20 Jahre

Antworten
Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9027
Registriert: 24.11.2004, 09:49

20 Jahre

Beitrag von Karin » 17.09.2017, 15:04

würde sie heute alt, meine "Dicke", unser Pattexhund. Irgendwo muss da ein Hütehund mitgemischt aber, sie hat jedenfalls auf Spaziergängen "ihre" Gruppe immer schön zusammen gehalten.

Mit fünf Wochen
Babyfrizzi.jpg
Und mit knapp zwei Jahren
DocuScan 2.jpg
Und als alte Dame
IMG_1265.JPG
Kaum zu glauben, dass das schon wieder so lange her ist. Sie war immer dabei, bei Fußballspielen, beim Baseball, wandern, Boot fahren, egal. Hauptsache dabeisein.

LG

Karin

Maxi2001
Beiträge: 223
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: 20 Jahre

Beitrag von Maxi2001 » 17.09.2017, 16:31

Wie alt ist Deine Maus denn geworden? Hast Du zur Zeit auch eine Cockermaus?
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1857
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: 20 Jahre

Beitrag von Uschi » 17.09.2017, 16:53

Es ist schön, dass uns die Erinnerungen Niemand nehmen kann.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9027
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: 20 Jahr

Beitrag von Karin » 17.09.2017, 17:09

Maxi2001 hat geschrieben:
17.09.2017, 16:31
Wie alt ist Deine Maus denn geworden? Hast Du zur Zeit auch eine Cockermaus?
Frizzi wurde 14 Jahre und neun Wochen alt. Wir mussten sie auf den Tag genau 14 Jahre nachdem wir sie von der Züchterin geholt haben, gehen lassen. In alten Beiträgen geistert sie noch durchs Forum, zusammen mit ihrem Kumpel Giulio, unserem Irish Setter, der über 15 Jahre wurde.
Nein, ich habe keinen Cocker mehr, aber einen Welsh Springer Spaniel, den Charlie, der wird nächsten Sonntag sechs Jahre alt. Dazu noch den Beppo, einen Golden Retriever, der auch schon wieder vier Jahre alt ist.

LG

Karin

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 2076
Registriert: 20.05.2007, 11:48
Wohnort: Magdeburg

Re: 20 Jahre

Beitrag von Amigo » 17.09.2017, 19:40

Liebe Karin,

danke für deinen Beitrag. Er macht mir Hoffnung, dass man irgendwann einmal mit Freude über seinen langjährigen Weggefährten sprechen kann und sich im guten erinnern wird.

Egal was mitgemischt hat, sie war eine liebe Maus. Einzigartig so wie jeder unserer Vierbeiner. -f-

Ich schaffe es aktuell nicht einmal an einem Cocker Spaniel vorbei zu gehen ohne in Tränen auszubrechen. Allein die cockertypische Bewegung und das Rutenspiel reichen, wieder alles hoch kommen zu lassen. Zum Glück für mich im Moment, gibt es im direkten Umfeld keine weiteren Cocker.

Ich hoffe, es ist nicht schlimm, dass ich das hier bei der Erinnerung an deine geliebte Frizzi geschrieben habe.

Mensch, Charly wird auch schon wieder 6 Jahre alt. Wo bleibt die Zeit?

Ein lieber Gruß

Jessica mit Amigo ganz fest im Herzen
Amigo (04.02.2002-26.06.2017) -Geliebt und Unvergessen-

Maxi2001
Beiträge: 223
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: 20 Jahre

Beitrag von Maxi2001 » 17.09.2017, 21:49

Die Erinnerungen kann uns niemand nehmen und vergessen werden wir unsere Mäuse nie!!!
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Benutzeravatar
marieluise
Beiträge: 2843
Registriert: 06.02.2008, 21:11
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre

Beitrag von marieluise » 19.09.2017, 17:07

Ja das stimmt: wir vergessen unsere Mäuse nie. Meine Gedanken sind noch sehr oft bei meinen beiden und es steht von ihnen ein Bild im Wohnzimmer und auch auf meinem Nachtisch steht ein Bild von Bonny & Tommy. Ich sage ihnen immer noch jeden Abend gute Nacht und und morgens guten Morgen. Sie waren beide das Beste in meinem Leben; sie waren ganz besondere Hunde, denen ich wohl noch lange nachweinen werde. Ich habe ja immer Cocker gehabt, aber diese beiden waren wirklich etwas ganz Besonderes.
Ich mag meinen Basti sehr, aber er ist so ganz anders vom Wesen wie meine beiden. Die waren einfach immer nur lieb. Während man bei Basti schon aufpassen muß. Manchmal mag er nicht schmusen, dann schnappt er sofort, dann gibt es wiederum Tage, da möchte er gerne geknudelt werden. Also immer so, wie der Herr gerne möchte und gelaunt ist. Das kenne ich von meinen beiden überhaupt nicht. Ich glaube, es ist ein Unterschied, ob man den Hund von Welpe an hat oder ob man ihn erst mit hohem Alter bekommt und als Tierschutzhund. Wer weiß, was die alles so erlebt haben.
Liebe Grüße
Marieluise mit Tommy & Bonny für immer im Herzen

Antworten