Akut - Magen Darm

Benutzeravatar
MEmma
Beiträge: 1428
Registriert: 01.01.2014, 19:22
Wohnort: LK Oldenburg

Akut - Magen Darm

Beitrag von MEmma » 18.12.2016, 12:54

Moin,

Heute Nacht gegen 3 Uhr fing Schlotte an zu brechen.

Zweimal mussten wir raus wegen Durchfall und gebrochen hat sie insgesamt 3 Stunden alle 20 Minuten ca. am Ende war auch Blut dabei. Das kam aber vom vielen brechen, so groß war die Menge nicht.

Heute morgen dann nochmal stturzbachartiger Durchfall. Danach hat sie erstmal Wasser getrunken und das ist bis jetzt auch, Gott sei dank, drin geblieben.

Natürlich ist sie total schlapp und schläft nur. Hunger hat sie auch noch keinen. Schleimhäute sind soweit ok.

Was kann ich ihr nun gutes tun? Ich habe jetzt Hähnchen gekocht und hüttenkäse rausgestellt, damit er nachher Zimmertemperatur hat. Kartoffeln? Oder besser erstmal gar nichts geben?

Woher sie. Sich das geholt hat, können wir uns nicht erklären. Sie hat gestern noch ein bisschen Trockenfutter bekommen. So eine Probe. War nur eine Handvoll, als Leckerei.
Normal wird sie ja gebarft. Das hat sie aber mittags schon bekommen und abends ihr normales Essen.

Was da heute Nacht als erstes raus kam, ich konnte es nicht erkennen was es nun war. Nachher kam nur Galle und Speichel.

Man ist ja direkt mit krank wenn der Hund was hat.
LG Meike mit Charlotte
Und Emma im Herzen

Tauber Hund? Na und!

BildBild

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9001
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Karin » 18.12.2016, 13:18

Gute Besserung an Schlotte!
Ich würde erst mal nichts geben und morgen langsam mit matschigem Reis, Hühnchen und Möhrchen anfangen.
Bei richtig DuFa hilft Meinen eine bzw eine halbe Kohletablette.
Beppo ist sehr magenempfindlich, wo es herkommt wissen wir meist nicht. Schlimm ist es, wenn er geodelte Wiese erwischt. Allerdings ist das momentan nicht die Zeit dafür.

LG

Karin

Benutzeravatar
Gisela
Beiträge: 1807
Registriert: 25.11.2004, 10:28

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Gisela » 18.12.2016, 13:28

Hallo Meike,

erstmal gute Besserung an Schlotte -q- .
Ich würde heute auch nichts geben. Evtl. wenn du hast, Iberogast Tropfen (Kinderdosierung) mit etwas Wasser verdünnen und mit einer Einmalspritze (ohne Nadel) in ihre Schnauze spritzen.
Morgen dann, wie Karin schreibt, mit matschigem Reis, Hühnchen und Karotten anfangen.
Liebe Grüße
Gisela mit Bienchen im Herzen

Benutzeravatar
MEmma
Beiträge: 1428
Registriert: 01.01.2014, 19:22
Wohnort: LK Oldenburg

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von MEmma » 18.12.2016, 13:33

Waren gerade nochmal draußen. Durchfall immer noch da, aber sie kann es kontrollieren.

Appetit kommt aber wieder, hab ihr jetzt gekochtes Huhn und Hüttenkäse gegeben (bevor ich die Antworten von euch gelesen habe)

Jetzt schläft sie wieder. Werde gleich noch eine Möhrensuppe kochen!
LG Meike mit Charlotte
Und Emma im Herzen

Tauber Hund? Na und!

BildBild

Benutzeravatar
Gisela
Beiträge: 1807
Registriert: 25.11.2004, 10:28

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Gisela » 18.12.2016, 13:43

Weiterhin gute Besserung an Schlotte.
Ich würde dann heute nichts mehr geben damit der Darm entlastet wird.
Ausnahmsweise, wenn der Hunger zu groß ist, etwas Möhrensuppe hinstellen und evtl. einen Zwieback dazu geben.
Liebe Grüße
Gisela mit Bienchen im Herzen

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14667
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Vera » 18.12.2016, 13:48

Gute Besserung an die kleine Schlotte - das ist ja heftig, zumal du nicht weisst, woher es kommt.

Zum Futter ist schon alles gesagt, so würde ich es auch machen. Da hat Deine Maus wohl gar keine Kraft, heute das Wichtelpaket zu begutachten, die arme Maus.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Benutzeravatar
Buddy
Moderator
Beiträge: 11030
Registriert: 25.08.2010, 01:39

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Buddy » 18.12.2016, 14:04

Alles Gute für die Maus.

Morresche Suppe ist gut.

Buddy neigt da auch immer zu sich Magen Darm einzufangen.
Claudia mit Buddy, Yuri und Enya und dem Seelenhund Lanya fest im Herzen.
- “Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.”
Anton Bruckner (1824-1896), Komponist-

chelsea
Beiträge: 1906
Registriert: 15.04.2014, 11:41
Wohnort: nähe Freiburg i. Brsg.

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von chelsea » 18.12.2016, 19:41

Null Diät!

Rhus toxicodendron D12 homöopatie

Der Durchfall geht mit großer Erschöpfung einher und tritt vor allem nachts auf. Stuhlgang teilweise mit Blut durchsetzt. Während des Stuhlgangs abwärts-ziehende Schmerzen entlang der Oberschenkel

https://www.barf-lounge.de/wissenswerte ... ttensuppe/

die lange kochzeit setzt antibiotische stoffe frei!

elektrolytlösung ggf selbst herstellen

VOR allem kein TF oder Futter das von barfen abweicht,das strapaziert den magen/darmtrakt zusätzlich.
--------------------

Benutzeravatar
Askim
Beiträge: 1650
Registriert: 01.03.2012, 09:14
Wohnort: St. Michael/Obersteiermark
Kontaktdaten:

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Askim » 19.12.2016, 06:44

ach die Arme!
Gute Besserung -f-

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4732
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Kati&Julie » 19.12.2016, 10:36

Ja nulldiät, dann mit Moroscher karottensuppe beginnen
Bild

Benutzeravatar
carverus
Moderator
Beiträge: 1438
Registriert: 31.05.2010, 09:51
Wohnort: Berlin

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von carverus » 19.12.2016, 18:10

Karin hat geschrieben:geodelte Wiese
wat is das denn?
Bild

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9001
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Karin » 19.12.2016, 19:03

carverus hat geschrieben:
Karin hat geschrieben:geodelte Wiese
wat is das denn?
Nu, mit Kuhhinterlassenschaft gedüngte Wiese! :mrgreen: -w- :mrgreen:

Benutzeravatar
MEmma
Beiträge: 1428
Registriert: 01.01.2014, 19:22
Wohnort: LK Oldenburg

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von MEmma » 19.12.2016, 19:51

Gestern gab es Suppe! Und ein bisschen gekochtes Huhn. Es ist auch alles drin geblieben -w-

Heute Nacht musste sie noch 2 x raus, aber das ist ja kein Problem. Büro ging heute auch und was zu futtern durfte sie heute auch wieder :mrgreen:

Danke für eure ganzen Tipps und die Hilfe! -f-
LG Meike mit Charlotte
Und Emma im Herzen

Tauber Hund? Na und!

BildBild

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3581
Registriert: 22.08.2008, 08:03

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von EB » 19.12.2016, 20:59

Weiterhin gute Besserung!
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Mara Prinz

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 2071
Registriert: 20.05.2007, 11:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von Amigo » 20.12.2016, 19:17

Gute Besserung weiterhin.

Jessica mit Amigo
Amigo (04.02.2002-26.06.2017) -Geliebt und Unvergessen-

Benutzeravatar
EB
Beiträge: 3581
Registriert: 22.08.2008, 08:03

Re: Akut - Magen Darm

Beitrag von EB » 21.12.2016, 15:07

Gute Besserung!
Liebe Grüße
Elisabeth Quando Mara Prinz

Antworten