Welpe in Erwartung!!

Maxi2001
Beiträge: 328
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Maxi2001 » 21.09.2017, 20:02

Und nach dem Besuch bin ich schon wieder ganz müde!
IMG_6510.JPG
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11375
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Buddy » 21.09.2017, 21:30

Was ein Schnuffel. Und auch so ein Zwerg.

Mika war Mini. Und dann ein Afghane. Lach
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

lordjim
Beiträge: 746
Registriert: 11.11.2011, 22:10

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von lordjim » 21.09.2017, 23:58

Abwarten sie ist ha noch drei Wochen jünger...Mika war ja noch mega Mini als der zu uns kam :)
Zuckersüß die Motte
Clara mit
Mika(*30.03.2014) Indiana Jones vom Hof Sonnenschein
Henry (*13.04.2015) Balduin vom Schwalbengrund

und Jim ganz tief im Herzen

lordjim
Beiträge: 746
Registriert: 11.11.2011, 22:10

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von lordjim » 22.09.2017, 00:00

Mika mit fünf Wochen
Dateianhänge
20140502_195906_Android.jpg
20140502_193439_Android.jpg
Clara mit
Mika(*30.03.2014) Indiana Jones vom Hof Sonnenschein
Henry (*13.04.2015) Balduin vom Schwalbengrund

und Jim ganz tief im Herzen

Maxi2001
Beiträge: 328
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Maxi2001 » 22.09.2017, 11:28

Ach wie süß! Und heute ist er schon ausgewachsen und sogar ein Therapiehund!
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3642
Registriert: 22.08.2008, 08:03

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von EB » 22.09.2017, 13:08

Ui, das ist ja ein Herzens-Schätzchen. Wie freu ich mich für Euch!
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Prinz und
Mara im Herzen

lordjim
Beiträge: 746
Registriert: 11.11.2011, 22:10

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von lordjim » 22.09.2017, 15:30

Ja mit dem größten Kopf im Bekanntenkreis :D
Clara mit
Mika(*30.03.2014) Indiana Jones vom Hof Sonnenschein
Henry (*13.04.2015) Balduin vom Schwalbengrund

und Jim ganz tief im Herzen

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11375
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Buddy » 22.09.2017, 16:19

lordjim hat geschrieben:
22.09.2017, 15:30
Ja mit dem größten Kopf im Bekanntenkreis :D
Bollerbirne :mrgreen:

Und wir mögen ihn so wie er ist. Gut Yuri seine Art ihm das zu zeigen ist gewöhnungsbedürftig. :roll:
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1930
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Uschi » 22.09.2017, 16:36

Ein propperes Mäuschen, Deine Blondie

Noch eine Frage am Rande: Ist das Geschwisterchen nun ein Schwarzzobel, kann man es jetzt erkennen?
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Maxi2001
Beiträge: 328
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Maxi2001 » 22.09.2017, 16:42

@Uschi, keine Zobeline dabei! Der Wurf besteht aus 1 roten, 1 schwarzen Hündin und 1 schwarzen Rüden! Die anderen 4 sind schwarz mit loh! Aber alle sind süße Mäuse!
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Maxi2001
Beiträge: 328
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Maxi2001 » 25.09.2017, 23:42

So, ein Kurzurlaub in Amsterdam und am Freitag geht es wieder zu Blondie! Freu mich schon, mal sehen wie die Cockermäuse gewachsen sind! Das letzte Mal hat sie versucht, mir in die Nase zu beißen!
IMG_6486.JPG
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Maxi2001
Beiträge: 328
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Maxi2001 » 30.09.2017, 17:29

Der Besuch bei Blondie musste von Freitag auf Dienstag verschoben werden, erst dann gibts neue Bilder!

Habe mich gerade mit dem Thema Impfen befasst, die erste Impfung gibt es ja beim Züchter mit 8 Wochen, wo dann ja auch geschipt wird und vorher wird ja schon 3 x entwurmt!

Ich wollte eigentlich nur gegen Staupe, Hepatitis und Parvovirose impfen lassen, soweit ich das kenne:
8 Woche SHP und dann in der 12 Woche SHP und Tollwut will ich erst nach dem Zahnwechsel impfen lassen!

In einigen Impfrichtlinien steht: 8 Wochen, 12 Wochen, 16 Wochen und nach 1 Jahr! Das verunsichert mich jetzt! Klärt ihr mich auf?

Wenn ich es richtig verstanden habe wird noch gegen Leptospirose und Parainfluenza geimpft!
Die wollte ich zwar weg lassen, aber das sind Richtlinien im Cockerclub und wohl auch im VDH!
Dann wäre es ja SHPPi-L und später 6-7 Monat Tollwut!

Noch eine andere Frage: sollte man nach Wurmkur bzw. Impfung eine Darmsanierung beim Welpen machen? Wenn ja - wie!
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

lordjim
Beiträge: 746
Registriert: 11.11.2011, 22:10

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von lordjim » 30.09.2017, 18:55

Mika wurde nach den Vorgaben geimpft. Also mit 8, 12 16 und 1 Jahr geimpft, die drei Fach impfe und Tollwut. ich würde es so nicht noch mal machen. Der kleine Kerl hat ordentlich mit Impfbeulen reagiert.
Bei dem nächsten Welpen würde ich die Tollwut impfe erst mit 6 Monaten bzw. nach dem Zahnwechsel machen lassen.

In Deutschland gibt es keine Impfpflicht, nur wenn du ins Ausland möchtest, muss der Hund gegen Tollwut geimpft sein. Oder wenn du mit deinem Hund öffentliche Veranstaltungen wie Messe, Ausstellungen, Hunderennnen, Sporttuniere oder Hundeschwimmen benutzen möchtest.

Mika und Henry wurden Grundimunisiert und ansonsten im 3 Jahresrythmus geimpft.
Die beiden bekommen die 3Fach impfe und Tollwut. Alles andere Impfe ich nicht.
So empfiehlt es unsere Tierärztin.

Zum Entwurmen.Sowohl Mika als auch Henry wurden seitdem sie beim Züchter waren nur nach positiver Kotuntersuchung entwurmt, dass waren hier allerdings einmal Giardien, ansonsten hatten sie bis jetzt keine Würmer.

Nach einer Wurmkur würde ich auf jeden Fall einen Darmaufbau machen. Wir bekommen dafür so eine schwarze Paste vom Ta.

Alle zwei Monate entwurmen wir mit Antiwurmkräuter.
Ansonsten kannst du mit geraspelten Möhren, Kokosöl und Kokosflocken für einen Wurmwiedrigen Darm sorgen.
Clara mit
Mika(*30.03.2014) Indiana Jones vom Hof Sonnenschein
Henry (*13.04.2015) Balduin vom Schwalbengrund

und Jim ganz tief im Herzen

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1930
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Uschi » 30.09.2017, 19:05

Viele Hundeschule verlangen inzwischen ebenfalls eine komplette Impfung. Ist wenigstens bei uns so.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9113
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Welpe in Erwartung

Beitrag von Karin » 30.09.2017, 19:36

Wurmkuren nur, wenn eine Kotprobe positiv war! Man kann nicht prophylaktisch entwurmen, d.h. der Hund kann nach der " Kur" morgen schon Würmer haben. Ich würde nach Kontakt mit Igeln ( mein Beppo trägt die spazieren) und Fressen von Mäusen kontrollieren lassen. Kleine Proben vom Kot über drei Tage sammeln und zum TA bringen. In 20 Jahren hatten wir nur bei Beppo Probleme mit Giardien und ich bin sicher, dass er sich die auf gedüngten Wiesen geholt hat.
Impfen ist so eine Sache... Hundeschulen verlangen gültige Ausweise und bei manchen Krankheiten ( Staupe z.B.) darf man froh sein, dass es sie gibt. Ich würde allerdings nicht Alles gleichzeitig impfen lassen und nach der Grundimmunisierung und einer Auffrischung mit einem Jahr bekommen Meine nur die dreijährige TWImpfung, schon wegen der Urlaubsreisen.

LG

Karin

Maxi2001
Beiträge: 328
Registriert: 02.07.2017, 21:31
Wohnort: Kreis Soest

Re: Welpe in Erwartung!!

Beitrag von Maxi2001 » 01.10.2017, 18:46

Danke Euch!
Gaby mit Blondie
und Maxi, mein Seelenhund, unvergessen im -f-

Antworten