nicht geplanter wurf

Antworten
chelsea
Beiträge: 1906
Registriert: 15.04.2014, 11:41
Wohnort: nähe Freiburg i. Brsg.

nicht geplanter wurf

Beitrag von chelsea » 13.11.2016, 18:02

hallo zusammen,

ich habe eine frage an die züchter hier.

meine freundin hat einen ungeplanten wurf mit 5 welpen seit dem 8.11. nun schwächelt ein welpe extrem, musste zum TA er hat auch sehr wenig zugenommen.
wie sich herausstellte hat die hündin nur 4 zitzen die milch geben. wenn er angelegt wird saugt er nicht er bekommt flasche im moment.

wie kann sie ihn zum trinken animieren? was kann sie als zufütterung auser welpenmilch nehmen, kann man milch abpumpen wenn ja wie?

ich höre die aufschreie, es ist natur wenn es einer nicht schafft. kann uns jemand einen rat geben bitte? es eilt!
--------------------

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4754
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: nicht geplanter wurf

Beitrag von Kati&Julie » 13.11.2016, 21:40

Ich hab manchmal das Problem, dass die hintersten Zitzen am Anfang nicht gerne genommen werden,
weil sie zu groß sind. Es hilft, wenn man einen Tupfen Honig draufgibt.
Dem Welpen selbst würde ich wohl in regelmäßigen Abständen im Moment Glucose zufügen, damit
er nicht zu schwach wird zum Trinken. Ev. spritzen lassen oder Fencheltee kochen und in eine
kleine Kaffeetasse zusammen mit einem halben TL Traubenzuckerpulver verrühren, in einer kleinen
Spritze ohne Nadel dem Welpen ins Maul geben (aufpassen dass er sich nicht verschluckt). 1ml alle 1,5
Stunden würd ich das mal machen.
Bild

Benutzeravatar
Kati&Julie
Beiträge: 4754
Registriert: 13.10.2008, 14:59
Kontaktdaten:

Re: nicht geplanter wurf

Beitrag von Kati&Julie » 13.11.2016, 21:43

Achja.... wurde er eingehend auf Gaumenspalte untersucht?
Hat er nämlich eine und sei sie noch so klein, wird wahrscheinlich jeglicher Kampf unnötig sein.
Bild

Antworten