Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1827
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 22.06.2017, 14:11

Es geht wohl schon los:
Habe Luna vorher getrimmt und festgestellt, dass sich ihre Brustfahnen von der Struktur her bereits verändern. Was bisher total seidig war, fühlt sich jetzt an wie ein Wattebausch. Die Watte ließ sich allerdings gut mit dem Bimsstein auszupfen. Ansonsten ist das Haarkleid unverändert.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3581
Registriert: 22.08.2008, 08:03

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von EB » 22.06.2017, 15:22

Danke für die Infos. Interessant! Bin gespannt, wie das weitergeht :D
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Mara Prinz

Benutzeravatar
Gisela
Beiträge: 1807
Registriert: 25.11.2004, 10:28

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Gisela » 22.06.2017, 16:17

Danke für die Info. Die Auswirkung der Kastra geht bei Luna aber schnell.
Bin auch gespannt wie es weitergeht.
Liebe Grüße
Gisela mit Bienchen im Herzen

Benutzeravatar
Birgit M.
Beiträge: 657
Registriert: 10.11.2012, 17:49
Wohnort: Rietberg

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Birgit M. » 22.06.2017, 16:40

Wie zupft man denn mit einen Bimsstein?
Marnie hat so nettes nachwachsendes Haar auf dem Nasenrücken,
da habe ich schon mal gelesen, dass man das mit einem Bimsstein gut weg bekommt.
Nur wie das gehen soll ist mir irgendwie total schleierhaft. :roll:
BildBild

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1827
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 23.06.2017, 09:40

Schau mal hier im Forum vor langer Zeit:

viewtopic.php?t=9227

Ein wenig nach unten scrollen, bis Bimsstein auftaucht. Besser kann ich es Dir auch nicht erklären. Vielleicht kann es Dir Jemand zeigen. Ist eine Übungssache.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Cockerjungs
Beiträge: 234
Registriert: 09.02.2009, 11:59
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Cockerjungs » 23.06.2017, 11:18

Birgit M. hat geschrieben:Wie zupft man denn mit einen Bimsstein?
Marnie hat so nettes nachwachsendes Haar auf dem Nasenrücken,
da habe ich schon mal gelesen, dass man das mit einem Bimsstein gut weg bekommt.
Nur wie das gehen soll ist mir irgendwie total schleierhaft. :roll:

die kannste auch super gut mit diesen Fingerlingen, gibt es im Schreibwarenhandel oder bei Amazon weg machen http://www.grotec-shop.de/bilder/produk ... -70705.jpg
Liebe Grüße von Gaby, Krümel & Keks die Timmy & Huck Finn für im Herzen tragen

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4732
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Kati&Julie » 24.06.2017, 21:37

da kann ich nun ja auch mitmachen.... und berichten wie es bei Joy dann sein wird.....
Zur Zeit haart sie auch ziemlich ...
Bild

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1827
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 25.06.2017, 14:51

Hey Katrin, ja mal schau'n, wer schneller zum aufgeplatzten Sofakissen mutiert. Freue mich auf Deine Berichte, das wird sicher interessant bei 2 Kastraten fast desselben Farbschlags.

Haaren tut Luna inzwischen nicht mehr. Kam wohl doch von der Hitze.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4732
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Kati&Julie » 13.08.2017, 06:18

Joys OP ist nun zwei Monate her, die Fahnen sind noch unverändert schlecht beinand, bin gespannt wann und ob sich da was ändert.
Am Rücken kam es mir vor dass sie vlt bissi mehr Fell als sonst entwickelte, aber wirklich nennenswert ist der Unterschied noch nicht.
Es lies sich auf jeden Fall gut trimmen gestern.
DSC_0183.JPG
DSC_0167.JPG
DSC_0168.JPG
Bild

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1827
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 13.08.2017, 19:00

Bei Luna tut sich auch nichts gravierendes seit ich ihr neulich die "Watte" mit dem Bimsstein rausgeholt habe . Ihre Kastra war ja am 21.4.; allerdings hatte ich heute auch den Eindruck, dass die Haare auf dem Rücken länger werden, aber weiter schlicht sind. Was mir allerdings auffällt: Seit 1 Woche verfilzen ihre Fahnen nach jedem Gassi. Das war bisher nicht so. Also gleich danach gründlich auskämmen. Ist so mühsam.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Gisela
Beiträge: 1807
Registriert: 25.11.2004, 10:28

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Gisela » 13.08.2017, 19:15

@ Kati und Uschi
Danke euch Beiden
Liebe Grüße
Gisela mit Bienchen im Herzen

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1827
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 01.09.2017, 19:07

Die "Jacke" verändert sich jetzt enorm. So sieht das seit ein paar Tagen aus:
Dateianhänge
P1000575.JPG
P1000576.JPG
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11030
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Buddy » 01.09.2017, 21:59

So sieht das bei Buddy auch aus.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4732
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Kati&Julie » 01.09.2017, 22:19

bei Joy hat sich einstweilen noch nichts verändert... aber ist ja noch nicht so lange her
Bild

Benutzeravatar
Gisela
Beiträge: 1807
Registriert: 25.11.2004, 10:28

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Gisela » 01.09.2017, 22:23

So sah das, ein halbes Jahr nach der Kastra, bei unsrer Biene auch aus.
Liebe Grüße
Gisela mit Bienchen im Herzen

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1827
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 02.09.2017, 14:49

Gisela hat geschrieben:
01.09.2017, 22:23
So sah das, ein halbes Jahr nach der Kastra, bei unsrer Biene auch aus.
Bei Luna war die Kastra erst vor 4 Monaten. Kann mir jetzt schon vorstellen, wie das Fell ausartet :mrgreen:
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Antworten