Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Antworten
Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Catrin » 28.07.2016, 14:22

Aus dem Blog von Mo Peichl:
Das britische Veterinary Medicines Directorate (VMD) hat uns auf Anfrage ein paar Daten zu den Nebenwirkungsmeldungen im Zusammenhang mit Nobivac L4 geschickt.

Demnach gab es in den dreieinhalb Jahren seit der Zulassung (Daten bis einschließlich Januar 2016) tatsächlich etwa 2000 Meldungen.

Aber: Laut VMD wird gegen Lepto selten einzeln geimpft, meistens werden gleichzeitig Impfstoffe gegen Staupe, Hepatitis, Parvo usw. verabreicht. Daher ist unklar, welches der Produkte die Nebenwirkungen verursacht hat.

Unter den rund 2000 Meldungen steht Lethargie an erster Stelle, gefolgt von Erbrechen, Durchfall, Fieber, Appetitverlust, Schmerzen an der Impfstelle usw.

Die meisten gelisteten Impfreaktionen sind allergischer Art, wie in anderen Auswertungen von UAW-Meldungen auch.

***

Bedenklicher ist allerdings dies:

Im "Public Bulletin" der Europa-Arzneimittelbehörde Ema zu Nebenwirkungen von Veterinärpharmazeutika im Jahr 2015 heißt es zu Nobivac L4,

dem Zulassungsinhaber (MSD Animal Health) sei empfohlen worden, seine Produktliteratur um die folgende Warnung zu ergänzen:

"In sehr seltenen Fällen sind klinische Anzeichen von immunvermittelter hämolytischer Anämie, immunvermittelter Thrombozytopenie oder immunvermittelter Polyarthritis beobachtet worden" (Übers. MP).

Also: lebensgefährliche Blutarmut nach der Impfung, lebensgefährliche Blutungsneigung nach der Impfung und (i. d. R. behandlungsbedürftige und gar nicht harmlose) Gelenksentzündungen nach der Impfung.
[...]
Wir fragten die englische Veterinärbehörde VMD, ob denn auch die Hundehalter/innen diesen Warnhinweis irgendwo werden nachlesen können.

Die Antwort der Dame vom VMD (Übers. u. Hervorh. MP):

"Das Produkt ist verschreibungspflichtig, deshalb sollten (...) die Warnungen Sache des Tierarztes sein, der dann dem Tierbesitzer alle Risiken erläutern kann."
Quelle http://haustiereimpfenmitverstand.blogs ... nnien.html

Laut European Medicines Agency (Ema) soll der Hinweis auf

- immunvermittelte hämolytische Anämie (AIHA),
- immunvermittelte Thrombozytopenie und
- immunvermittelte Polyarthritis

als "sehr seltene" Nebenwirkungen des Lepto-Vierfachimpfstoffs Nobivac L4 doch öffentlich zugänglich werden.

Und zwar in der "summary of product characteristics" UND in den Packungsbeilagen.

Wann das allerdings der Fall sein wird, weiß man nicht:
Quelle: http://haustiereimpfenmitverstand.blogs ... -soll.html
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9027
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Karin » 28.07.2016, 14:45

Wer bekommt denn die Beipackzettel überhaupt zu sehen? Das ist ja nicht wie beim Hausarzt, von dem man eine Packung XXX verschrieben bekommt und nachlesen kann.
Im Übrigen sieht man auch bei Impfsroffen für Menschen keinen Bpz und muss dem Arzt vertrauen.

Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Catrin » 28.07.2016, 15:09

Hallo Karin, ich denke, dass man die googeln kann. Auf die Schnelle..
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... Gg&cad=rja
=> nicht nur die Infos des Beipackzettels

Ansonsten sollte einen der Arzt ja generell aufklären...
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 14715
Registriert: 23.11.2004, 19:55
Kontaktdaten:

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Vera » 28.07.2016, 18:09

Ich impfe nicht gegen Lepto.... trotzdem vielen Dank für den Hinweis!

Aber die Unverträglichkeiten scheinen allgemein zu zu nehmen - Mäxlein und auch Winnie haben letztes Jahr heftig auf die Tollwut-Impfe reagiert. Pebbles komischerweise nicht. Alle 3 hatten vorher Pet-mun bekommen, um das Immunsystem noch mal zu stärken.
Vera mit Winnie, Pebbles und Philou im Bett
und Mäxlein im Herzen

Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Catrin » 28.07.2016, 18:16

Habe eben in dem Link von mir "zufällig" direkt gesehen, dass in diesem Impfstoff auf jeden Fall Quecksilber (Thiomersal) enthalten ist.

Bei Menschen vermeidet man das inzwischen zum größten Teil ... bis auf die Grippe Impfung. Bei Hunden ist es wahrscheinlich immer noch die Regel. Mag ein Grund sein.
l
offline... der neue Luxus


chelsea
Beiträge: 1906
Registriert: 15.04.2014, 11:41
Wohnort: nähe Freiburg i. Brsg.

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von chelsea » 28.07.2016, 18:36

chelsea bekam von meinem TA die auffrischung der 4 fachimpfung, incl lepto, nach wochen so meine ich sollte lepto nachgeimpft werden. das serum hatte ich von meinem TA des vetrauens mitbekommen um es selbst zu injezieren.

ergebniss: anaphylaktischer schock

es war kein spaziergang!

auf anraten meines TA`s haben wir künftige impfungen ausgelassen.
--------------------

Benutzeravatar
Karin
Beiträge: 9027
Registriert: 24.11.2004, 09:49

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Karin » 28.07.2016, 19:19

Catrin hat geschrieben:Hallo Karin, ich denke, dass man die googeln kann. Auf die Schnelle..
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... Gg&cad=rja
=> nicht nur die Infos des Beipackzettels

Ansonsten sollte einen der Arzt ja generell aufklären...
Jaaaaa, sollte er. Meine Mum bekam letztens ein AB verschrieben, ihr ging es hinterher total schlecht. Im Beipackzettel stand was von ...wenn Sie weiblich und älter sind, kann dieses und jenes verstärkt auftreten. Sie wird 83! Die Liste der NW war erschreckend, wer verschreibt so was, ohne darauf hinzuweisen?

LG

Karin

Catrin
Beiträge: 2141
Registriert: 25.04.2012, 14:28

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Catrin » 28.07.2016, 19:21

Karin hat geschrieben:wer verschreibt so was, ohne darauf hinzuweisen?
Sicher nicht absichtlich, aber es ist wohl häufig einfach Routine und auch abhängig vom Arzt.
l
offline... der neue Luxus


Benutzeravatar
Cockermama
Beiträge: 1407
Registriert: 05.11.2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Nebenwirkungen Leptospirose Impfstoff Nobivac L4

Beitrag von Cockermama » 28.07.2016, 19:32

Karin hat geschrieben:
Catrin hat geschrieben:Hallo Karin, ich denke, dass man die googeln kann. Auf die Schnelle..
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... Gg&cad=rja
=> nicht nur die Infos des Beipackzettels

Ansonsten sollte einen der Arzt ja generell aufklären...
Jaaaaa, sollte er. Meine Mum bekam letztens ein AB verschrieben, ihr ging es hinterher total schlecht. Im Beipackzettel stand was von ...wenn Sie weiblich und älter sind, kann dieses und jenes verstärkt auftreten. Sie wird 83! Die Liste der NW war erschreckend, wer verschreibt so was, ohne darauf hinzuweisen?

LG

Karin
Karin, ist gerade ein bisschen OT, aber schau mal hier

http://medikamente-im-alter.de/priscus.html

http://priscus.net/content.php?menuid=4 ... 1b1c50027a

ganz unter als Download

Die PRISCUS­Liste enthält Medikamente, die bei älteren Menschen problematisch sind.

Liebe Grüße,
Nana
Unseriöser Tierschutz? Illegaler Tierschutz?
Infos gerne an: tierschutz-lug-und-trug at mail.de
FB-Gruppe Tierschutz - Lug und Trug?!

Antworten