Die DickMadame zieht ein

Benutzeravatar
Mambine
Beiträge: 1332
Registriert: 08.08.2009, 22:57

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Mambine » 12.01.2018, 10:36

Die Augensalbe und auch die Tücher haben mich überrascht. Bei mir kam gleich der Verdacht auf: Dieser TA will Geld verdienen. Kennst du ihn schon länger oder bist du zum nächstgelegenen gefahren? Das ist nämlich nicht immer die beste Wahl. Ganz gut ist es erfahrungsgemäß, die Hundebesitzer, die man beim normalen Gassi trifft, nach ihren TÄ und ihren Erfahrungen damit zu fragen und ggf. davon mal einen zu probieren.
Herzliche Grüße

Ulrike und Mambo

Zulle
Beiträge: 2663
Registriert: 11.06.2012, 19:44

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Zulle » 12.01.2018, 10:42

In dieser sensiblen Phase, wo gegenseitiges Kennenlernen und Vertrauensaufbau wichtig sind, den neuen Hund mit unangenehmen Behandlungen zu konfrontieren, ist sicher nicht optimal. Insofern ist es gut und sinnvoll, auch mal im Netz zu recherchieren oder im Forum nachzufragen. (Tipp Kernseife z.B.).
Um was man aber nicht umhin kommt, sind Antibiotikagaben bei einer andauernden bakteriellen Infektion. Oft überlagern sich Infektionen, man kann Äpfel und Birnen leider gleichzeitig bekommen. Die Äpfel wurden behandelt, waren fast verschwunden, aber dann kam der Korb Birnen, der sich auf die Reste der Äpfel schüttete. Darum gibst Du jetzt ein AB gegen Birnen. Vielleicht solltest Du überlegen, wie Du generell ihr Immunsystem langfristig etwas stabilisieren kannst.

In spätestens 4 Wochen ist bestimmt alles vorbei.
Grüsse von Petra, Alma und Edvin

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Buddy » 12.01.2018, 12:01

War in keinem Fall als Vorwurf gemeint. Bitte nicht so verstehen.

Man ist anfangs unsicher was den Ta angeht und hinterfragt nicht.

Ich finde sie ist aber mit einem ganz schönen Paket zu euch gekommen. Puhhh.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9111
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Karin » 12.01.2018, 13:56

Ich weiß nicht mehr welche Ohrentropfen das waren, aber die waren scharf, alkoholisch, und haben wohl nur gebrannt. Da würde Frizzi unsichtbar, sobald man nur dachte, oh, ich muss wieder Tropfen. Gaaaaanz hinten unter der Eckbank war der sicherste Platz!

LG

Karin

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14782
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Vera » 13.01.2018, 08:36

Meine Güte, da schleicht sich bei mir auch der Gedanke ein, je mehr umso besser.....
Unser TA behandelt nach der Methode: so viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Das ist blöd, dass die Kleine nun schon wieder AB bekommen muss, aber in jedem Fall richtig, wenn sie gelblichen Schleim ausniest.

Du kannst ja anschliessend eine Darmsanierung machen, dann ist alles wieder gut. Auch wenn die Maus sich sehr anhänglich und problemlos bei euch präsentiert, sie wird trotzdem "Umgewöhnungsstress" haben und der macht sie anfällig....

Ich kann mir vorstellen, dass sie ihren Stress durch Pfotenlecken abreagiert hat - da würde tatsächlich baden mit Kernseife helfen und nachts Socken drüber. Tagsüber so oft wie möglich mit einem kurzen Spiel ablenken, ansonsten würde ich auch dann Socken anziehen. Bei Pebbles habe ich ABS Socken für Babies gekauft und mit einem Tape am Bein festetapt, damit sie nicht verloren gehen.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Birgit M.
Beiträge: 696
Registriert: 10.11.2012, 17:49
Wohnort: Rietberg

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Birgit M. » 13.01.2018, 11:40

Wir hatten auch schon mal scharfe Ohrentropfen gehabt, die wir einmal und nie wieder bei meiner
allerersten Hündin reinbekommen haben. Wir haben erst später erfahren, dass das Zeug so furchtar
schlimm war.

Das Epiotic nutzen wir jetzt aber auch, wenn unsere mal Probleme haben.
Wir verbinden das reinmachen mit einmal feste Ohrenkraulen, wie sie es lieben,
Dadurch finden sie es, nach dem sie erst mal etwas skeptisch waren, inzwischen überhaupt nicht mehr schlimm.
Lola genießt es sogar und hält immer ganz brav ihr Ohr hin.
Zum Glück brauchen wir es sehr selten.

Wir drücken euch die Daumen, dass Nala bald topfit ist und ihr noch eine ganz lange schöne Zeit
mit ihr genießen könnt.
BildBild

Bananenhamster
Beiträge: 88
Registriert: 22.11.2017, 20:47

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Bananenhamster » 13.01.2018, 12:22

Hallo ihr Lieben!
Wir haben grade unsere bisher längste Runde hinter uns. 15 min bis zum alten Friedhof, der säkularisiert und jetzt ein Park ist, 30 min da im Park u 15 min zurück.
Also 1 Std Bewegung. 4 Hundebegegnungen, keine davon im Park sondern alle an der Straße :)
Deswegen gab's leider kein Spiel, sondern nur Schnüffelei.
Der Park ist ja wirklich winzig, im Grunde nur eine große Wiese. Am Rand, der Mauer längs, stehen noch einige alte Grabsteine. Der jüngste, den ich bisher entdeckt habe, ist von 1947.
Es war fürchterlich Matschigel, deswegen habe ich sie nach der ersten Runde um die Wiese angeleint, das sie etwas auf die Wiese u in die Büsche kann, ohne das ich mich so einsaue.
Ergebnis war, dass mir der Hund zu 90% schräg hinter mir an den Hacken klebte u keinerlei Anstalten gemacht hat schnüffeln zu gehen.
Es gab aber doch 3-4 Situationen in denen sie sich etwas von mir entfernt hat. Ich habe das genutzt um den Rückruf zu üben, bzw mich interessant zu machen indem ich plötzlich was total spannend, leckeres in der Wiese finde. :D
Ich habe auch zwei Videos gemacht. Ich gucke mal ob ich das hier irgendwie reinbekommen.

LG, Alina Bananenhamster
Everyone thinks they have the best Dog!
And none of them ist wrong. -W.R. Purche-

Liebe Grüße von Cocker Nala und den Rennmäusen Q, Panna Cotta und Duke

Bananenhamster
Beiträge: 88
Registriert: 22.11.2017, 20:47

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Bananenhamster » 13.01.2018, 12:45

https://youtu.be/AMP3jDMx9ig

So, testen wir das mal.

https://youtu.be/EeTjaEcl2JU

Ok, wenn es klappt nehme ich gerne Kritik, Korrekturen an, wie ich es besser machen kann. Ihr wisst schon: Erster Hund und so :wink:
Ausserdem ja: Ich höre mich selber auch keuchen. Liegt daran das eine Stunde laufen für mich mindestens so anstrengend ist wie für Nala. Während Nala nur ein bisschen übergewichtig ist, ist das bei mir eine andere Nummer. Deswegen habe ich die nächsten 6-9 Monate auch soviel Zeit. Ich gehe in dieser Zeit nicht arbeiten, da ich im Adipositas Zentrum in ambulanter Therapie bin und das ziemlich zeitaufwendig ist.
Auch das war ein Grund warum ich mich nicht für einen Welpen oder Junghund entschieden hätte, ich hätte das auch körperlich nicht leisten können.

LG, Alina Bananenhamster
Everyone thinks they have the best Dog!
And none of them ist wrong. -W.R. Purche-

Liebe Grüße von Cocker Nala und den Rennmäusen Q, Panna Cotta und Duke

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Buddy » 13.01.2018, 15:11

Dein Zurückrufen gefällt mir gut
Habe nur eine Frage soll sie auf Nala oder das komm kommen?

Bei uns ist es hier oder zu mir.

Sie erinnert mich an Sony von Petra hier im Forum wie sie daher tappert. Da krieg ich Pipi in die Augen.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9111
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Karin » 13.01.2018, 17:31

Bei uns gilt : Name für Aufmerksamkeit und dann hiiiiier oder da lang oder Ähnliches. Wenn ich nur Beppo rufe Ernte ich einen Blick, kommt nix Anderes, zuckt er die Achseln und macht mit dem weiter, wobei er gerade war.
Das sieht doch schon schön aus wie sie da anwackelt.

Bananenhamster
Beiträge: 88
Registriert: 22.11.2017, 20:47

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Bananenhamster » 13.01.2018, 19:19

Genauso mache ich das auch. Der Name damit ich ihre Aufmerksamkeit bekommen, das Kommando um zu mir zu kommen ist:"Zu mir!".
Beim suchen gebe kein festes Kommando, da sie ja nicht wirklich selber sucht. Da rufe ich nur ihren Namen damit sie guckt und hocke mich hin oder beuge mich runter und wühle, suche an der Stelle wo das Leckerchen ungefähr liegt. Und brabbel dabei halt irgendwas aufmunternd, anfeuerndes vor mich hin.


Wenn ich eine BARF Plan mache, rechne ich dann den Gesamtbedarf ( zwischen 2-4%) mit dem Gewicht aus das sie hat, 15,9 kg, oder mit dem Gewicht das sie haben sollte, 13-13,5 kg?
Ich habe die Broschüre "BARF Senior" von Swanie Simon u kann dazu darin nichts finden.

Dankeschön :)
Everyone thinks they have the best Dog!
And none of them ist wrong. -W.R. Purche-

Liebe Grüße von Cocker Nala und den Rennmäusen Q, Panna Cotta und Duke

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Buddy » 14.01.2018, 00:51

Du rechnest mit dem Gewicht das sie haben soll.

Gibt da ne schöne App die dir alles ausrechnet. Bei einem kastrierten Hund sollte man mit 2 % rechnen.

Danke für die Info. Das ging für mich nicht so klar aus dem Video hervor
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Bananenhamster
Beiträge: 88
Registriert: 22.11.2017, 20:47

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Bananenhamster » 14.01.2018, 21:04

IMG_20180114_205903865.jpg
Da liegt sie. Träumt und wufft, sowas von unfassbar niedlich -f- -f- -f- :mrgreen:
Everyone thinks they have the best Dog!
And none of them ist wrong. -W.R. Purche-

Liebe Grüße von Cocker Nala und den Rennmäusen Q, Panna Cotta und Duke

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14782
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Vera » 15.01.2018, 13:13

Ich muss grinsen: Alina ist also auch dein Sportgerät, weil du nun jeden Tag 3 x rausmusst....

aus dem gleichen Grund haben wir vor 15 Jahren unseren 1. Cocker angeschafft, weil wir einfach zu oft und zu lange im Büro gesessen haben (das bei uns im Haus ist - besonders gefährlich!).

Inzwischen sind wir bei Cocker Nr. 3,4 und 5. Lach
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Shorty
Beiträge: 1726
Registriert: 06.04.2009, 16:46

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Shorty » 16.01.2018, 23:58

Viel Spass mit der Madame.
Habt eine schöne Zeit
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten

Bananenhamster
Beiträge: 88
Registriert: 22.11.2017, 20:47

Re: Die DickMadame zieht ein

Beitrag von Bananenhamster » 17.01.2018, 10:00

Heute morgen sind wir auf dem Rückweg vom Kindergarten nochmal beim TA rein. Nur zum wiegen.
Sie wiegt jetzt 15,5 kg! Hat also seit dem 01.01.18 400gr- 500gr abgenommen! Das ist mir schon fast zu schnell.
Sie hat ja erst ihr Platinum bei uns bekommen, dann morgens Fleisch und Abends Platinum, seit dem 13.01 nur noch BARF.
Sie bekommt 2% von 13,5 kg ( Danke nochmal Buddy für den Tipp). Ingsgesamt also 270gr + nicht abgewogen die Leckerchen (Trockenfleisch).
Ich überlege jetzt ihr vllt 2,5% zu geben das sie nicht ganz so rasant Gewicht verliert. Was meint ihr?

LG
Everyone thinks they have the best Dog!
And none of them ist wrong. -W.R. Purche-

Liebe Grüße von Cocker Nala und den Rennmäusen Q, Panna Cotta und Duke

Antworten