Grille

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Grille

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 29.09.2014, 18:39

Grille – Mein Herzblatt

Klein war sie! Ein Wirbelwind! Frech, dynamisch, selbstbewusst, selbstständig – eine Dackeline die genau wusste was sie wollte und was nicht!
Wie wir sie das erste Mal sahen, schaute sie mich keck von unten an, drehte sich rum und jagte ab in den Garten des Züchters. Ihre Brüder räumten derweil seelenruhig meine auf dem Boden liegende Handtasche aus! Aber lang blieb sie nicht weg! Dafür war sie zu neugierig! Schnell rannte sie zu meinem Mann und man konnte sie wahrhaftig die Bremse einlegen hören! Vor ihr standen ja sooo große Füße und der Mensch war ja sooo groß! Kaum hatte sie den Kopf im Nacken, gings per Handaufzug hoch in luftige Höhen! „Nehm’ wer DIE?“ fragte mein Mann über beide Backen strahlend. Das kleine Etwas füllte seine ganze Hand aus! „Wie heißt sie denn?“ ; „Grille vom Hofpfad!“ ; „Der Name bleibt! Der passt!“
Keiner von uns ahnte damals, dass an diesem Tag , mit diesem Namen eine Ära begann.

Mit Grille zog mein Herzenshund ein. Schnell, sehr schnell war sie Mamahund. Sie war die Fluse, das Grillchen, Mausi, die Madam, die Prinzessin, der Frechdachs, das raffinierte Aas, der Seelentröster, der zärtlichste Hund den ich je kannte, mutig, draufgängerisch, mit einer riesen Klappe und einem noch größeren Herz! Wenn sie kess ihr Köpfchen leicht schräg in den Nacken warf und einen anschaute, hätte ich sie vor Liebe auffressen können!
Sie hat die größten Löcher gebuddelt und fand dabei kein Ende! Da konnte man zig Mal sagen, dass die Mäuse längst mit gepackten Koffern nach den Bahamas ausgewandert waren! Grille buddelte unerbittlich weiter! Ging doch nicht das Frauchen Recht behielt!
Nachdem sie als Welpe von einem Schäferhund schwer attackiert worden war, fast das Leben verlor, musste jeder Vertreter dieser Rasse um sein bisschen Leben fürchten! Grille wies sie in ihre Schranken! So energisch das so mancher seinem Herrchen auf dem Arm hing! Wegen so einer tobenden Dackeline! Und dann hatten die Schäfers auch noch die Frechheit besessen im Fernseher sich zu zeigen! Dann aber war Vaterland in Not und Grille auf 180!

Und mein Herzblatt? Das hatte viele Leben!
Buddeln war ja ihre größte Leidenschaft, aber keiner hatte auf der Rechnung das sie dann ihre Orientierung verlor. Also marschierte sie wohlmeinend Richtung nach Hause und dachte über die Autobahn geht es schneller! Gott sei Dank fingen liebe Menschen sie ein und brachten sie ins Tierheim! Ihr müsst aber nicht meinen das Dackel dankbar über die Abholung war! Nö! Prinzessin Hochwohlgeboren war echauffiert darüber, dass ich so lange gebraucht hatte! Verlustängste? Grille doch nicht! Frauchen holt mich schon! Mit hoch erhobenem Kopf verließ sie ihre Untertanen!

Damit war aber ihre Wanderleidenschaft noch nicht kuriert! Der kleine Floh hatte sich eines Tages in den Kopf gesetzt, Frauchen an der Bahnhaltestelle abzuholen! Die kannte sie und Zäune waren für sie noch nie ein Problem! Die Polizei die sie einfing hatte sie allerdings nicht auf der Rechnung! Schon mal eine ganze Dienststelle vor einer Dackeline auf der Erde krabbeln gesehen! Ganz zu schweigen der Gassigang, geführt von einer Polizistin und drei Kleiderschränken von Kollegen. Dieser kleine kesse Floh musste doch beschützt werden! Grillchen hatte sie eben alle im Griff!

Sie war ein Feinschmecker und Frauchen musste lernen, dass Madämchen noch längst nicht alles mochte! Dafür aber Das, was man in freier Wildbahn fand! Gemeinsam mit ihrer Schwester Hummel war sie der Igelschreck! Kein Igel den sie nicht fand!
Den größten Schrecken den sie uns einjagte war, dass sie Rattengift in unserem Garten fand und frass! Dank Frauchen, die mit ihr auf dem Arm um ihr Leben zum Tierarzt lief, überlebte sie es! Das nächste Schicksal was sie traf war schlimmer! Epilepsie mit 7 Jahren! Kein Arzt gab ihr eine lange Lebenserwartung! Die hatten nur nicht den Dickkopf von Grille und den Kampf von Frauchen eingerechnet!

Sie liebte ihr Leben! Sie liebte ihr Frauchen abgöttisch und konnte ohne ihre Schwester nicht sein. Obgleich sie sie bei ihrem Einzug am liebsten gefressen hätte! Gemeinsam waren die beiden die Insektenmafia! Gingen gemeinsam durch Dick und Dünn und halfen Frauchen durch viele Lebenskrisen!
Sie brachte Pebbles das Leben als Hund bei, dass Vögel nichts im Garten zu suchen haben, Katzen nicht zu dulden sind und das man nur gemeinsam stark ist! Sie war ihr eine gute Freundin.
Auch Jota nahm sie in unser Rudel auf. Sie haben gemeinsam in einer Kudde und bei Frauchen im Bett geschlafen. Jota gab ihr die Orientierung die ihr durch ihre Krankheit genommen worden war. Emsig lief sie in ihrem Windschatten mit!

Aber der Verlust ihrer Schwester Hummel und ihrem Zuhause war zuviel für mein kleines Herzblatt!
Sie hat beide Schicksalsschläge nicht überwunden!

Seid gestern Abend gibt es keine Insektenmafia mehr!

Grille tobt und spielt jetzt mit Hummel und Herrchen auf den grünen saftigen Wiesen des Regenbogenlandes.

Machs gut mein geliebtes Herz! Ich werde Dich nie, nie vergessen!
Mein Herz ist gebrochen und es bleibt eine große Leere zurück! So viele Erinnerungen und Geschichten kommen hoch! Du und Deine Schwester habt mir gezeigt wie wunderbar Dackel sind! Ich, die nie einen Dackel haben wollte, ist durch Euch beide, mein Herz, zum Dackelfan geworden!
Du fehlst hier neben mir! Keine mehr die mit ihrem zarten Köpfchen an mir lehnt! Keine mehr die mehr laut bellend ihr Futter abverlangt! Keiner der mehr die Dachterrasse kontrolliert! Keine mehr die morgens in meinem Arm liegt wenn ich wach werde! Keine mehr die beim Abendbrot meinem Fuß als Kopfstütze benutzt! Keine mehr, die wohlig schmatzend auf meinem Schoß abends liegt und schläft! Keine mehr die die Taschentücher mit Wonne zerfetzt und ein Schlachtfeld hinterlässt. Keine die mehr die den Korb fürs Papier ausräumt und den Inhalt neu ordnet! Keine mehr die beim Glockengeläut wie ein Wolf heult! Keine mehr die sich so freut und über ganze Gesichtchen strahlt mich zu sehen! Keine mehr die so einen kessen Huftschwung im Laufen hat! Keine mehr die so sehr den Waldspaziergang liebt! Keine mehr die im Hummel-Mobil wie eine Königin sitzt! Keine mehr die selbstbewusst neben den Cockern über die Straßen läuft! Keine mehr die so emsig auf mich zu gelaufen kommt!

Leb wohl Grille!


Bild
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Boni
Beiträge: 1435
Registriert: 01.04.2006, 18:19

Re: Grille

Beitrag von Boni » 29.09.2014, 18:43

Liebe Bine,

sei gedrückt, da ich weiß, was Deine Daggels Dir bedeuten ... !!!

Liebe Grüße aus dem Rheinland an Dich, sonst ohne Wort aber bei Dir.
Grüße Claudia
---------------------------------
Carpe diem - mit Cockern.

Benutzeravatar
Edda & Sadie
Beiträge: 1972
Registriert: 24.11.2008, 13:37

Re: Grille

Beitrag von Edda & Sadie » 29.09.2014, 18:55

Oh nein, Sabine. Es tut mir unendlich leid, dass Deine geliebte Dackeline Grille ins Regenbogenland gegangen ist.
Die letzte Zeit war wohl schwer für die alte Dackeldame. Als ich sie das letzte mal sah, wusste ich, dass es ein Abschied für immer war. Für Dich ist die Insektenmafia aber immer bei Dir - in Deinem Herzen. -f-
Jota hat rechtzeitig den Weg zu Dir gefunden, um Dich zu trösten.
Fühl Dich umarmt.

LG Edith
Edith mit Sadie und Cocker Lukas im Herzen
Bild

chelsea
Beiträge: 1906
Registriert: 15.04.2014, 11:41
Wohnort: nähe Freiburg i. Brsg.

Re: Grille

Beitrag von chelsea » 29.09.2014, 19:10

OH sabine, es tut mir so unendlich leid.

ich hoffe sehr das sie nicht leiden musste.

es ist immer wieder als würde einem ein stück herz heraus gerissen. immer geht ein stück von uns selbst mit. rückblickend kannst du aber sagen, sie war fast ihr ganzes leben bei dir/euch mit ihrer schwester hummel und den anderen hunden bei euch. sei dankbar das du sie kennen lernen durftest.

es gibt keine worte, keinen trost, ......... ich bin der festen meinung wir sehen uns alle irgendwann wieder. solange wirst du sie im herzen behalten, in erinnerung die niemals verblassen wird.

fühle dich gedrückt, in gedanken bin ich bei dir unbekannter weise.
--------------------

Benutzeravatar
Rani
Beiträge: 2902
Registriert: 24.06.2011, 21:17

Re: Grille

Beitrag von Rani » 29.09.2014, 19:41

Sabine,
es tut mir so leid und ich fühle mit Dir.
Du hast Grille wunderschön beschrieben.
Die gemeinsame Zeit wird immer in dir sein.
Ich wünsche Dir und deiner Mutter viel Kraft.

Gute Reise kleine Grille.
Silke mit Rani und Ayka tief im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: Grille

Beitrag von Greeta » 29.09.2014, 20:18

Seelenhunde

Manche sind unvergessen......
weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.
Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.
Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren!


Autor leider unbekannt


Liebe Sabine, es tut mir so unendlich leid für Dich/für Euch. Ich hab Tränen in den Augen und suche nach den richtigen Worten, aber gibt es die in einer solchen Situation? Fühl Dich mal ganz lieb gedrückt und wünsche Euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Bin in Gedanken bei Dir.
LG
Anja


Bild Bild

Lottte
Beiträge: 133
Registriert: 02.02.2014, 18:51

Re: Grille

Beitrag von Lottte » 29.09.2014, 21:17

Auch von mir mein herzliches Beileid :( Liebe Grüße unbekannterweise...

Benutzeravatar
Cockerfan
Beiträge: 73
Registriert: 09.11.2008, 15:00

Re: Grille

Beitrag von Cockerfan » 29.09.2014, 22:15

Es ist ganz furchtbar, weil es überhaupt keinen Trost gibt, wenn man seiner geliebten Fellnase den letzten Weg bereiten muss.

Da Grille , einen ganz festen Platz in Euren Herzen hat, wird sie immer bei Euch sein und es wird Tage geben, an denen Ihr das ganz besonders spürt. Jedes Tier für sich, ist einzigartig.

Wir wünschen Grille , eine gute Zeit im Regenbogenland. Dort wird sie springen, toben und mit anderen Hunden ihren Spaß haben. Ab und zu wird sie Euch einen Regenbogen schicken. Wenn Ihr diesen seht, wisst Ihr, sie ist immer noch da und passt auf Euch auf.

Jürgen

Benutzeravatar
A.N.N.
Beiträge: 2708
Registriert: 20.04.2012, 14:48
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Grille

Beitrag von A.N.N. » 30.09.2014, 06:02

Liebe Sabine
mein Beileid

Liebe Grille komm gut über die Regenbogenbrücke, denn dort warten schon deine Freunde. Du hattest ein schönes und langes Leben bei deiner Familie und warst ein Herz und Seele mit deinem Frauchen. Du durftest noch ein paar schöne Monate in der neuen Heimat erleben und blühtest auf. Nun schließt sich der Kreis des Lebens. Lebe wohl.
Liebe Grüße
ANN mit FEE und LOONA

BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Grille

Beitrag von Buddy » 30.09.2014, 06:18

Ich drück dich ganz feste. Das tut so weh.
Bild
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14715
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Grille

Beitrag von Vera » 30.09.2014, 08:05

Liebe Sabine, es tut mir so leid für Euch!
Aus jedem Satz Deiner Beschreibung spricht die Liebe zum Grille-Insekt.....

Grille geht es jetzt wieder gut und sie tobt zusammen mit Hummel über die Wiesen im Regenbogenland.

Ich drücke Dich und Mutsch mitfühlend.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Indiansummer
Beiträge: 1453
Registriert: 19.09.2011, 13:50
Wohnort: Cuxland
Kontaktdaten:

Re: Grille

Beitrag von Indiansummer » 30.09.2014, 08:41

Liebe Sabine!
Ich weiß nur zu gut, wie du dich nun fühlst. Lass dich einmal herzlich in den Arm nehmen.
Lauf Grille, lauf schnell und grüß mir meinen Beni auf der anderen Seite :cry:
Bild
Bild
Bild
Und Benito, mein Herzenshund, im Regenbogenland (01.04.2010 -21.09.2014)

Benutzeravatar
Revilo
Beiträge: 896
Registriert: 26.02.2014, 13:43
Wohnort: Hamburg

Re: Grille

Beitrag von Revilo » 30.09.2014, 09:07

Ohjeeee, mein Beileid.
Glücklich mit Josy seit dem 22.08.2014

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3508
Registriert: 07.03.2012, 16:09

Re: Grille

Beitrag von Einstein » 30.09.2014, 09:23

Traurige Grüsse!

Gute Reise kleine Grille!
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Maleika
Beiträge: 5525
Registriert: 25.08.2007, 21:19
Kontaktdaten:

Re: Grille

Beitrag von Maleika » 30.09.2014, 10:30

Gute Reise, Grille!

Traurige Grüße
Rosalie
Dateianhänge
016.jpg
016.jpg (32.76 KiB) 2111 mal betrachtet

Benutzeravatar
Shivamaus
Beiträge: 4101
Registriert: 15.05.2008, 12:54
Kontaktdaten:

Re: Grille

Beitrag von Shivamaus » 30.09.2014, 11:09

Auch hier möchte ich dich ganz fest drücken.

Gute Reise kleine Grille
-f- Grüße Peggy mit Cockermädchen
Bild

Antworten