Super Idee!

Antworten
Zulle
Beiträge: 2663
Registriert: 11.06.2012, 19:44

Super Idee!

Beitrag von Zulle » 29.04.2015, 10:52

http://www.nzz.ch/panorama/alltagsgesch ... 1.18532108

Vornehmlich der Hundekot ist natürlich dafür verantwortlich, dass Städte verdrecken. Logisch. Prioritäten muss man schon setzen. Gerade in Neapel ist es ungeheuer wichtig, beim Hundekot anzufangen. Ganz klar. Wer schon mal dort war, weiß, dass diese Stadt zwar absolut sehenswert ist, jedoch ein Dauerproblem mit der Sauberkeit hat. Warum wird nicht eine DNA-Untersuchung des zivilisatorischen Dreckes angedacht, den Menschen gedankenlos in den Strassen fallen lassen ? Das Gleiche würde ich auch gern mal in Berlin vorschlagen. DNA-Untersuchung bei weggeworfenen Dönern.
Grüsse von Petra, Alma und Edvin

Benutzeravatar
A.N.N.
Beiträge: 2749
Registriert: 20.04.2012, 14:48
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Super Idee!

Beitrag von A.N.N. » 29.04.2015, 11:10

interessanter Artikel, der aber doch ein Schmunseln mir ins Gesicht trieb. Ich schlage dann bitte gleich noch den DNA-Test für Katzenhaufen vor. Schön und gut, wenn sie den Haufen analysiert haben, wie wollen sie von dem besagten Hund eine DNA bekommen. Das stinkt doch zum Himmel oder?
Liebe Grüße
ANN mit FEE und LOONA

BildBild
BildBild

Zulle
Beiträge: 2663
Registriert: 11.06.2012, 19:44

Re: Super Idee!

Beitrag von Zulle » 29.04.2015, 11:36

A.N.N. hat geschrieben:interessanter Artikel, der aber doch ein Schmunseln mir ins Gesicht trieb.
Mir auch. Wenn der Beitrag am 1. April erschienen wäre, hätte ich ihn für einen Aprilscherz gehalten. :)
Grüsse von Petra, Alma und Edvin

Catrin
Beiträge: 2144
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: Super Idee!

Beitrag von Catrin » 29.04.2015, 11:37

Zulle hat geschrieben:Das Gleiche würde ich auch gern mal in Berlin vorschlagen. DNA-Untersuchung bei weggeworfenen Dönern.
... und bei Zigarettenkippen!!! Die könnte man ja sogar Jahre später noch zurückverfolgen :!:
A.N.N. hat geschrieben:wie wollen sie von dem besagten Hund eine DNA bekommen
Man möchte ja heute vieles erzwingen - also demnächst dann direkt nach der Geburt oder später beim TA - "Zwangs-DNA-Bestimmung" :shock:
l
offline... der neue Luxus


Zulle
Beiträge: 2663
Registriert: 11.06.2012, 19:44

Re: Super Idee!

Beitrag von Zulle » 29.04.2015, 12:06

Tja, wenn man die Gesellschaft beobachtet und bestimmte Tendenzen extrapoliert, ist man froh, jetzt zu leben und nicht in 100 Jahren. Der vermeintliche "Fortschritt" ist mitunter eher zum Fürchten.
Grüsse von Petra, Alma und Edvin

Benutzeravatar
Einstein
Beiträge: 3591
Registriert: 07.03.2012, 16:09

Re: Super Idee!

Beitrag von Einstein » 29.04.2015, 15:07

Hier war gerade eine sehr interessante Diskussion im Radio zum Thema Hundekot und DNA - ich habe wirklich gedacht, das ist eine Aufzeichnung vom 1. April. bis ein aktueller Verkehrshinweis dazwischen kam.

Ich habe selbst auch schon einige Male gedacht, wie sinnvoll so etwas wäre - vor allem wenn ich schön brav mit meinem Tütchen an mehreren anderen frischen Häufchen vorlaufe und ich genau zuordnen kann, wer die hinterlassen hat. Das wäre dann die "Beweiskraft"... ---trotz allem - doch eher zum schmunzeln.
Man sollte ruhig schreiben was man denkt, nur sollte man es vorher bedenken !
Im übrigen: "Lächeln ist die beste Art Zähne zu zeigen" (A. Einstein)

Benutzeravatar
Sabine, Grille, Hummel
Beiträge: 11200
Registriert: 24.11.2004, 08:16
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Super Idee!

Beitrag von Sabine, Grille, Hummel » 01.05.2015, 13:17

Vor ca. einem Jahr war ein Filmbereicht über Neapels Hundekot-Politik auch in TseZ im WDR.
Ich meine mich zu erinnern, dass man eine DNA Probe des Hundes bei Anmeldung zur Hundesteuer abgeben mußte/sollte. Gleichzeitig sollte eine Art Ordnungsamts-Polizei die Halter aufsuchen und Proben nehmen. Mit diesen Massnahmen wollte man eine Datenbank aufbauen und so eine Identifizierung ermöglichen.
Wunderte mich ein wenig - bei den leeren Haushaltskassen der Städte und Italien insgesamt.
Cocker sind wie eine Frikadelle - da ist alles drin!

BildBild
Bild

Antworten