Eine Woche in Ostfriesland

Antworten
sylvi
Beiträge: 313
Registriert: 19.11.2009, 13:39
Wohnort: Neuss

Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von sylvi » 07.08.2016, 13:20

Hallo!

Wir waren wieder unterwegs, diesmal eine Woche in Ostfriesland. In Rhauderfehn hatten wir im Ortsteil Rhaude eine tolle Ferienwohnung auf einem alten Hof.
Ausflüge haben wir u.a. zum Emssperrwerk gemacht, wo ich erstmal nicht so recht wusste was ich darüber denken soll. Ein beeindruckendes Bauwerk, sicher für die Überführung der SChiffe aus der Meyer Werft auch notwendig, aber: die Ems ist dort ein toter Fluss. Graubraunes schlammiges Wasser und tote Ufer. Sehr zweischneidig für mich das ganze.
Dann haben wir uns Leer angeschaut; ein sehr schönes Städtchen mit einem sehenswerten Museumshafen. Einen Tag waren wir in Holland, in der Festung Bourtange. Absolut sehens- und empfehlenswert!
Papenburg war auch einen Besuch wert, eine sehr schöne überschaubare Innenstadt mit éinem kleinen Kanal mittendurch.

Tolle Wege von der Ferienwohnung aus zu laufen rund um Rhaude und Rhauderfehn. Der einzige Nachteil: man durfte nicht mit Hunden auf die Deiche, absolut verboten. Dadurch konnte ich leider nicht an Ems und Leda spazieren gehen was ich schon etwas schade fand. Aber wir konnten genug unternehmen und meine Mädels konnten sich über zu wenig Auslauf absolut nicht beklagen.
Habe euch einfach mal wieder einige Fotos mitgebracht.

Viel Spaß beim anschauen
Sylvia - Xasja - Annie

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14823
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von Vera » 07.08.2016, 14:19

Deine Mädels haben ja wieder toll für die Fotos "stillgestanden" - da vergisst man fast, den Hintergrund anzuschauen....

Aber es gab wohl tatsächlich viel Sehenswertes!
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
A.N.N.
Beiträge: 2751
Registriert: 20.04.2012, 14:48
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von A.N.N. » 07.08.2016, 14:50

Schöne Gegend. Ich bewundere deine zwei auch immer, wie toll sie für Fotos posen. Sie scheinen sehr gut erzogen zu sein.
Liebe Grüße
ANN mit FEE und LOONA

BildBild
BildBild

Benutzeravatar
MEmma
Beiträge: 1534
Registriert: 01.01.2014, 19:22
Wohnort: LK Oldenburg

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von MEmma » 07.08.2016, 15:15

Die Fotos sind wieder super! Sieht nach einem tollen Urlaub aus.

Das hältmich immer davon ab mit Hund los zu fahren, weil sie fast überall an der Küste verboten sind, das finde ich total schade!
LG Meike mit Charlotte und Maili


Tauber Hund? Na und!

sylvi
Beiträge: 313
Registriert: 19.11.2009, 13:39
Wohnort: Neuss

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von sylvi » 07.08.2016, 18:07

Ach Ann, So weit ist es mit der guten Erziehung auch nicht her. Für ein Foto stillhalten ist kein Problem aber ordentlich an der Leine laufen - da breiten wir mal lieber den Mantel des Schweigens drüber
@ Memma: wir waren ja noch nicht mal an der Küste. Aber selbst auf den Deichen an den Flüssen ist es leider verboten. Doch es gibt dort reichlich Möglichkeiten zum spazieren gehen und ich liebe die Leute und die Landschaft.
Aber schön wenn euch die Bilder gefallen.
LG Sylvia

Benutzeravatar
marieluise
Beiträge: 2844
Registriert: 06.02.2008, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von marieluise » 07.08.2016, 21:00

Schöne Fotos, vor allem von Deinen beiden, die sind ja unheimlich fotogen :D

Liebe Grüße
Marieluise mit Tommy & Bonny im Herzen

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von Greeta » 08.08.2016, 11:03

Ach schade Sylvia, da wart Ihr ja gar nicht so weit von uns entfernt....

Uns gefällt Leer auch sehr gut, waren schon 3 mal dort, immer wieder schön. :)

Bourtange hab ich jetzt das erste Mal von gehört, da findet nächstes Wochenende ein Mittelalterfest statt, können aber leider nicht hin.

Wieder tolle Fotos mit Deinen zwei Hübschen. :D :D
LG
Anja


Bild Bild

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3596
Registriert: 07.03.2012, 16:09

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von Einstein » 08.08.2016, 11:46

.. schöne Fotos, da können wir uns glatt eine "Reiseroute" zusammenstellen um unsere neue Heimat zu erkunden.

De Vesting Bourtange liegt mit dem Radel nur 8 km von uns entfernt, Pagenburg 10 km und Rhauderfehn knapp 25 km.
In Leer waren wir vergangene Woche auch noch.
Habt ihr euch das Miniaturland angeschaut? Das lohnt, auch wenn die Cockerlie leider nicht mit rein dürfen.. :(

Das Hundeverbot an den Deichen kann man verstehen. Die hiesigen Schäfer haben Angst vor Bakterien und Krankheiten, die - übertragen durch Hundekot - für Schafe tödlich enden können, auch wenn sie für Hund und Mensch vollkommen harmlos sind.
Ausserdem, das haben wir vor ein paar Tagen hier noch erlebt, es gibt leider immer wieder vollkommen hirnlose Hundehalter, die es toll findet, wenn ihr Hund mit den Schafen "spielt" und sie laut bellend über den Deich jagt. :cry: :evil:
Daher - Hundeverbot auf dem Deich - leider aber notwendig.
Wenn die Weidesaison vorbei ist, wird dass dann wieder lockerer gehandelt........

Die Ems selbst ist leider bis Walchum/Haren arg in Mitleidenschaft gezogen. Da die Meyer Werft als einer der grössten Arbeitgeber hier im Umfeld das Hochwasser braucht, musste der arme Fluss so nach und nach seine Natürlichkeit abgeben und ähnelt leider eher einem Kanal.
Durch die Gezeitenströme wird sehr viel Meeressand und Schlick in den Lauf getragen, sodass ein wirklich teils sehr hässliches (vor allem bei Ebbe) - Bild teils aber auch faszinierendes Bild entsteht.

Entschädigt werden wir dann wieder durch herrliche Landschaft

Bild und Radelwege ohne Ende

Bild
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 2082
Registriert: 20.05.2007, 11:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von Amigo » 08.08.2016, 12:19

Die beiden haben sich ja ausgezeichnet abblichten lassen. Schöne Bilder von den Beiden. :)

Schade, dass das Betreten der Deiche mit den Beiden offiziell nicht erlaubt ist.
Wir meiden die Nordsee aufgrund diese Engstirnigkeit "Alle Hunde attackieren Schafe" inzwischen komplett. Urlaub ist schließlich zum erholen da und nicht um sich über sowas zu ärgern. :wink:

Ich würde so gerne mit Amigo nochmal zur Ostsee. Mal gucken, ob wir das hinkriegen.

Gruß Jessica mit Amigo
Amigo (04.02.2002-26.06.2017) -Geliebt und Unvergessen-

sylvi
Beiträge: 313
Registriert: 19.11.2009, 13:39
Wohnort: Neuss

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von sylvi » 09.08.2016, 07:17

Da muss ich ja bei meinen zukünftigen Urlauben hier doch mal Bescheid geben wann ich wo hinfahre, denn jetzt in Ostfriesland hätte ich mich dann ja tatsächlich mit euch, Anja und Lisa, treffen können.

Im Miniaturland war ich nicht. Das sind dann so Sachen, die ich halt nicht machen kann, wenn ich allein mit meinen beiden unterwegs bin. Und die Mädels in der Ferienwohnung lassen und mir allein etwas anschauen mag ich dann auch nicht, dafür fahre ich nicht mit den beiden in Urlaub.

Aber ich möchte gerne noch einmal dort in die Gegend, dann melde ich es rechtzeitig an :P

LG
Sylvia mit Xasja + Annie

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: Eine Woche in Ostfriesland

Beitrag von Greeta » 09.08.2016, 07:19

sylvi hat geschrieben:Da muss ich ja bei meinen zukünftigen Urlauben hier doch mal Bescheid geben wann ich wo hinfahre, denn jetzt in Ostfriesland hätte ich mich dann ja tatsächlich mit euch, Anja und Lisa, treffen können.
Auja, dass mach mal Sylvi, kriegen wir bestimmt dann mal hin. :wink: :)
LG
Anja


Bild Bild

Antworten