Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1861
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 19.11.2017, 17:01

Danke Vera. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es mit Luna's Haar nicht schlimmer, sondern irgendwann besser wird. Trimmen ist nun im 3 Wochen Abstand angesagt.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1861
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 19.11.2017, 17:04

Kati&Julie hat geschrieben:
18.11.2017, 21:22
Hier ist es nun auch losgegangen... das Fell sprießt fürchterlich in alle Richtungen,
Joy sieht aus wie ein Klobesen... obwohl ich im Zweiwochentakt an ihrem Fell arbeite :-/

joykastrat.jpg
Klobesen :lol: das trifft es genau. Bei meinem aufgeplatzten Sofakissen ist es wie bei Joy. Ich arbeite jetzt im 3 Wochentakt und hoffe, dass es etwas bringt. Denn - die Hoffnung stirbt zuletzt.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1861
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 27.11.2017, 19:06

Luna frisch getrimmt. In Natura sieht man den Unterschied deutlicher
Dateianhänge
P1000591.JPG
P1000594.JPG
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3612
Registriert: 22.08.2008, 08:03

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von EB » 27.11.2017, 19:15

-f- Ganz fein getrimmt
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Mara Prinz

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4757
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Kati&Julie » 27.11.2017, 19:26

Joy kommt nächste Woche dran... mal sehen ob ich sie halbwegs hinbekomme für die Klubschau in CZ...
Bild

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4757
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Kati&Julie » 07.12.2017, 15:22

So, jetzt ist Joy auch wieder hübsch...
1.jpg
Bild

Benutzeravatar
Charlotte
Beiträge: 2385
Registriert: 03.11.2012, 21:14

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Charlotte » 07.12.2017, 17:19

Sieht super aus!
Ich brauche keine guten Vorsätze. Ich bin mit den schlechten noch gar nicht durch.
(SCHWARZER-KAFFEE.NET)

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3612
Registriert: 22.08.2008, 08:03

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von EB » 07.12.2017, 18:41

Sehr schön!
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Mara Prinz

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14720
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Vera » 08.12.2017, 11:28

@Uschi: Luna sieht sehr fein aus - aber hat sie zugenommen oder täuscht das? Sie war doch eher ein schmaler Hund, oder?
@Katrin, wie lange ist die Kastration bei Joy her? Sie sieht noch ziemlich unverändert aus.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4757
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Kati&Julie » 08.12.2017, 12:11

Die Kastration war im Juni!
Ich bin ziemlich dran beim Fell, hab unmengen nun rausgetrimmt, die Menge wurde mehr und es wächst in alle Richtungen! War gestern drei Stunden beschäftigt
Bild

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1861
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 08.12.2017, 14:21

Vera hat geschrieben:
08.12.2017, 11:28
@Uschi: Luna sieht sehr fein aus - aber hat sie zugenommen oder täuscht das? Sie war doch eher ein schmaler Hund, oder?
Danke und es stimmt Vera. Luna war sehr schlank. Sie hat 1,5 Pfund zugenommen. Allerdings sieht sie auch so aufgeplustert aus, durch die langen wolligen Haare an der Bauchseite. Jedenfalls machen wir inzwischen FdH :lol: bis sie ihr altes Kampfgewicht von 13 kg wieder erreicht hat. Durch die Kastra und das Epi-Mittel ist sie ruhiger als früher. Schlägt natürlich auch auf die Hüften.

Gestern habe ich ihr auch fast 2 Std. lang Haare mit dem CK ausgekämmt.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Uschi
Beiträge: 1861
Registriert: 24.11.2004, 10:13
Wohnort: BaWü

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Uschi » 16.12.2017, 16:47

Jetzt sind es 8 Monate nach der Kastration. Das Haar wird besser. Nach gut 2-stündigem Trimmen heute ist der Rücken fast glatt. Das Reifröckchen an den Bauchseiten lasse ich vorerst wachsen, bis sich die Haare lösen. Die Fahnen an den Vorderpfoten habe ich ordentlich aus effiliert. Die sind wie Draht und wollig. Die Haare an Sprunggelenken und Knien ließen sich heute ohne Probleme mit dem "Gummispratt" auskämmen und sind jetzt ebenfalls fast schlicht und anliegend.

Was mir allerdings auffällt: Aus meinem Dunkelblauschimmel wird ein Hellblauschimmel.

Foto's gibt es vorerst keine. Die Kamera will nicht.
Uschi mit Luna von der Kühtzenhöhe (und Kessy und Douscha im Herzen)

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14720
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Dokumentation Fellveränderung nach Kastration

Beitrag von Vera » 17.12.2017, 12:09

Blöde Kamera...... grins

Dann warten wir mal, bis sie wieder willig ist. Dass Luna jetzt hellblau wird, ist schon komisch!
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Antworten