Ein Engel ging schlafen

cockerhannes
Beiträge: 84
Registriert: 03.04.2013, 07:26
Wohnort: Saalekreis

Re: Ein Engel ging schlafen

Beitrag von cockerhannes » 16.05.2018, 13:50

R.I.P. liebe Luna.Es tut uns sehr leid .
Es ist sehr traurig , wenn man seinen Liebling gehen lassen muß.

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1942
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Ein Engel ging schlafen

Beitrag von Uschi » 16.05.2018, 18:55

Gestern morgen habe ich Luna zurück nach Hause geholt.
Ich danke Euch für Eure Anteilnahme.
Uschi mit Luna, Douscha und Kessy im Herzen
(Immer wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten Dich so, als wärst Du nie gegangen. Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung)

Benutzeravatar
sue
Beiträge: 959
Registriert: 02.07.2007, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Ein Engel ging schlafen

Beitrag von sue » 21.05.2018, 20:14

Liebe Uschi,

...ich hab's erst jetzt gelesen, was aber meinem Mitgefühl keinen Abbruch tut.
Ich bin mit Dir traurig.

Ich wünsche Dir viel Kraft das kürzlich Erlebte irgendwie zu verarbeiten, und, dass Du ganz viel Trost in Erinnerungen findest, sobald Du sie zulassen kannst.


Liebe Luna,

inzwischen bist Du angekommen, im Regenbogenland.
Es soll schön dort sein; keine Altersmühen, keine Krankheiten, kein Verzicht und keine Sorgen.
Das Wetter ist immer wunderbar, und um Dich grüne Wiesen, Wälder, Gärten und Seen.
Schau' Dich nur um, Du bist dort nie allein.
Engel wachen über Dich, und haben Dich lieb - und auch auf der Erde bist Du noch da,
denn dort tut genau das weiterhin Dein Frauchen für Dich.


Mit leisen Grüßen

Sue mit ihrer Ein und Alles Bonnie immer und überall
"Ohne dich..." Zwei Worte.
So einfach zu sagen, so schwer zu ertragen.
Geliebtes Fellschnütchen "Bönie"
✝ 18.09.2017

Antworten