Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtstag...

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 626
Registriert: 06.12.2004, 05:31
Kontaktdaten:

Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtstag...

Beitrag von Petra » 29.04.2014, 06:24

und wünschten alle, dass er noch einige erleben möge. Leider solle es nicht so sein.

Mein Bärchen ist gestern Abend für immer gegangen. Obwohl man bei dem Alter immer darauf gefasst sein muss, sitze ich hier weinend und kann es nicht fassen, dass Du nicht mehr da bist.
So viele gemeinsame Jahre, in denen Du tapfer all den Widrigkeiten getrotzt hast. Schon als Welpe und Junghund von Deinen Vorbesitzern misshandelt, kamst Du mit ca. 1 Jahr zu mir. Du hast sie kein bißchen vermisst und hast Dich gleich mit Katze Amanda angefreundet.
Bild

Zu der Zeit hattest Du noch ein chices Fell Bild
- aber nach der Kastration ging's bergab. In den ersten Jahren bisst du auch immer mit zu den Cocker-Versammlungen gegangen, deshalb kennen Dich viele noch persönlich. Allerdings wurde es Dir bald aus gesundheitlichen Gründen zu viel Stress.

Du warst ein kluges Kerlchen, hast schnell alle möglichen Kommados gelernt - nur das Jagen von Vögeln fandest Du einfach zuuuu spannend. Mit Kony, einer netten Blondine aus einer tschechischen Tötung, hattest Du da eine gleichgesinnte Partnerin.
Bild

Irgendwann fing das Dilemma mit den Augen an und über die Jahre, nach ständigen TA-Besuchen, wurdest Du nach vielen Operationen blind. Die letzte große OP blieb Dir aber GsD erspart, da Du ja täglich immer wieder Augentropfen bekamst. In den ersten Jahren warst Du schon recht laut (kein Wunder, nachdem Du 3 x von anderen Hunden angegriffen wurdest) und musstest immer wieder kundtun, dass Du etwas gehört oder gerochen hast. Dein bester Freund in der Zeit war Garfield, der immer herhalten musste, wenn Du Dich abregen wolltest.
Bild
Bild
Bild
Auch Hasi war da kein vollwertiger Ersatz. Er blieb auch noch Dein liebster Kumpel, als Kony starb und eine neue Partnerin einzog.

Luna aus Ungarn war eine ganz bescheidene alte Dame, so dass Du Dich nie bedroht fühltest und ihr einige Jahre zusammen mit Mandy verbracht habt.
Bild

Mit der Zeit wurden Deine Ohren immer schlechter und von da an warst du in einer stillen, dunklen Welt und Du warst ziemlich orientierungslos, aber ich hab versucht, es Dir so leicht wie möglich zu machen. Aber die Nase funktionierte noch einwandfrei, so dass Du jeden andere Hund angekündigt hat, der selbst vor 10 Minuten Deine Weg im Wald gekreuzt hatte.

Dass nach Luna's Tod für kurze Zeit eine weitere alte Schäfer-Dame namens Greta zu Dir zog, hast Du nur beiläufig zur Kenntnis genommen, da sie uns ja nach knapp 3 Wochen nach einer Not-OP wieder verlassen hat.

Lotta, die Dich nun ja überlebt hat, ist ja auch nicht mehr die Jüngste und wollte Dich trotzdem immer zum Spielen animieren.
Bild

Das war aber nicht mehr so Dein Ding und ich glaube, Du fandest sie am Anfang recht aufdringlich. Aber da sie eigentlich auch ein ruhiger Vertreter ist, störte sie Dich nicht. Anfangs hattest Du dich immer erschreckt, wenn sie Dich angegiftet hat, wenn Du sie angerempelt hast, weil Du sie ja nicht sehen konntest. Aber mit der Zeit hast Du ja gemerkt, dass sie es nicht so ernst gemeint hat.

Ich glaube, man kann nicht immer sagen, dass ein Hund absolut aggressionslos ist und 1000 %ig niemals beißen würde. Du warst so ein Hund - einfach nur lieb! In den ganzen Jahren hab ich Dich nur 1 x ganz leise knurren hören - das war als wir ein kleines Zerrspiel mit dem Handtuch machten. Das war so außergewöhnlich und niedlich, dass es mir immer im Gedächnis blieb.
Schmusen mit Oma-Frauchen war das Größte - Du konntest stundenlang auf ihrem Schoß dösen.

Und das Futter schmeckte immer - trotz allem hast Du all die 14 Jahre Deine Traummaße und Deine 12,5 kg beibehalten .... bis zu Deinem letzten Wochenende. Dein Körper veränderte sich auffällig und Du wurdest so krank, dass ich Dir nicht mehr helfen konnte. Mir blieb nur, dich zu erlösen - obwohl ich es einfach nicht glauben kann, dass ich Deinen Körper heute in die kalte Erde legen muss .... Ich hoffe, Deine Seele ist schon im Regenbogenland angekommen - mach's gut und ruh Dich aus, mein Süßer!
Bild

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Greeta » 29.04.2014, 06:35

Mir fehlen die Worte..... :cry:

Lieber Linus, komm gut über die Regenbogenbrücke. Jetzt musst Du keine Schmerzen mehr erleiden.
LG
Anja


Bild Bild

Benutzeravatar
ziva
Beiträge: 55
Registriert: 07.01.2014, 20:09

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von ziva » 29.04.2014, 06:43

Petra, dass tut mir furchtbar leid.
Behalte die schöne Zeit mit ihm in Erinnerung.
Wohl die schlimmste Zeit in unserem Leben, die Zeit in der wir Abschied nehmen müssen.
Linus wird für immer in deinem Herzen sein.
Melanie mit Ziva und Winja

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2048
Registriert: 11.02.2005, 15:30
Wohnort: Möhnesee/NRW

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Thomas » 29.04.2014, 07:03

Liebe Petra,
ich hatte so gehofft, das es der alte Junge nochmal schafft...

Traurige Grüße Thomas

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9114
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Karin » 29.04.2014, 07:49

Lauf Linus und grüß mir meine Lieben hinter dem Regenbogen! Jetzt hast Du keine Schmerzen mehr, kannst wieder sehen und hören.

Liebe Petra,
ich weine mit Dir, fühl Dich umarmt.

Traurige Grüße

Karin

Benutzeravatar
Polly 2007
Beiträge: 3802
Registriert: 07.10.2007, 13:05
Wohnort: Hamburg

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Polly 2007 » 29.04.2014, 07:54

Ich sitze hier und mir kullern die Tränen :(

Petra, fühl dich gedrückt, so ein Abschied ist schwer :(

Leb wohl Linus
Grüße aus der schönsten Stadt der Welt
Petra mit Polly und Mick
"Wer sagt das zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist , sagt nichts über den Hund aus , sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten" Dr. Blaschke-Berthold

Benutzeravatar
Revilo
Beiträge: 896
Registriert: 26.02.2014, 13:43
Wohnort: Hamburg

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Revilo » 29.04.2014, 08:03

Ohje, ich hab auch schon 2 Hunde begraben müssen und kann mir vorstellen, wie Du Dich fühlst. Ich wünsche Dir viel Kraft in dieser Zeit. ;)
Glücklich mit Josy seit dem 22.08.2014

Benutzeravatar
hexe26966
Beiträge: 1335
Registriert: 13.10.2009, 14:11
Wohnort: Maintal

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von hexe26966 » 29.04.2014, 08:11

Mein Beileid,
viel Kraft für die schwere Zeit.

Linus, wünsche Dir eine Gute Reise ins Regenbogenland.
Bild
Bild
  • Liebe Grüße Petra mit Kira und Sissy

Benutzeravatar
Shivamaus
Beiträge: 4101
Registriert: 15.05.2008, 12:54
Kontaktdaten:

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Shivamaus » 29.04.2014, 08:30

Gute Reise Linus!

Und dir Petra, wünsche ich weiter viel Kraft, auch für deine anderen Schätze.
-f- Grüße Peggy mit Cockermädchen
Bild

Benutzeravatar
A.N.N.
Beiträge: 2749
Registriert: 20.04.2012, 14:48
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von A.N.N. » 29.04.2014, 09:39

Ich hab so ein Klos im Hals und bin sehr gerührt von Linus Geschichte.

Auch hier mein aufrichtiges Beileid und Linus hatte ganz tolle schöne Hundejahre bei dir liebe Petra.
Liebe Grüße
ANN mit FEE und LOONA

BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Gisela
Beiträge: 1851
Registriert: 25.11.2004, 10:28

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Gisela » 29.04.2014, 09:47

Kleiner Linus, gute Reise ins Regenbogenland! :(

Mein aufrichtiges Beileid liebe Petra und ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Linus hatte ein wunderschönes Leben bei dir und wird immer in deinem Herzen sein.

Traurige Grüße
Gisela mit Bienchen

Benutzeravatar
cockerclaudi
Beiträge: 461
Registriert: 01.09.2009, 21:21

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von cockerclaudi » 29.04.2014, 09:51

machs gut im Regenbogenland lieber Linus :cry: Das Leben endet, die Liebe nicht -f-
Claudi mit Nicky, Atze, Tingo, Yakari und Diva und Susi für immer im Herzen -f-

Auch noch so viele gerettete und glücklich vermittelte Hunde können den Schmerz nicht aufwiegen über den einen, den man nicht retten konnte!

Benutzeravatar
Merlinhund
Beiträge: 113
Registriert: 18.12.2013, 22:00

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Merlinhund » 29.04.2014, 09:52

Gute Reise Linus. Fühl dich gedrückt Petra.

Traurige Grüße Claudia
Am Ende wird alles gut. Wird nicht alles gut, ist es noch nicht das Ende.

Catrin
Beiträge: 2144
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von Catrin » 29.04.2014, 10:13

Liebe Petra, ich hatte gehofft, es wäre nicht so schlimm. Mach dir keine Vorwürfe. Du hast gestern alles getan, was du tun konntest und jahrelang liebevoll für Linus gesorgt. So wie du ihn beschreibst, war er ein ganz besonderer Hund. Er bleibt bei dir ... da bin ich mir sicher...
Fühl dich umarmt.

Lieber Linus, nun bist du dort, wo alles anfängt und alles endet. Sicher haben viele Seelen schon auf dich gewartet und freuen sich, dass du da bist. Du hast so viel zusammen mit Petra erlebt und wirst sie nun von dort weiter begleiten und ihr helfen, so wie du es immer getan hast. Denn trotz deiner Blindheit und Taubheit warst du bestimmt ein Halt in dieser lauten und hektischen Zeit.

Traurige Grüße
Catrin und meine Seelenhunde
l
offline... der neue Luxus


chelsea
Beiträge: 1906
Registriert: 15.04.2014, 11:41
Wohnort: nähe Freiburg i. Brsg.

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von chelsea » 29.04.2014, 11:21

Ein Schiff segelt hinaus und ich beobachte
wie es am Horizont verschwindet.
Jemand an meiner Seite sagt: "Es ist verschwunden."
Verschwunden wohin?
Verschwunden aus meinem Blickfeld - das ist alles.
Das Schiff ist nach wie vor so groß wie es war
als ich es gesehen habe.
Dass es immer kleiner wird und es dann völlig aus
meinen Augen verschwindet ist in mir,
es hat mit dem Schiff nichts zu tun.
Und gerade in dem Moment, wenn jemand neben
mir sagt, es ist verschwunden, gibt es Andere,
die es kommen sehen, und andere Stimmen,
die freudig Aufschreien: "Da kommt es!"

es ist furchtbar schlimm immer wieder. liebe petra linus hatte ein schönes leben bei dir wie du schreibst. heute nacht konntest du ihm etwas von der liebe die er dir gegeben hat zurück geben. sei stark denn du hast für ihn entschieden.
--------------------

Benutzeravatar
MEmma
Beiträge: 1524
Registriert: 01.01.2014, 19:22
Wohnort: LK Oldenburg

Re: Noch vor wenigen Tagen feierten wir Linus' 14. Geburtsta

Beitrag von MEmma » 29.04.2014, 11:39

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft Petra, ich bin mir sicher er hatte ein Traumleben bei Dir.

Es geht ihm jetzt gut, denke daran. -f-
LG Meike mit Charlotte und Maili


Tauber Hund? Na und!

Antworten