Wer nutzt denn so was???

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3530
Registriert: 07.03.2012, 16:09

Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Einstein » 24.07.2015, 08:32

https://de.finance.yahoo.com/nachrichte ... 10998.html

Ich würde doch das Steinchen nicht eine Stunde (das ist so in etwa die Minimalzeit, die man dort verbringt) draussen lassen, wo ich ihn nicht sehen und auf ihn achtgeben kann. :shock:
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Greeta » 24.07.2015, 08:42

Das geht ja wohl gar nicht, ich würde Greeta und Ole doch niemals da angebunden verweilen lassen!!! Und von wegen kuscheliger Platz, dass sieht ja wohl anders aus!! ....kopf schüttel....
LG
Anja


Bild Bild

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 24.07.2015, 08:46

Aha .... Köln .....

Ich würd' mir das ja u.U. noch gefallen lassen, wenn da ein Hundesitter auf die Tiere achtet!
Denn das geht so lange gut, bis der 1. Hund seinen Hundefeind, weil ihm dessen Nase nicht passt, vor lauter Gebell und Gezerre, die werte Kundschaft in ihrem medialen Kaufrausch stört!

Unfassbar dumme Idee!
..... die mit einem bisschen mehr Nachdenken zum Knaller hätte werden können!


Trotzdem scheinen die beiden zu Tode gekommen Hunde auf den IKEA-Parkplätzen in den Köpfen etwas ins Rollen gebracht zu haben.
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3530
Registriert: 07.03.2012, 16:09

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Einstein » 24.07.2015, 10:00

Sabine, Grille, Hummel hat geschrieben:
(...=

Trotzdem scheinen die beiden zu Tode gekommen Hunde auf den IKEA-Parkplätzen in den Köpfen etwas ins Rollen gebracht zu haben.
Mag sicher sein, doch muss es Sache von irgendwelchen Möbelhäusern sein, sich um die Unterbringung der Tiere zu kümmern? Da ist doch wohl eher der Hundehalter in der Pflicht.
Leider - davon bin ich überzeugt - wird es ganz sicher Hundehalter geben, die ihr Tier dort anbinden egal ob es sich dort wohlfühlt und auch egal ob der Nachbarhund stänkert oder was auch immer.

Traurige Welt!
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Greeta
Beiträge: 1968
Registriert: 27.02.2014, 21:40
Wohnort: Friesland

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Greeta » 24.07.2015, 10:36

Einstein hat geschrieben: Leider - davon bin ich überzeugt - wird es ganz sicher Hundehalter geben, die ihr Tier dort anbinden egal ob es sich dort wohlfühlt und auch egal ob der Nachbarhund stänkert oder was auch immer.

Traurige Welt!
Das hab ich auch schon gedacht...... :?
LG
Anja


Bild Bild

Benutzeravatar
Askim
Beiträge: 1664
Registriert: 01.03.2012, 09:14
Wohnort: St. Michael/Obersteiermark
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Askim » 24.07.2015, 11:17

auf welche Ideen man doch immer wieder kommt...
nicht immer ist alles was neu ist auch wirklich gut :(

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 24.07.2015, 13:04

Klar wird es Leute geben die ihren Hund dort anbinden werden.
Und klar ist auch, dass mein Hund nie in den "Genuss" käme.

Aber ich finde es schon enorm, dass ein Händler sich überhaupt Gedanken gemacht hat! Ich sag nur Servicewüste Deutschland! Und so eine Idee kommt an!

Ich hätte mir aber eher eine Hunde-Kita vorgestellt. :mrgreen:
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Edda & Sadie
Beiträge: 1974
Registriert: 24.11.2008, 13:37

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Edda & Sadie » 25.07.2015, 11:23

Ein Hund darf das IKEA-Gebäude nicht "betreten". Ich habe aber schon einen kleinen Schäferhundmix gesehen, der im Einkaufswagen saß! Nun, er hat das Gebäude "nicht betreten". Die Mitarbeiter waren auch ratlos. Ist das nun erlaubt oder nicht? Hmm. Bis diese Entscheidung gefallen ist, haben die Halter vom Schäfimix in Ruhe eingekauft. :mrgreen:

LG Edith
Edith mit Sadie und Cocker Lukas im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Shorty
Beiträge: 1724
Registriert: 06.04.2009, 16:46

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Shorty » 25.07.2015, 13:49

Edda & Sadie hat geschrieben:Ein Hund darf das IKEA-Gebäude nicht "betreten". Ich habe aber schon einen kleinen Schäferhundmix gesehen, der im Einkaufswagen saß! Nun, er hat das Gebäude "nicht betreten". Die Mitarbeiter waren auch ratlos. Ist das nun erlaubt oder nicht? Hmm. Bis diese Entscheidung gefallen ist, haben die Halter vom Schäfimix in Ruhe eingekauft. :mrgreen:

LG Edith

:lol: Eine tolle Idee

Man könnte dem Warenhaus den Vorschlag unterbreiten, dass diese Hundeparkplätze ausschließlich für Wackeldackel reserviert werden können. :wink:

Ich finde als denkender Hundehalter kann man auf solche Alternativen verzichten.
LG Marlis
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11230
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Buddy » 25.07.2015, 14:34

Das war ja auch ehr für die nicht denkenden Halter.

Und dann lieber da parken als im Auto lassen.

Lieber Stress wegen dem Nachbarn als tot wegen der Wärme.

Von dem Aspekt finde ich es gut.

Ich persönlich würde es nicht brauchen. Wenn ich nach Ikea gehe sind meine Hunde Zuhause
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Kathrin
Beiträge: 246
Registriert: 20.12.2014, 21:22

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Kathrin » 25.07.2015, 14:45

Die Idee ist nicht schlecht, nur die Ausführung ist nicht toll.
Aber muss ich meinen Hund mit zum Möbel kaufen nehmen?
Braucht man bei IKEA so lange das der Hund nicht zu Hause warten kann?
LG
...be happy with what you have...
Kathrin & Fanny

chelsea
Beiträge: 1906
Registriert: 15.04.2014, 11:41
Wohnort: nähe Freiburg i. Brsg.

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von chelsea » 25.07.2015, 20:15

kann ich mir vorstellen,wer das nutzt.

die "auftragsarbeiter" die rassehunde auf bestellung "besorgen". brauchen sie keine autos mehr knacken,leckerli hin strecken leine ab und tschüss.

da geht der hundeversteher auf jagd, schaut, sieht und schlägt zu. mehrfach sind rassehunde aus geparkten pkw s entwendet worden.

stellt sich die frage: wie ist es mit der haftung bei entwendung?

ob ich entspannt durch ikea laufen könnte, während meine chelsea drausen "parkt" ?

ich denke mal nicht.

ich denke man kann das schon so einrichten das der hund zuhause während man shoppen geht zuhause ist
--------------------

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 25.07.2015, 23:21

chelsea hat geschrieben:
stellt sich die frage: wie ist es mit der haftung bei entwendung?
Das glaub mal das IKEA keine Haftung übernimmt!

Ist wie beim Supermarkt-Shoppen und der Chi wird geklaut!
Oder die Garderobe im Lokal!


Da lob ich mir den Vogelpark von Walsrode!
In den Vogelpark dürfen keine Hunde mit reingenommen werden! Das wußten wir damals (1998) nicht und hatten Pebbles Vorgänger, Cockerrüde Alex, dabei. Kein Problem! Die haben für Hunde richtige Hundehäuser mit Futter, Wasser und Betreuung! Super Klasse! :D
Und genau mit dieser Idee hätte IKEA viel mehr punkten können!
Aber sowas kostet ja Geld und Gehalt für den Betreuer! :evil:
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1883
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von Uschi » 26.07.2015, 11:07

Dieses "Vergnügen" würde ich meinem Tier ersparen. Dieser Hunde Parkplatz motiviert Gauner ja förmlich zum Diebstahl der Hunde. Oder ist der "Parkplatz" bewacht?
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3628
Registriert: 22.08.2008, 08:03

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von EB » 27.07.2015, 18:38

Uschi hat geschrieben:Dieses "Vergnügen" würde ich meinem Tier ersparen. Dieser Hunde Parkplatz motiviert Gauner ja förmlich zum Diebstahl der Hunde. Oder ist der "Parkplatz" bewacht?
GENAUSO seh ich das auch!!!
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Mara Prinz

Benutzeravatar
hexe26966
Beiträge: 1335
Registriert: 13.10.2009, 14:11
Wohnort: Maintal

Re: Wer nutzt denn so was???

Beitrag von hexe26966 » 28.07.2015, 08:15

Würde ich nie und immer benutzen.
Lasse Kira nicht mal 5 Minuten vor dem Geschäft. Selbst wenn sie im Winter im Auto ist nur ganz kurz.
Auch nur kleine Läden, kein Supermarkt.
Bild
Bild
  • Liebe Grüße Petra mit Kira und Sissy

Antworten