Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Benutzeravatar
Casiopeya
Beiträge: 73
Registriert: 05.02.2013, 00:50
Kontaktdaten:

Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Casiopeya » 19.04.2013, 12:46

Hallo,

ist denn in der Nähe von Essen auch eine Gruppe die sich mit ihren Cocki´s mal trifft?
Nina
Wer sagt dass Zeit alle Wunden heilt , hat nie einen Hund verloren .

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 19.04.2013, 14:35

Hallo,

wir haben uns mal in Hemer, Köln, Wuppertal, Dortmund und Duisburg getroffen.

Meist waren es die gleichen Leute, mal ist man da hin mal da hin.

Wenn man eine grosse Runde spazieren geht und dann anschliessend noch nett einkehren kann, sind doch so einige von uns bereit 40-60 min Anfahrt in Kauf zu nehmen.

Katrin und Peter wollten mal ein Runde in Essen organisieren.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Casiopeya
Beiträge: 73
Registriert: 05.02.2013, 00:50
Kontaktdaten:

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Casiopeya » 19.04.2013, 16:47

In Essen wäre ja toll :-D
Nina
Wer sagt dass Zeit alle Wunden heilt , hat nie einen Hund verloren .

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 19.04.2013, 17:32

Wie weit wärst du den bereit zu fahren ?
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Casiopeya
Beiträge: 73
Registriert: 05.02.2013, 00:50
Kontaktdaten:

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Casiopeya » 22.04.2013, 09:23

Ich weiß nicht, hier im Ruhrgebiet liegt ja irgendwie alles doch enger zusammen.
Duisburg oder Düsseldorf wäre auch gut, aber vielleicht wäre Essen ja auch möglich?
Der Stadtwald oder der See sind toll und einige Restaurants dort sind Mega Hundefreundlich.
Max bekommt immer sofort Wasser und öfter auch Würstchen spendiert.

Nina
Nina
Wer sagt dass Zeit alle Wunden heilt , hat nie einen Hund verloren .

Benutzeravatar
Indiansummer
Beiträge: 1453
Registriert: 19.09.2011, 13:50
Wohnort: Cuxland
Kontaktdaten:

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Indiansummer » 22.04.2013, 09:27

In Duisburg letztes Jahr war auch schön. Aufgrund des super Sommerwetters leider nur sehr voll am der Seenplatte.
Nächstes Jahr bin ich wieder im "Pott" dann bin ich wieder dabei!!!!
Bild
Bild
Bild
Und Benito, mein Herzenshund, im Regenbogenland (01.04.2010 -21.09.2014)

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 22.04.2013, 12:07

Mir wäre nur wichtig, das sich die Anfahrt lohnt.

Also eine schöne Spaziergehstrecke und dann vielleicht noch einen Kaffee trinken oder was essen.

Ich fahre nach Essen und Duisburg knapp eine Stunde. Ebenso nach Wuppertal und dann lohnt es sich nicht nur ne Stunde spazieren zu gehen.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Casiopeya
Beiträge: 73
Registriert: 05.02.2013, 00:50
Kontaktdaten:

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Casiopeya » 22.04.2013, 13:13

Vielleicht auch erstmal sehen wieviele wirklich Interesse haben?
Und ein Biergarten Besuch oder was auch immer wäre anschließend schön.
Nina
Wer sagt dass Zeit alle Wunden heilt , hat nie einen Hund verloren .

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 22.04.2013, 13:23

Denke das wäre ein gute Idee.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Siren
Beiträge: 190
Registriert: 09.05.2012, 14:40
Wohnort: duisburg

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Siren » 22.04.2013, 14:44

wenn ich eine mitfahrgelegenheit habe und der tag passt bin ich dabei! :D

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 22.04.2013, 14:46

Vielleicht würde ja Jutta auch mitkommen.

Sind zwar keine Cocker...
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Gioline
Beiträge: 800
Registriert: 25.06.2011, 18:59
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Gioline » 22.04.2013, 21:15

Hallöchen ihr lieben,

jaaa wir leben noch nur sehr sehr viel um den Ohren zur Zeit.... also wir würden generell super super super gerne uns Treffen und sogar was Organisieren aber bei uns sieht es in den nächsten Wochen sehr sehr voll aus.
Jetzt das Wochenende müssen Peter sowie auch ich Arbeiten.
Der 1 Mai geht leider für uns auch nicht da meine Mutter Geburtstag hat und ich für sie alles Organiesieren muss weil sie Operiert wurde und zur Zeit nicht sehr viel machen darf.
Am 2 Mai wird Diego dann nun endlich Kastriert und bekommt auch erst am 13 die Fäden gezogen, von daher könnten wir dann frühstens das We 18/19 MAi.

Also entweder setzen wir aus oder ihr könnt es bis dahin aushalten :lol:

Wie ihr möchtet.... :D

Lg Katrin
Bild

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 22.04.2013, 22:45

Das ist das Pfingstwochenende.

Da kann ich den Sonntag oder auch den Montag.
Also den 19 und 20. Mai
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 22.04.2013, 22:45

Das ist das Pfingstwochenende.

Da kann ich den Sonntag oder auch den Montag.
Also den 19 und 20. Mai
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Casiopeya
Beiträge: 73
Registriert: 05.02.2013, 00:50
Kontaktdaten:

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Casiopeya » 23.04.2013, 09:06

Wäre denn den meisten Duisburg und die Seenplatte lieber?
Nina
Wer sagt dass Zeit alle Wunden heilt , hat nie einen Hund verloren .

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11131
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Cockertreffen im Ruhrgebiet?

Beitrag von Buddy » 23.04.2013, 10:18

Ich denke Katrin wird was in Essen und Umgebung raussuchen. Sie kommt ja aus Essen.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Antworten