.12.2011, 23:07

Das mag schon sein, ich habe aber auch nur jenen Teil von 1Tina!'s Post zitiert,
bei dem sie allgemein ihre Meinung kundtut und nicht auf das Zitat von dir antwortet.
Folglich habe ich ihr auf ihre allgemeine Meinung geantwortet - hat also nix mit dir zu tun ;-)
Bild

1Tina1
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2011, 01:20

Re: Welpenhandel

Beitrag von 1Tina1 » 14.12.2011, 00:28

Oh was habe ich da angerichtet, meiner Meinung kann jeder das tun, was er für richtig und gut empfindet, solange es dem Tier Spaß macht, ich selber finde die Austellung persönlich völlig übertrieben und ach, auch ich habe solche Hunderassenaustellungen schon besucht, sonst würde ich mir kein Urteil darüber erlauben. Die Züchter haben völlig andere Vorstellungen von Ausstellung und Zucht u.a. und das akzeptiere ich auch, es wundert mich nur, dass gleich so aggressiv darüber geschrieben wird, wenn jemand wie ich eine andere Meinung hat.
Ich liebe meine Hunde über alles, sie sind ein Teil von mir und gehören zu meiner Familie, dass gleiche gilt sicher auch für Eure Hunde. Aber es tut mir leid, ich kann nicht nachvollziehen was es bringt, wenn der Hund so vorgeführt wird.
Ich würde ja gern ein Bild von meinen Hunden hochladen, aber bin noch nicht dahinter gekommen, wie das geht. :!:

Cara´s Cocker
Beiträge: 922
Registriert: 24.11.2004, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Welpenhandel

Beitrag von Cara´s Cocker » 14.12.2011, 00:51

Dann weiß ich nicht warum Du so einen Post bringst?

BB

1Tina1
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2011, 01:20

Re: Welpenhandel

Beitrag von 1Tina1 » 14.12.2011, 01:05

Ich glaube hier sind mehr Züchter im Net als Normalos, wenn man nicht mal seine Meinung äußern kann ohne gleich eine Lawine auszulösen, schade, da bin ich wohl hier nicht erwünscht, ist auch egal.
Eins möchte ich nur noch erwähnen, sicher ist der ganze Aufwand an Austellungen teil zu nehmen nicht ganz preiswert und sicher freut sich jeder Hundebesitzer, wenn sein Hund dort erstklassig abschneidet, ich sehe eher einen Sinn darin, das Geld für bedürftige Hunde zu Spenden und das tue ich schon seit Jahren. Also jeder nach seinen Vorstellungen und Wünschen und bitte, ich wollte niemanden auf die Füße treten.

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4791
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Welpenhandel

Beitrag von Kati&Julie » 14.12.2011, 04:26

Ich möchte nur ganz kurz noch sagen, dass es Sinn macht Ausstellungen zu besuchen.
Wir lieben alle unsere Cocker und gäbe es verantwortungsvolle Züchter nicht,
die sich auch dem internationalen Vergleich in Bezug auf dem Rassestandard
des Cockers stellen, gäbe es höchstwahrscheinlich keine Cocker Spaniel mehr
in dem Sinne, wie wir sie kennen. So und nun halte ich meinen Mund!
Bild

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9071
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Welpenhandel

Beitrag von Karin » 14.12.2011, 09:50

Ich bin keine Züchterin und habe mir trotzdem wieder einen Welpen vom Züchter geholt, aus einer bewusst geplanten Verpaarung. Ich habe Mutter und Oma gesehen, zwei ganz normale Spaniels, die sich auch mal einsauen dürfen.
Ich würde mit meinen Hunden nicht auf Ausstellungen gehen, besuche sie aber informationshalber durchaus. So viele Rassen bzw Vertreter einer Rasse sieht man sonst eher selten.

LG

Karin

Dorina

Re: Welpenhandel

Beitrag von Dorina » 14.12.2011, 14:19

@ Miriam: um Dich über gute Züchter zu informieren brauchst Du (wenn Du es so verabscheust) nicht auf Ausstellungen zu gehen.
Besuche einfach einen Züchter.Der kann Dir dann ganz in Ruhe , bei einer Tasse Tee, erklären worauf ein Züchter achtet und was dieser so leistet!

Doro
Beiträge: 505
Registriert: 16.11.2009, 05:56
Kontaktdaten:

Re: Welpenhandel

Beitrag von Doro » 14.12.2011, 17:17

von Miriamtoby » 13.12.2011, 21:02

oh, ich mag Doro inzwischen ganz gerne
@ miriam
:D danke, ich kann es nur zurückgeben und sagen das ich meine meinung über dich auch geändert habe. du warst wohl damals leider zur falschen zeit am falschen ort und hast ergo meinen ganzen frust abbekommen. :( sorry und das ist mir wirklich ernst, denn ich habe mich damals übelst von meinen gefühlen hinreißen lassen.

leider sorgen immer wieder irgendwelche dummschwätzer die nichts anderes zu tun haben als mir vorzuwerfen das ich mir eine goldene nase verdiene, meine hunde als showpüppchen behandele und das ich mich gefälligst schämen muß das ich überhaupt unter berücksichtigung aller gesundheitsaspekte im vdh züchte für eine menge frust.
lg
doro und die abbadon`s gang

http://www.abbadons-spaniels.de

Benutzeravatar
carverus
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: 31.05.2010, 09:51
Wohnort: Berlin

Re: Welpenhandel

Beitrag von carverus » 05.01.2012, 21:08

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... el/u114015

ist das nicht noch viel zu früh um die zu vermitteln?
Bild

Benutzeravatar
carverus
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: 31.05.2010, 09:51
Wohnort: Berlin

Re: Welpenhandel

Beitrag von carverus » 05.01.2012, 22:25

kann man das einem so jungem Hund psychisch eigentlich schon zumuten?
Bild

Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 494
Registriert: 18.07.2009, 16:39
Wohnort: Essen

Re: Welpenhandel

Beitrag von Uli » 05.01.2012, 22:50

Es steht ja nicht in der Anzeige, dass die Welpen sofort abgegeben werden. Das wäre zumindest in Deutschland auch absolut verboten, laut Tierschutzgesetz dürfen Hundewelpen in der Regel erst ab Vollendung der 8. Lebenswoche von der Mutter getrennt werden.
Bild
Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber verliert seine eigene.
-Albert Schweitzer-

Miriamtoby

Re: Welpenhandel

Beitrag von Miriamtoby » 05.01.2012, 23:02

der Einwand ist berechtigt, weil man sich ja im Vorfeld erkundigen kann, aber trotzdem,
ich wuerde sowas nie machen, meine Wufferl bei Ebay versteigern (rein hypothetisch),
aber vielleicht ist das der Lauf der Zeit, keine Ahnung, ich ueberlass das Feld gerne Doro :wink:

Cara´s Cocker
Beiträge: 922
Registriert: 24.11.2004, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Welpenhandel

Beitrag von Cara´s Cocker » 05.01.2012, 23:25

bei Ebay wird kein Welpe, erwachsener Hund oder Deckakt versteigert!

die Anzeige ist aus dem Kleinanzeigenmarkt den es auch z.B. bei DHD 24 gibt.

Überall gibt es gute und nicht so gute Anbieter und selbstverständlich werden Welpen ab der Geburt lange vor der Abgabe ( nicht vor Vollendung der 8.LW lt.dt. TschG) präsentiert und angeboten.

VG BB

Tonda
Beiträge: 787
Registriert: 30.07.2009, 20:59

Re: Welpenhandel

Beitrag von Tonda » 06.01.2012, 10:36

Dass es sich dabei aber um etwas eher zweifelhaftes handelt, dürfte alleine der Preis aussagen, wozu dann auch noch die kurze und knappe Erklärung im unteren Teil hinzu kommt, die sogar Fehler im Ausdruck enthalten...

Sieht leider mal wieder nach nem unseriösen Angebot aus... ungeplante Verpaarung oder sowas...

Miriamtoby

Re: Welpenhandel

Beitrag von Miriamtoby » 06.01.2012, 10:51

220 Euro finde ich auch recht wenig, soviel haben die 3 Geschwister von Toby damals "gekostet",
d.h. 40.000 Ptas, umgerechnet damals 500 DM * ; aber die beiden Huebschen sind es vielleicht garnicht?

Doro
Beiträge: 505
Registriert: 16.11.2009, 05:56
Kontaktdaten:

Re: Welpenhandel

Beitrag von Doro » 06.01.2012, 11:15

ey wollt ihr denn?????????? zum ersten ist es in einem normalen onlineanzeigenteil inseriert. bei e-bay dürfen keine tiere versteigert werden und e-bay achtet auch darauf das es nicht geschieht. solche onlineanzeigen gibt es sehr viele im net. dort inserieren seriöse züchter und leider auch häufig hundehändler und vermeehrer.

*ironie an* des weiteren sind es doch süße welpen, wen kümmert schon das alter, die abstammung, gesundheit oder gar woher der welpe kommt wenn der preis stimmt. nee, das ist in der zeit des güntigen angebots völlig überflüssig und unwichtig. hey, nach weihnachten gibt es die unverkauften weihnachtsgeschenke halt im angebot, is doch absolut üblich oder? wenn ich im mom in den supermarkt gehe bekomme ich die weihnachtsschokolade für 50% reduziert. und sollte das eine geschenk kaputt sein oder sonsttige mängel haben, ist für den preis doch kein verlust. das die anzeige in lausigem deutsch verfasst ist, passend unter handynr und vielleicht wird der welpe ja auch geliefert ansonsten gibt es sicher einen netten parkplatz (spart auch lange umständliche lange fahrtzeiten) zur übergabe, wer achtet schon darauf? im ausland ist es auch schön und die kuscheligen ställe in denen die mutterhündinen leben...... -aaa- ....hey, wer fragt denn schon danach? is doch bei dem schnäppchen völlig überflüssig..........*ironie aus* -ac- -cj-

so, und nur am rande bemerkt, genau das sind die leute die mich immer wütend machen und die meinen unmut und frust in diesem treat weiter vorne auslösen. die züchter, bzw produzenten dieser würmer und die .......... :evil: .......... die diese würmer kaufen und dann mit dem finger auf vdh züchter zeigen und diese nur schlecht machen.
und dann, wenn der welpe unter verursachung hoher kosten jämmerlich verreckt ist, wird geheult und gezetert.
nee ich halte jetzt besser den mund sonst werde ich wieder richtig sauer.................
lg
doro und die abbadon`s gang

http://www.abbadons-spaniels.de

Antworten