NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Greeta » 20.10.2015, 06:57

Hat jemand gestern Abend um 21 Uhr den Bericht auf NDR gesehen? Fand ich sehr interessant.....

Der Beitrag ist auf Mediathek noch zu sehen...

http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/ ... 34490.html

Am Montag, 26. Oktober 2015 von 21 bis 21.45 Uhr: "Die Tricks mit Hund und Katze -Das Milliardengeschäft mit der Tierliebe" - Qualzucht, Welpenhandel und gefährliches Zubehör...
LG
Anja


Bild Bild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11412
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Buddy » 21.10.2015, 10:06

Ich habe reingeschaut. Fand den Bericht sehr aufschlussreich muss ich sagen.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 2082
Registriert: 20.05.2007, 11:48
Wohnort: Magdeburg

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Amigo » 21.10.2015, 15:01

Ich habe es auch gesehen und fand es sehr informativ.

Viele Leute, ja auch hier im Forum wollen ihrem Hund was besseres (artgerechteres) bieten als Dosen und Trofu und barfen und dann das niederschmetternde Resultat der Sendung! Zum Teil hoher Keimgehalt bei Fertigbarfprodukten und im Falle der Frau, die seit 11 Jahren ihren Border barft fehlende Vitamine wegen nicht richtig abgestimmten Ernährungsplan.

Tierärzte, welche die Kosten der Behandlung hochtreiben und Tierheilpraktiker mit Ferndiagnosen. -d-

Ich glaube, die Ergebnisse der Sendung spiegeln die negative Seite des boomenden Geschäfts mit den Haustieren wider.
Amigo (04.02.2002-26.06.2017) -Geliebt und Unvergessen-

Catrin
Beiträge: 2144
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Catrin » 21.10.2015, 19:14

Danke Anja, für den Tipp. Werde mir die Doku sicher noch anschauen.
Amigo hat geschrieben:Viele Leute, ja auch hier im Forum wollen ihrem Hund was besseres (artgerechteres) bieten als Dosen und Trofu und barfen und dann das niederschmetternde Resultat der Sendung! Zum Teil hoher Keimgehalt bei Fertigbarfprodukten und im Falle der Frau, die seit 11 Jahren ihren Border barft fehlende Vitamine wegen nicht richtig abgestimmten Ernährungsplan.
Auch wenn ich die Doku ja noch nicht gesehen habe, finde ich es immer wieder erwähnenswert, dass wir Menschen uns auch nicht oder nur selten auf fehlende Vitamine untersuchen lassen. Natürlich kann es zu Mangelerscheinungen kommen, aber ob die dem Dosen und Trofu zugesetzten künstlichen Vitamine die GESUNDE Lösung sind, wage ich zu bezweifeln. Und es gab ja auch schon diesbzgl. negative Studien beim Menschen. Es stellt sich die Frage, ob auch die nicht-gebarften Hunde auf Vitaminmangel untersucht werden/wurden.

Zur Keimbelastung: Ich denke, dass eine artgerechte Ernährung den Hund bzw. seinen Magen besser auf Keime vorbereitet als das Getreide in vielen Trofu/Dosen. So sollte der Salzsäuregehalt des Magens vor einem großen Teil von Keimen schützen. Um Salmonellen z.B. mache ich mir bei meinen Hunden keine Gedanken.
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 21.10.2015, 19:18

Catrin hat geschrieben: Zur Keimbelastung: Ich denke, dass eine artgerechte Ernährung den Hund bzw. seinen Magen besser auf Keime vorbereitet als das Getreide in vielen Trofu/Dosen. So sollte der Salzsäuregehalt des Magens vor einem großen Teil von Keimen schützen. Um Salmonellen z.B. mache ich mir bei meinen Hunden keine Gedanken.
Darum geh es auch nicht. Richtig, und das wird auch erwähnt, die Magensäure beim Hund zerstört Keime.
Im Flimbeitrag liegt der Fokus auf die Ansteckungsgefahr beim Menschen- :wink:
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Catrin
Beiträge: 2144
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Catrin » 21.10.2015, 19:39

Sabine, Grille, Hummel hat geschrieben:Im Flimbeitrag liegt der Fokus auf die Ansteckungsgefahr beim Menschen- :wink:
Danke schon mal für die Info vorweg, Sabine. Daran hatte ich nicht gedacht. Bin gespannt, was genau gemeint ist, denn vor Salmonellen (z.B.) schützt ja das Händewaschen und ordentliche Abwaschen der benutzen Messer/Schneidebretter/etc. - wobei ich letztere Gerätschaften eh separat für die Hunde habe.
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
churrita
Beiträge: 216
Registriert: 14.08.2015, 10:42

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von churrita » 21.10.2015, 19:53

Ich habe den Bericht auch gesehen und fand ihn informativ. Werde mir den nächsten Bericht am 26.10.15 auf N3 auch ansehen.
Der Bericht über die Behandlungskosten der TÄ ist zutreffend. Bei der Erstimpfung mit Chippen und Ausstellung des Internationalen Heimtierausweis habe ich 2003 ca. 120,00€ bezahlt. Letztes Jahr bin ich zu einer TÄ in Sachsen-Anhalt, die in ein kleinem Dorf knapp 50km entfernt von meinem Wohnort praktiziert, gefahren und habe für die gleiche Behandlung komplett 52,00€ bezahlt. Die diesjährige Impfung 6fach für 32,00€ und dafür fahre ich gern die paar Kilometer. Und die TÄ ist auch super nett und mitfühlend. Einfach toll.
Liebe Grüße Gabriela und Coralee mit Churri u. Leila tief im Herzen
BildBild

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 21.10.2015, 21:40

Nun ja, ich seh das etwas differenzierter.

In Köln habe ich fürs Impfen, nur fürs Impfen, ohne Ausweis, einmal 105,-€ p. Hund bezhalt und bei einem anderen TA 80,-€
Hier habe ich am Montag für Gesundheitscheck und Impfen die Hälfte bezahlt.

Für mich kommt hier ganz klar der Unterschied von Stadt und Land heraus. Wenn ich dann noch die Kosten, die wir alle tragen müssen, betrachte, sieht man auch dort die Unterschiede. Und diese Kosten muss ein Land-TA in seiner Praxis genauso reinholen, wie ein Stadt-TA. Löhne, Strom, Wasser, Miete, Abfallgebühr etc. um nur einige zu nennen.
Hier in der Pfalz sind die Nebenkosten weitaus geringer als in den Städten! Und das bezieht sich auch auf Löhne. Habe ich fünf Assistenten in der Praxis oder nur eine. Das macht einen riesen Unterschied in der Kalkulation. Wenn fünf Angestellte und 4 Ärzte in einer Stadtpraxis arbeiten, sind 80,-€ für eine Impfung von der Praxiskalkulation schon reichlich preiswert! Nehm ich dann einen Land-TA mit einer Angestellten, haben 60,-€ eine viel großere Marge! :wink:
Jeder Selbstständige arbeitet in seinem Bereich um seinen Betrieb und Lebensunterhalt zu finanzieren. Das sollten wir alle nicht vergessen! Bei manchen Argumenten konnte ich nur mit dem Kopf schütteln! Es fehlte nur noch der Slogan "Geiz ist geil!"

Was aber nicht heißen soll, dass die Diagnosen schlechter sein sollten!
Mir haben sich ja teilweise mal wieder die Haare gekräuselt!

Und wieder konnte ich nicht die Kritiklosigkeit mancher Kunden verstehen!
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Greeta » 26.10.2015, 20:02

Gleich um 21 Uhr kommt der 2. Teil von "Die Tricks mit Hund und Katze" auf NDR. :wink:
LG
Anja


Bild Bild

Benutzeravatar
Rani
Beiträge: 2902
Registriert: 24.06.2011, 21:17

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Rani » 27.10.2015, 07:52

Ich hab gestern Abend den Anfang verpasst.
Kann ich den noch irgendwo sehen?
Silke mit Rani und Ayka tief im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 27.10.2015, 08:00

Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Askim
Beiträge: 1667
Registriert: 01.03.2012, 09:14
Wohnort: St. Michael/Obersteiermark
Kontaktdaten:

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Askim » 27.10.2015, 08:03

Danke Sabine,
ich fand den ersten Teil schon seht interessant und wollte grade nach dem Link zum zweiten Teil fragen -w-

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 27.10.2015, 08:06

:wink:
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Greeta » 27.10.2015, 08:50

Oh supi Sabine, danke für den Link. Ich hab es gestern nämlich doch nicht mehr geschafft, den Beitrag anzusehen, war einfach zu müde. :)
LG
Anja


Bild Bild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11412
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Buddy » 27.10.2015, 09:40

Hat jemand den 2. Teil schon geschaut ? Und kann mir seine Meinung dazu sagen ?

Ich fand ja einiges sehr informativ, gerade Zeckenschutz aus den Zoofachgeschäften.

Aber zum Hundekauf fand ich kam der Bericht sehr negativ rüber. Für mich wurden VDH Züchter quasi mit Vermehrern auf eine Stufe gestellt. Oder ?
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: NDR "Die Tricks mit Hund und Katze"

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 27.10.2015, 10:40

Sorry Leute, das Video ist noch nicht in der Mediathek erfasst, da es noch 2x wiederholt wird. DIe Sendetermine stehen unter dem Beitrag.
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Antworten